Bei Anfragen von Kunden zu Buchungen wird von diesen auch schon mal die Bitte gestellt, ob das Treffen nicht an einem anderen Ort als dem gebuchten Hotel stattfinden kann. Man hätte einen Tisch im Restaurant gebucht und würde dem Beginn des Dates damit gerne eine atmosphärische Nuance geben wollen.

Warum nicht, wir von Escort Hamburg und selbstverständlich auch unsere Escort Damen haben nicht das geringste dagegen. Die Angabe des Hotels erfolgt ohnehin auf dem Vorwege und die Übermittlung der Zimmernummer erfolgt regelmäßig nach dem Check in des Kunden.

Diese Dates haben in der Regel meist eine längere Buchungsdauer, eigentlich üblich wenn man zum Abendessen geht oder andere Aktivitäten wie den Besuch eines Musicals oder entsprechendes mit einplant. Das lässt sich mit einer Zweistundenbuchung zeitlich schwer bewerkstelligen. In diesem Fall haben die Damen meist auch Garderobe zum umziehen und weitere "Utensilien" dabei. Da sich diese Sachen schwerlich in der Handtasche verstauen lassen, haben auch die Damen hierfür einen kleinen Trolley oder ein ähnliches Behältnis mit dabei.

Wir unterbreiten bei Act One Begleitservice Hamburg dann immer den Vorschlag das dieser an der Rezeption abgestellt werden kann oder kurz auf das Zimmer des Kunden verbracht wird. Im Anschluss kann man dann gemütlich und gemeinsam das auserwählte Restaurant aufsuchen und das Abendessen genießen.

Ein Thema kommt bei Buchungen im Hause Act One Escort Hamburg in dieser Form immer wieder auf den Tisch, wie erkennt man sich ? Der Kunde hat ja einen erheblichen Vorteil da er die Dame von den Fotos auf ihrer Sedcard, trotz der bereits thematisierten Retusche des Gesichts, auf jeden Fall erkennen wird. Viele Herren geben auch an was sie exakt an diesem Abend anhaben werden.

Wie die Erfahrung zeigt ist es am angenehmsten für beide Seiten, wenn man sich zum vereinbarten Zeitpunkt unmittelbar vor dem betreffenden Restaurant trifft. Der hierin liegende Vorteil lässt sich auch leicht erklären. Unser Damen von Escort Hamburg sind sehr zuverlässig, aber auch bei denen kann es bedingt durch schlechte Verkehrsverhältnisse einmal zu Verspätungen kommen. Es ist auch möglich das die Damen von außerhalb anreisen und die öffentlichen Verkehrsmittel den Zeitplan nicht einhalten.

Aber auch die Kunden kann es immer wieder einmal treffen und sie kommen in die Verlegenheit sich zu verspäten. Geschäftstermine haben sich verschoben, der Flug hat sich verspätet und weiteres mehr. Act One Escort Begleitservice ist natürlich für diese Fälle gerüstet und unter allen Umständen über die Hotline sofort zwecks Information für seine Kunden erreichbar. Dieses kann telefonisch geschehen, mittels SMS oder natürlich auch per Mail. Wir reagieren umgehend und setzen die entsprechende Dame darüber in Kenntnis.

Das Treffen kann auch in der Lobby stattfinden, da einige Hotels erstklassige Restaurants beinhalten. Alles das lässt sich sehr unkompliziert arrangieren und wir von Act One Escort Hamburg haben diesbezüglich eine umfangreiche Routine, es ist unser Alltagsgeschäft.

Noch ein paar Episoden zum schmunzeln und zum Schluss dieses Themas. Wir hatten schon Kunden die sich mit der Dame in der Hotelgarage auf Stellplatz 15 treffen wollten da sie Angst hatten man würde erkennen was sie vorhaben. Der Fahrstuhl würde direkt von dort in das entsprechende Stockwerk fahren.

Ein weiterer Kunde wollte sich aus ähnlichen Gründen vor dem naheliegenden Imbiss des Hotels treffen, da er Angst hatte das die Damen und Herren in der Rezeption komisch drein schauen. Bei allem Wohlgefallen, diese Situationen möchte Escort Hamburg seinen Damen nicht antun und es haben sich auch hier sehr schnell umsetzbare Lösungen finden lassen. Sprechen Sie uns an, wir sind allseits gerne behilflich.

<<----zum vorherigen Themen

zum nächsten Themen----->>