Sicherheit für Escort Damen

Act One Escort Hamburg macht eingangs deutlich darauf aufmerksam, dass es für nichts im Leben eine hundertprozentige Sicherheit gibt. Act One Escort Service hat jedoch für seine Escort Damen umfangreiche Sicherheitsstandards festgelegt, die im Notfall greifen.

Es versteht sich von selber das durch Escort Hamburg nur die offensichtlichen Maßnahmen hier offen gelegt werden.

Escort Service Hamburg legt größten Wert auf die Sicherheit der für ihn tätigen Escort Damen. Das wird von diesen außerordentlich geschätzt da aus Gesprächen hervor geht, dass dieses Paket von Sicherheitsmaßnahmen wohl längst nicht bei allen Agenturen Standard ist. Standard ist die Bekanntgabe der Zimmernummer durch den Kunden. in der Regel erfolgt diese Maßnahme unmittelbar nach Check in des Kunden im Hotel. Escort Hamburg kennt naturgemäß von vielen Hotels die vor Ort vorhandenen Gegebenheiten.

Aus internen Sicherheitsgründen der Hotels sind Fahrstühle in modernen oder auch modernisierten Bauten, häufig nur mit der Zimmerkarte (Keycard) benutzbar. Das bietet den Vorteil das sich fremde sowie unbefugte Personen nicht in das Gebäude "einschleichen" können. Hauptgrund dieser Maßnahme ist sicher die Unterbindung von Zimmerdiebstählen sowie zusätzliche Sicherheit für die Hotelgäste.

In diesem Fall wird durch Escort Hamburg Act One mit dem Kunden und der jeweiligen Escort Dame ein Treffen in der Lobby oder Bar vereinbart. Ein Treffen in der Bar wird häufig als angenehm empfunden, da es den Einstieg und Beginn des Abend aufgelockert beginnen lässt. Wie von Escort Hamburg festgestellt wird dieser Wunsch häufig vorgetragen, auch wenn die Zimmer frei zugänglich sind. Es gibt dem Date einen ersten warmen Anstrich und lässt die erwünschte Girlfriend Erotik aufkommen.

Auf dem Zimmer angekommen, prüft die Escortdame die Übereinstimmung der durch den Escort Service an sie übermittelten Zimmernummer. Sollte keine Übereinstimmung vorhanden sein, wird Escort Hamburg umgehend informiert. Vorfälle dieser Art kommen jedoch nicht oft vor, da häufig eine Kommunikation vor dem Date zwischen dem Kunden und Escort Hamburg Act One über die Rufnummer des Zimmers erfolgt. Und wenn, stellt sich häufig heraus das es ein nicht wissentlicher Fehler des Kunden war. Also kein böser Wille oder ähnliches.

Im Beisein des Kunden wird Escort Hamburg über die der Dame bekannte Rufnummer über ihre Ankunft informiert. Es gibt hier Unterschiede die im Ermessen der einzelnen Escort Damen liegen. Einige Escort Damen ziehen es auch vor sich bereits zu melden wenn sie das Hotel erreicht haben und geben eine SMS wenn sie Kunden Kontakt haben. Der Ablauf wiederholt sich nach Beendigung des Dates, es erfolgt die Abmeldung der Escort Dame bei Escort Hamburg Act One. Diese Abmeldung hat spätestens zwanzig Minuten nach dem vorgesehenen Ende des Dates zu erfolgen. Geschieht dieses nicht, gibt es durch Escort Hamburg eine Erinnerung per SMS. Wird auf diese nicht umgehend reagiert, setzt ein Sicherheitsablauf ein den wir hier aus naheliegenden Gründen nicht weiter beschreiben können.

Escort Hamburg hat diese Vorgehensweise mit allen bei Escort Service Hamburg tätigen Damen ausführlich kommuniziert und sie wird von allen Escort Damen im eigenen Interesse strikt eingehalten. Verlängerungen der Dates sind in der Regel kein Problem wenn sie rechtzeitig telefonisch durch die jeweilige Escort Dame bei Escort Hamburg bekannt gegeben werden.

Act One Escort Hamburg legt großen Wert auf die Tatsache, dass während eines Dates - unabhängig zu welcher Tages- oder Nachtzeit und unabhängig von den Geschäftszeiten - immer ein Gesprächspartner in der Escort Agentur für die Escort Damen zur Verfügung steht.

<<----zum vorherigen Theme

zum nächsten Themen----->>