Fast ausnahmslos finden alle Dates von Act-One-Escort Hamburg in Hotels statt. Wir haben oft Anfragen von Herren die sich als "Anfänger" im Bereich Escort bezeichnen und daher natürlich unwissend betreffs der Abläufe sind. Bei der Buchungsanfrage beziehungsweise der schon erfolgten Buchung, wird häufig schon das in Frage kommende Hotel genannt. Wenn die Buchung schon frühzeitig vorgenommen wird ist dies nicht immer der Fall, da die Reiseplanung inklusive der Hotelbuchung noch nicht hundertprozentig fest steht. Nach Bekanntwerden des Hotels beim Kunden, gibt dieser den Namen des Hotels inklusive der Adresse an das Buchungsteam von Act-One-Escort und Begleitservice weiter. Das erfolgt entweder telefonisch, per SMS oder auch häufig per Mail. Wir bevorzugen jedoch die Bekanntgabe mittels SMS da es sich hier um die schnellste Übermittlung handelt. Die Nennung der Adresse ist zum Abgleich wichtig, da es in einer Großstadt wie Hamburg einige Hotels mit gleicher oder ähnlich lautender Bezeichnung gibt und es daher zu Verwechslungen und damit unangenehmen zeitlichen Verzögerungen zum Buchungsbeginn kommen kann.

Oft werden die Hotels auch kurzfristig umgebucht, auch dann erhalten wir von den Kunden die nötigen Informationen zeitnah. Erst im Hotel angekommen, erhält der Kunde die Zimmernummer und gibt diese ebenfalls zur Kenntnisnahme an Act-One-Escort Service Agentur weiter. Es gibt seltene Ausnahmen wo die Zimmernummer bereits bei der Buchung an den Hotelgast vergeben wird oder es handelt sich dort um Stammkunden die stets das gleiche Zimmer oder die gleiche Suite buchen. Die Zimmernummer wird durch unser Team an die von dem Kunden gebuchte Escort Dame weiter gegeben damit sie den entsprechenden Hinweis hat wo sie sich melden muss.

Häufig reicht die Zimmernummer alleine aber nicht aus um das Hotelzimmer oder die Suite des Kunden zu erreichen. Aus Sicherheitsgründen sind viele Hotels mit Schlüsselkarten ausgestattet, ohne die nicht einmal der Fahrstuhl zu bedienen ist. Die Vermittlung bei Act One Escort Service in Hamburg kennt natürlich bei fast allen Hotels die entsprechenden Voraussetzungen und Standards. Deshalb wird diese Thematik bei jeder Buchung kommuniziert, häufig geben die Kunden auch von sich aus den Hinweis das eine Schlüsselkarte vonnöten ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten diesen Umstand zu regeln. Der Kunde holt seine erwählte Dame von Act-One-Escort Service Hamburg an einem vorab vereinbarten Treffpunkt in der Lobby des jeweiligen Hotels ab. Viele Kunden nehmen dieses auch zum Anlass sich mit der Dame an der Bar des Hotels zu treffen um den Abend mit einem Glas Champagner oder Cocktail stimmungsvoll einzuleiten. Andere wiederum hinterlassen an der Rezeption eine zweite Karte die dort von der Dame abgeholt wird um sich entsprechend im Hotel bewegen zu können.

Öfter gibt es bei Act One Escort Service auch die Bitte nach Restaurant Empfehlungen wenn es sich um auswärtige Kunden handelt, wir erteilen diese sehr gerne. Dann entfällt die Prozedur betreffs Schlüsselkarte da man nach dem Restaurant Aufenthalt ohnehin gemeinsam das Hotel aufsucht. Sollten Sie dieses Thema betreffend weitere hier nicht behandelte Fragen haben, stellen Sie uns diese gerne. Wir von Act One Escort Hamburg helfen gerne weiter, vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

<<----zum vorherigen Themen

zum nächsten Themen----->>