Hemmungen bei Buchungsanfragen bei Act One Escort Hamburg

Wie bei den überwiegend telefonisch eingehenden Buchungsanfragen bei Act One Escort Hamburg öfter festgestellt, gibt es einige Anfragende die leicht zögerlich bis gehemmt auftreten. Wie sich dann auf sensibilisierte Nachfrage heraus stellt, beschäftigen sie sich das erste mal mit der Buchung einer Escort Dame bei einem Escort Service.

Es liegt dann am Vermittler der Escort Agentur, die Situation zu lockern um auch intervenieren zu können was für Wünsche der Kunde hat, ob sich diese umsetzen lassen und weiteres mehr. Wenn die Kunden merken und das gelingt in der Regel schnell, dass bei Escort Hamburg völlig unkompliziert und vorbehaltlos mit diesem Thema umgegangen wird, weichen die Hemmungen oder anfänglichen Ressentiments bei dem entsprechenden Kunden sehr schnell. Häufig bemerkt man dann im Verlauf des Gespräches deutlich wie sich das Gegenüber entspannt und eine außerordentlich angenehme Gesprächsatmosphäre entsteht. Oft und das erfreut den Escort Service von Act One Escort Service besonders, bedanken sich diese Kunden dann zum Abschluss in aller Ausführlichkeit und fast immer erfolgen gerade von diesen Kunden Wiederholungsbuchungen.

Man muss sich einfach vor Augen halten das Gespräche dieser Art Tagesgeschäft für die Vermittler bei Act One Escort Hamburg sind. Ihnen ist kaum etwas menschliches fremd, sie bewegen sich seit längeren in diesem Metier und haben natürlich umfangreiche Erfahrungen. Sie kennen alle Spielarten im Pay Sex, Fachausdrücke und haben auch für Anliegen die manchen befremdlich erscheinen, ein offenes Ohr. Es gibt eine ganz einfach Geschäftsregel bei dem Escort Service von Act One Hamburg: Keine Frage eines Kunden bleibt unbeantwortet !

Auf so einen einfachen Nenner ist es zu bringen und sollte doch eigentlich auch Erstkunden ermutigen den ersten Schritt zu wagen und einen Anruf bei der Escort Agentur Act One in Hamburg zu tätigen.

Ein weiteres Segment sind die Kunden aus dem Fetisch Bereich. Da alles zum Fetisch werden kann ist es müßig hier Details aufzuzählen, auch da gibt es eine unterschiedliche Klientel. Einige wissen exakt was sie wollen und senden der Escort Agentur häufig einen Ablaufplan in Form eines kleinen Drehbuches. Das stellt kein Problem dar, es wird mit der gewünschten Dame besprochen und abgeklärt ob sie in der Lage ist die Wünsche wie gefordert umzusetzen. Häufig wird dann alles mit dem Kunden noch telefonisch kommuniziert, im übrigen völlig offen und nicht im geringsten verkrampft.

Dann gibt es in diesem Bereich die Kunden die mit ihren Wünschen nicht so richtig "herüber kommen" können oder mögen. Auch in dem Bereich Fetisch sind die Vermittler erfahren und umfangreich informiert. Es gibt also keinen Grund auch nur die geringste Scheu an den Tag zu legen und Fragen kostet nichts. Es gibt bis zum heutigen Tag bei unserem Escort und Begleitservice nicht eine einzige Anfrage die nicht zufriedenstellend beantwortet wurde. Sollte die Bereitschaft zu einzelnen Handlungen durch die Dame nicht vorhanden sein, sind gerade diese Kunden äußerst verständnisvoll. Es gibt immer die Möglichkeit zu einer Abänderung einer erwünschten Variante oder häufig ist der Kunde auch von sich aus umgehend bereit darauf zu verzichten.

Häufig hat sich bereits bei den Telefonaten dieser Kunden mit dem Escort Service von Act One gezeigt, dass diese Kunden sehr warmherzig und verständnisvoll im Umgang sind. Hinzu kommt auch bei dieser Klientel eine hohe Zuverlässigkeit.

<<----zum vorherigen Theme

zum nächsten Themen----->>