Act One Escort Hamburg hört immer wieder von den Escort Damen, dass einige Kunden gerne deren persönliche Telefonnummer haben würden. Auch bei Mitbewerbern ist dieses ein leidiges Thema und immer wieder Gegenstand von Themen in entsprechenden Foren. Unter gewissen Konstellationen bringt diese Frage die Escort Damen in Verlegenheit.

Stellt sich die Frage was die Kunden bei den Escort Damen damit erreichen möchten. Den persönlichen Kontakt um die Escort Agentur auszuschließen und eventuell Geld zu sparen ? Das wäre für die Escort Damen eine Milchmädchenrechnung, da als nächstes die Kürzung ihres Honorars angestrebt wird wenn sie sich auf so ein Agreement einlassen. Wie im Escort Service bekannt liegt die Steigerung dann beim einsparen des gesamten Honorars da man sich doch so gut kennt und schon so vertraut miteinander ist. Sei hier nur eines der Argumente genannt von den Herren die so vorgehen.

Nicht von der Hand zu weisen, der Sicherheitsaspekt. Nicht alle Menschen haben redliche Absichten, manche Escort Dame ist schon sehr massiv von sogenannten Stalkern belästigt worden, bis hin zur Ermittlung der privaten Adresse der entsprechenden Escort Dame und Besuche am Arbeitsplatz der Dame sind auch schon vorgekommen. Sogar das Outing der Damen seitens der Stalker ist nicht ungewöhnlich wenn sie nicht an ihr Ziel gelangen. Das kann sich für die Escort Dame zu fast unberechenbaren Dimensionen ausbreiten. Die Ignoranz dieser Personen ist so groß, dass diese sich auch von Maßnahmen der Polizeibehörden nicht einschüchtern lassen.

Zugegeben, es handelt sich um eine kleine Gruppe von Psychopathen, aber es gibt Sie !

Andere Herren, nicht dieser genannten Gruppe zugehörig, wollen eventuell ein Vertrauensverhältnis aufbauen und Kontakt abseits der Dates pflegen. Man muss wirklich deutlich machen das Escort Service eine Dienstleistung ist. Die Damen wünschen vor und nach dem Date keine privaten Kontakte, genau aus diesem Grund haben sie sich einem Escort Service anvertraut der alle Abwicklungen für die Escort Dame vornimmt um eben solche Vorkommnisse zu vermeiden und zu unterbinden.

Act One Escort Service hat selber diese Erfahrung noch nicht machen müssen das sich Escort Damen aus den eigenen Reihen auf so ein Vorhaben eingelassen haben. Wie durch Mitbewerber bekannt, kommen solche Angelegenheiten jedoch immer an das Tageslicht. Viele Mitarbeiter aus dem Bereich der Vermittlung der Agenturen haben häufig zu einigen Kunden einen engen, fast freundschaftlichen Kontakt. Wenn die Buchungen schlagartig ausbleiben gibt es einige diskrete Möglichkeiten der Sache einmal auf den Grund zu gehen. Oft spielt der reine Zufall den Agenturen auch Informationen in die Hände, ferner ist die Escort Welt kleiner als allgemein hin angenommen.

Act One Escort Service sowie alle Mitbewerber betreiben einen großen Aufwand um den Escort Damen eine werbewirksame und seriöse Plattform zu bieten. Oft übersteigt dieser Aufwand bei weiten die festgesetzte moderate Provision die durch die Damen an den Escort Service entrichtet wird. Act One Escort kümmert sich um alle, häufig auch privaten Belange der Damen. Gibt Hilfestellung bei Problemen und weiteres mehr.

Sollte eine der Damen die Vorgehensweise der direkten Kontaktaufnahme zum Kunden dennoch bevorzugen, wird das als Vertrauensbruch bewertet. Bekommt Act One Escort so ein Vorhaben zur Kenntnis, hat dieses die umgehende Freistellung der Dame zur Folge. Eine weitere Zusammenarbeit mit der Escort Dame ist dann nicht mehr gegeben.

<<----zum vorherigen Theme

zum nächsten Themen----->>