Escort Hamburg Philosophie

Bevor man eine Sache angeht ist es sinnvoll sich ausgiebig mit den Zielen zu beschäftigen, die man ins Auge fasst. Diese sollten nachhaltig sein. Escort Hamburg hatte vor ab Analysen angestellt und festgestellt dass es sehr viele "Eintagsfliegen" mit einer nur sehr geringen Standzeit und damit Anwesenheit in diesem Genre`gab. Es ist davon auszugehen, das bei den gesichteten Projekten das schnelle Geld gewittert wurde. So eine Ausgangslage ist kaufmännisch unklug und man ist schlecht beraten wenn man dem nachgeht.

Wir haben daher bei Escort Hamburg nach dem Drei Säulen Konzept gearbeitet und so unsere Überlegungen zu Papier gebracht, wieder verworfen, neu diskutiert, verändert und unzählige Male wieder von vorne begonnen. Wir wollten mit einer überzeugenden Philosophie an den Start gehen und beiden Seiten von dem Projekt Escort Hamburg ausgiebig überzeugen. Demnach in erste Linie unsere Kunden und die tätigenden Escort Damen.

Sehr schnell wurde deutlich, das ein Überangebot negativ auffiel. Das empfanden wir im Kreis von Escort Hamburg so, entnahmen es aber auch einschlägigen Foren die sich mit dem Sachthema Escort beschäftigen. Durch Marktbeobachtung dieser Mitbewerber fiel deutlich auf, dass eine hohe Fluktuation herrschte. Das ließ den Rückschluss zu das ein Großteil der Escort Damen nicht den erhofften Verdienst erwirtschafteten. Schnell kam Escort Hamburg zu dem Entschluss, dass ein kleineres Kontingent an Escortdamen für mehr Zufriedenheit führen würde. Escort Hamburg ging davon aus, dass dann die Wahrscheinlichkeit das alle Escort Damen, zumindest annähernd, den gleichen Verdienst erzielen um einiges höher ausfallen würde. Unsere Philosophie sollte auf Zufriedenheit und angenehme Zusammenarbeit ausgerichtet sein. Das wurde Escort Hamburg bei unzähligen Meetings im internen Kreis immer wieder deutlich. Vieles im Bereich der externen Analysen deutet auf die Beweggründe der Escort Damen hin. Es war fast immer eine monetäre Basis die Damen anregte den Job eines Escorts auszuüben.

Escort Hamburg lagen diesbezüglich Auswertungen vor, die daran keine Zweifel ließen. Hinzu kam das Escort Hamburg bei Bewerbungen schnell bemerkte, dass bei den Escortdamen eine gewisse Abneigung gegen feste vertragliche Bindungen vorhanden war. Das stützte unsere verschiedenen Thesen und es konnte nicht unserer Philosophie sein entsprechende Escort Damen an uns zu binden, die aus welchen Gründen auch immer, nach einer gewissen Zeit nicht mehr bereit waren mit Escort Hamburg zusammen zu arbeiten.

So etwas würde nur zu Unmut führen und auch sicher in der Außerwirkung negativ auffallen. Natürlich muss ein Vertrag im kommerziellen Bereich vorhanden sein, so auch bei Escort Hamburg. Aber wir setzen unsere Philosophie auch hier konsequent um und haben eine Möglichkeit der schnellen Trennung entworfen, die allerdings noch nie zum tragen kam. Häufig sind die Escort Damen überrascht da sie es anderes kennen, mit langen Bindungsfristen und anderen für sie unangenehmen Begleiterscheinungen.

Heute können wir mit Zufriedenheit sagen, dass sich das harte arbeiten gelohnt hat. Unsere Philosophie ist aufgegangen und hat sich bewährt. Wir haben zufriedene Damen in unserem Kreis und vor allen Dingen und das schießt sich dann eigentlich nahtlos an, zufriedene Kunden. Es hat sich eine Klientel von Stammkunden gebildet und es ist annehmbar, dass die vorausgegangenen Schilderungen hierzu beigetragen haben. Escort Hamburg ist bemüht, diesen positiv eingeschlagenen Weg weiter zu beschreiten.

<<----zum vorherigen Theme

zum nächsten Themen----->>