Escort Hamburg

Das Team von Escort Hamburg, bekommt in der letzten Zeit viele Anrufe von Kunden, die das erste mal eine Escort Buchung in Anspruch nehmen möchten, aber keineswegs mit den Abläufen vertraut sind und sich das teilweise sehr schwierig vorstellen.

Wir möchten daher gerne einmal zur Aufklärung beitragen und die notwendigen Fakten nennen. Sie haben als Kunde die Möglichkeit uns per Telefon, SMS oder E-Mail zu kontaktieren. Alle dafür nötigen Verbindungsdaten, finden Sie auf unserer Homepage. Natürlich ist es naheliegend, bei einer Erstbuchung möglichst den Telefonanruf zu nutzen. Wir können dann viel intensiver erklären, auf Ihre Wünsche eingehen und Ihnen die Abläufe nahe bringen. Natürlich machen wir das auch per E-Mail, aber Telefon ist beim ersten mal sicher persönlicher.

Wir wissen natürlich, dass es einigen Kunden zuerst unangenehm ist. Meistens erzählen sie das zum Ende des Telefonats mit der Bemerkung, dass sie sich darüber freuen, dass alles so "locker" abgelaufen ist. Das Team von Escort Hamburg Begleitservice, führt solche Gespräche natürlich täglich und es ist der Hauptanteil vom Tagesgeschäft. Da entwickelt man natürlich ein Gefühl und Empfinden gegenüber seinem Gesprächspartner. Soll heißen, etwaige Hemmungen sind schnell verflogen und es kehrt Offenheit und vor allen Dingen, Vertrauen ein. Aber es ist nun einmal eine intime und sehr vertrauliche Angelegenheit, und eine zuerst vorhandene Zurückhaltung ist vollkommen verständlich.

Nach dem "Warmlauf", kommt es dann zur eigentlichen Buchung. Einige Kunden haben eine ganz bestimmte Dame im Fokus und informieren sich dann detailliert über sie. Viele Details, zum Beispiel zum Service, kann man vorab schon der jeweiligen Sedcard entnehmen. Zusätzliche Fragen beantworten wir aber gerne, dass ist überhaupt kein Problem. Das Team von Escort Hamburg, kennt jede seiner Damen persönlich. Darauf machen wir ausdrücklich aufmerksam, da dies nicht überall der Fall ist. Für uns unvorstellbar, aber es ist nicht unser Problem.

Andere Kunden haben sich eine Favoritin heraus gesucht und zum Beispiel zwei weitere Damen als Alternative genannt, wenn man das so sagen darf ohne das es abfällig wirkt. Gerne geben wir Auskunft über alle gewünschten Damen. Wenn der Kunde sich dann für eine Dame entschieden hat, sind wir erst einmal am Zug. Wir erfragen vom Kunden das gewünschte Buchungsdatum, die Uhrzeit Beginn und die Buchungsdauer.

Mit diesen Informationen können wir dann die sogenannte Prüfung der Verfügbarkeit vornehmen. Wenn wir das Ergebnis vorliegen haben, informieren wir den Kunden und teilen ihm mit, dass wir die Buchung seinen Wünschen entsprechend fix machen können.

Dann wird in der Regel der Treffpunkt im Hotel vereinbart. Aus Gründen der Sicherheit, benötigen wir bitte immer die Zimmernummer. Die erhält der Kunde in der Regel bei seinem Check in im jeweiligen Hotel. Eine vorherige Vergebung von Zimmernummern seitens des Hotels, ist unüblich. Es gibt Ausnahmen, wenn es sich im entsprechenden Hotel um jahrelange Stammkunden handelt, die immer Wert auf das selbe Zimmer legen. Solche Kunden haben wir auch, aber es ist eher selten.

Bei einigen Hotels kommen Besucher (gemeint ist nicht der Gast) ohne Karte in den Fahrstuhl und damit zum Zimmer. Viele Hotels sind aber dazu übergegangen, dass der Lift nur noch mit Karte bedient werden kann. So sollen Unbefugte fern gehalten werden und Diebstähle vermieden werden. In so einem Fall vereinbart man dann einen Treffpunkt im Hotel.

Ein immer wieder und eigentlich zum kennen lernen auch sympathischer Ort, ist die Bar im Hotel. Viele Hamburger Hotels zum Beispiel, haben tolle Bars nebst ausgezeichneten Barkeepern. Aber auch die Lobby ist immer wieder ein beliebter Treffpunkt, für den "ersten Blick". Wenn der Zugang zum Fahrstuhl frei ist und der Kunde es wünscht, kann die Dame gerne direkt zum Zimmer kommen. In der Regel kennen wir die Abläufe in den meisten Hotels und wissen bereits bei der Buchungsanfrage schon Bescheid wie verfahren werden muss.

Viele Kunden gehen vor dem Vergnügen auch gerne noch mit der Dame dinieren. Oder sie besuchen vorab ein Event, zum Beispiel ein Musical, gehen ins Theater oder auch in die Oper.

Eigentlich hatten wir schon alles und viel mehr rund um die Buchungen gehabt, es würde nur den Rahmen dieses Blogs sprengen alles hier nieder zu schreiben.

Die Bezahlung der Dame erfolgt direkt an diese, bitte immer in bar und vor Beginn des Dates. Wenn Sie eine Verlängerung der Buchung wünschen, ist dieses fast immer möglich. Sie können vorher auch bei uns schon eine Option auf Verlängerung angeben. Dann ist die Dame bereits vorab darüber in Kenntnis gesetzt, dass eine Verlängerung der Buchung möglich ist.

Zum Abschluss ein wichtige Hinweis. Unmittelbar nach Beendigung der Buchung, sind Ihre Daten bei uns gelöscht. Damit sind E-Mails, Telefonnummern und damit verbunden, SMS gemeint. Wir "sammeln" keine Daten und Diskretion gegenüber unseren Kunden, ist für uns ein hohes Gut !

Darum sein Sie bitte nicht böse, sollten Sie öfter bei uns buchen, wenn immer wieder nach den Daten gefragt wird. Dieses System hat sich nach all den Jahren sehr bewährt und Indiskretionen sind für uns daher ein absolutes Fremdwort.

Wir hoffen, Ihnen mit dieser Schilderung die gesamte Vorgehensweise etwas näher gebracht zu haben. Wenn Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Wir sind immer und gerne für Sie da.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung

Ok