Escort Hamburg

Was wäre Hamburg ohne den Hamburger Dom. Drei Mal im Jahr gibt es das Spektakel, dass zu Hamburg gehört wie die Elbe. Bis jetzt waren die Schausteller im Winterschlaf, sind nun aber sehr betriebsam. Denn am 24.März 2017 beginnt diese Saison mit dem ersten Hamburger DOM des Jahres 2017, nämlich den Frühlingsdom. Alles ist verladen und seit Tagen wird auf dem Heiligengeistfeld schon aufgebaut und alles in Stellung gebracht. Am 23. April 2017 wird dann alles wieder verstaut. Im übrigen ist wie immer am Mittwoch Familientag mit ermäßigten Preisen. Rein vorsorglich für Touristen, Karfreitag bleibt der Dom geschlossen.

Wie Escort Hamburg erfahren hat, gibt es auch in diesem Jahr wieder Neuigkeiten bezüglich der Fahrgeschäfte. Drei sind besonders hervorzuheben, zum Beispiel Devil Rock. Sehr temporeich geht es dazu, es ist ein Rundfahrgeschäft mit 360 Grad drehbaren Gondeln. Sechs Gelenk-Arme mit jeweils zwei frei schwingenden Gondeln. Pro Gondel können drei Fahrgäste mitfahren, zunächst dreht sich alles im Kreis. Dann beginnen die Arme sich auf und ab zu bewegen, dass Tempo wird erhöht und die stets zunehmende Geschwindigkeit veranlasst die Gondeln zu Loopings, dass vorwärts und rückwärts. Wenn Ihnen schon vom lesen übel wird, lieber sein lassen. Wenn Sie Lust auf einen absoluten Adrenalin Kick haben, bitte einsteigen.

Das nächste spektakuläre Geschäft ist The King, auch "The best Loop" genannt. Eigentlich ein Schiffsschaukel-Flugerlebnis, allerdings mit einem doppelten Looping in ungefähr 25 Metern Höhe bei bis zu 5g. Überlegen Sie sich vorher ob das für Sie erträglich sein kann, mit vollem Magen ist das wohl eher nichts.

Dann folgt noch das Viva Cuba Funhouse, in der Aufmachung wie die Rebellen Insel mit gleichen Namen. Hier sind alle Tricks und Herausforderungen eines typischen Fahrgeschäftes vorhanden und es wird für die Lachmuskeln bei Jung und Alt gleichermaßen gesorgt.

In diesem Jahr sind gleich vier Achterbahnen vor Ort, also für jeden etwas. Klassiker wie das 55m hohe Riesenrad dürfen natürlich nicht fehlen, schon von weitem sichtbar und das absolute Erkennungszeichen für den Hamburger Dom. Das über 100 Jahre alte Bodenkarussell ist natürlich dabei, der Kettenflieger, der Glas-Irrgarten und der Rotor, der Sie förmlich an der Wand kleben lässt.

Und natürlich nicht zu vergessen, unzählige Stände mit den Dom typischen Leckeren Süßigkeiten, Bratwürsten und was das Herz alles noch begehrt.

Escort Hamburg wünscht Ihnen viel Spaß und Freude.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung

Ok