Escort Hamburg

Escort Service Hamburg meint, dass es sich bei diesem Vorhaben um eine sehr interessante Angelegenheit für an der Sache Interessierte handelt. In Hamburg öffnen vom 09. bis zum 11. September 2016 um die 140 Denkmäler ihre Türen. Sie werden jetzt denken, was ist daran so besonders ? Die Besonderheit liegt in der Tatsache, dass viele dieser Denkmäler, der Öffentlichkeit sonst stets verschlossen bleiben und überhaupt nicht zugänglich sind.

Hier scheint Europa noch zu funktionieren, die Ausstellungen und Besichtigungen finden im September europaweit statt. Diese Veranstaltungen sind ein Teil des "European Heritage Days". Die Schirmherrschaft hierfür liegt in den Händen des Europarats, in Hamburg wird der Denkmaltag von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz geplant und geleitet. In diesem Jahr beteiligen sich in Hamburg über 140 Denkmäler an dem Vorhaben, bisher die größte Anzahl.

Als Auftakt, wird am Freitag 09. September 2016 die Stadtentwicklung der wachsenden Freien und Hansestadt Hamburg in den Fokus gestellt. Sicherlich ein vielseitiges und interessantes Themenfeld, welches von der Stadtwerkstatt begleitet wird. Gerade Hamburg hat unzählige private Initiativen, sehr viele Stiftungen, Vereine und Wohnungsbaugenossenschaften, die sehr bemüht sind die Geschichte der Stadt aufrecht und lebendig zu halten. Hamburg zählt in der Bundesrepublik wohl zu den Städten, die ihre Vergangenheit am vielfältigsten pflegt und sich um den Erhalt von Denkmälern ausgiebig kümmert. Hier wird ein großes Engagement von allen Beteiligten an den Tag gelegt, denen man für ihre großartige Arbeit nur Dank aussprechen kann.

Eingerahmt wird die gesamte Veranstaltung durch Vorträge, Führungen und weitere Vorhaben. Natürlich ist auch an die ganze Familie gedacht, schon Tradition in Hamburg, dass bei Veranstaltungen immer an die gesamte Familie gedacht wird. So kann man auch die jungen Hamburger an das heran führen, was "ihre" Stadt ausmacht und sie können einen Blick in die Vergangenheit ihrer Heimatstadt werfen. Es gibt Kulturveranstaltungen, extra maßgeschneiderte Familienprogramme und vieles mehr.

Beim letzten Mal haben diese Kulturangebote zehntausende von Bürgern in die Denkmäler der Stadt geführt. Man sollte vor allen Dingen als Hamburger, dass Engagement der vielen freiwilligen Helfer durch die Besuche unterstützen und würdigen. Viele der Denkmäler könnten schon längst verschollen sein, wären Sie nicht mit sehr großer Unterstützung der Stiftung Denkmalpflege Hamburg restauriert oder sogar vor dem Verschwinden, im wahrste Sinne des Wortes, gerettet worden. Jedes einzelne für sich, birgt viele Geschichten hinter seinen Mauern. Diese zu erfahren, ist bestimmt eine tolle Angelegenheit. Aus diesem Grund und auch um auf die Wichtigkeit aufmerksam zu machen, verläuft die Ausstellung dieses Jahr unter dem Motto "Gemeinsam Baudenkmäler erhalten".

Europaweit öffnen an diesem Tag 8000 historische Baudenkmale ihre Pforten. Dazu gehören auch Parks, archäologische Stätten und weiteres mehr. Wie bereits eingangs berichtet, beteiligt sich Hamburg mit immerhin 140 Objekten an dieser Veranstaltung. Im übrigen freut sich die Stiftung Denkmalpflege Hamburg über Spenden. Diese kommen den Denkmälern zugute, nachweisbar ohne Abzüge, dass heißt, es entstehen keine Verwaltungskosten.

Escort Hamburg legt Ihnen diese bemerkenswerte Ausstellung an Ihr Herz, lernen Sie "Ihre Stadt"noch besser kennen. Das gilt natürlich auch für uns besuchende Touristen, sie werden hier noch mehr über Hamburg erfahren als Sie vermuten. Wenn Sie diese Ausstellung in Anspruch nehmen, wünschen wir von Escort Service Hamburg, Ihnen viel Spaß !

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung

Ok