Escort Hamburg

Den Isemarkt kennt wohl jeder Hamburger und es gibt wohl kaum einen, der nicht schon einmal über diesen Markt geschlendert ist. Wir von Escort Hamburg sind regelmäßig da, es ist schon Tradition geworden und der Markt liegt in der Nähe einer unserer Büros.

Vor dem Krieg waren es die Märkte am Hopfenmarkt und natürlich der alte Fischmarkt, also die traditionellen Hamburger Märkte. Nach dem Krieg, wandelte sich das Bild der Hansestadt ja völlig, es entstanden neue Reviere und Plätze, die sich für weitere Wochenmärkte anboten. Ideal ist am Isemarkt natürlich der Zulauf bedingt durch die Tatsache, da dort viele Menschen zwischen ihrem Büro und zu hause unterwegs sind.

Bis zum heutigen Tag, hat sich der der Isemarkt zum größten Wochenmarkt in Europa entwickelt. Mit einem Kilometer Länge erstreckt er sich zwischen den Bereichen Hoheluft und Eppendorfer Baum. Also von einer U-Bahn Station zur nächsten und das kann man fast wörtlich nehmen. Der gesamte Markt ist nämlich durch das Hochbahn Viadukt, komplett vom Wetter unabhängig, direkt darunter angesiedelt. Eigentlich gibt es dort nichts was es nicht gibt, über zweihundert Händler bieten dort Dienstags und Freitags ihre stets frischen Angebote an. Aber es gibt auch Schmuck zu kaufen und man denkt man sieht nicht richtig, sogar ein Scheren- und Messerschleifer ist vor Ort. Erinnerungen an die Kindheit werden wach, als diese noch durch die Straßen zogen und von Haustür zu Haustür ihre Dienste anboten.

Immerhin sind auf diesem Markt 12.000m² zur Verfügung und die sind bis auf den letzten Quadratmeter belegt, seit Jahren und das jede Woche. Geöffnet wird jeweils um 08.30 Uhr und geschlossen um 14.00 Uhr. Aber für Frühaufsteher gibt es auch schon einmal früher etwas, die Händler sind dort schon sehr früh mit dem Aufbau fertig und auch dann schon für ihre Kunden da.

Im übrigen entstand dieser Markt im Jahr 1949 am 08. Mai mit gerade einmal vierzig Händlern. Das war mehr oder weniger ein Probelauf, bis dann am 23. August 1949 der reguläre Marktbetrieb aufgenommen wurde und sich schnell zu dem entwickelt hat, was der Isemarkt heute ist. Er ist ein Stück Hamburg geworden, obwohl es wenig Touristen dahin zieht. Eventuell aus Unkenntnis das es diesen Markt überhaupt gibt oder weil Hamburg unzählige weitere Attraktionen zu bieten hat. Immerhin hat der Markt jeder Woche über 6000 Besucher, davon aber immer noch 80% Hamburger.

Wenn Sie in Hamburg zu Besuch sind, nehmen Sie die Gelegenheit wahr, diesem Markt einen Besuch abzustatten. Ein Hamburger Stadtmagazin hat einmal den Spruch geprägt "Der ganze Duft der Welt in einer Straße". Und das ist wahrlich zutreffend, auch Produkte nach denen Sie sonst lange suchen müssen sind dort zu finden. Zum Beispiel Käse und Schinken direkt aus Tirol, Gewürze der eher unbekannten Art, Fisch, Weine, Süßigkeiten bei Pingel- einer Hamburger Institution. Bücher, Gemüse, frisches Obst und alles was das Herz begehrt.

Natürlich können Sie sich auch zwischendurch an Imbissständen stärken, es gibt Stände mit frischem Kaffee und hausgemachten Kuchen und sogar längst nicht mehr zu erhaltende Bücher, finden Sie dort im Angebot.

Und noch eines zum Schluß. Der Isemarkt liegt in der Isestraße, trotzt der wöchentlichen Einschränkungen eine der beliebtesten Wohnstraßen in der ganzen Stadt. Also schauen Sie bei Ihrem Bummel unbedingt einmal nach links und rechts und werfen einen Blick auf die wunderschönen und gepflegten Patrizierhäuser aus der Jahrhundertwende. Die Marktbetreiber und Anwohner kennen sich da natürlich schon. Wenn vor dem Aufbau noch ein Auto im Weg steht, da der Besitzer eventuell verschlafen hat, wird kurz geklingelt. An den anderen Tagen, wird das gesamte Viadukt nämlich als Parkfläche genutzt.

Wir vom Escort Service Hamburg, empfehlen Ihnen unbedingt einen Abstecher zu diesem Markt. Fragen Sie einfach im Hotel oder einen Hamburger, jeder kann Ihnen erklären wie sie dort hinkommen. Wenn Sie die Zeit aufbringen können und in den Genuss kommen das umzusetzen, wünschen wir Ihnen viel Freude, guten Durst und Appetit.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung

Ok