Escort Hamburg

Wir von Escort Hamburg, lieben es manchmal rustikal und deftig. Dann führt uns der Weg unweigerlich zu Erikas Eck, am Hamburger Schlachthof. Geschlachtet wird dort schon lange nicht mehr, heute sind vor allen Dingen die Fleischgroßhändler ansässig und haben dort ihre Lager und Kühlhallen. Von dort aus wird der nationale aber auch internationale Verkauf und Vertrieb vorgenommen.

Der damals noch in Betrieb vorhandene Schlachthof, war Anlass die Gaststätte Erikas Eck zu eröffnen. Denn unmittelbar um die Ecke waren hunderte von Schlachtern tätig, die Erikas Eck sehr schnell zu ihrem Wohnzimmer machten. Auch heute kommen Mitarbeiter vom Schlachthof regelmäßig in Erikas Eck, um dort zu frühstücken oder ihr Mittagessen einzunehmen.

Escort Hamburg kann Ihnen versichern, sie gucken richtig wenn Sie auf die vielfältige Speisekarte schauen. Bei wirklich gleichbleibender Qualität, bekommen Sie die Mahlzeiten noch heute zu einem Preis wie er vor fünfzehn Jahren gängig war. Das Fachpublikum ist kritisch, man kennt sich aus und da darf man sich Mängel in der Qualität nicht leisten. Einer der letzten Familienbetriebe, mit dem Interieur wie vor 40 Jahren. Im Gastraum hat sich nichts verändert, die Küche wurde vergrößert- aber ansonsten ist alles geblieben wie es vom Ursprung her war. Und das macht wohl auch den Charme aus, der Gäste aus wirklich allen Schichten der Bevölkerung anzieht.

Da steht dann morgens schon einmal der Polizist neben einer Rotlichtgröße am Tresen, um die Brötchen für die Frühschicht abzuholen. Taxifahrer machen dort ihre Pausen und Prominente kehren dort auch immer wieder gerne ein. Wenn in Hamburg vor Ort, kann man auf Mario Barth, Fritz Wepper, Atze Schröder, Tim Mälzer und viele andere Prominente treffen. Auch Udo Jürgens und Johannes Maria Simmel, waren dort zu Lebzeiten gerne zu Gast und unzählig viele mehr.

Wie Escort Hamburg Begleitservice weiß, nennt man Erikas Eck auch gerne "das etwas andere Restaurant". Das liegt bestimmt auch an den mehr als ungewöhnlichen Öffnungszeiten.

Erikas Eck hat täglich von 17:00 Uhr bis 14:00 Uhr durchgehend geöffnet. In den verbleibenden drei Stunden, wird der Laden gesäubert. Oft muss man sich sputen, da es fast unmöglich ist, die letzten Gäste pünktlich aus dem Laden zu bekommen. Nur am Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen, ist Erikas Eck von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr geschlossen.

Frisch im Laden gebackene und belegte Brötchen zum vor Ort verspeisen oder zur Mitnahme in der Hand, gibt es ab 24:00 Uhr mitten in der Nacht. Die Brötchen sind mehr als großzügig belegt, z.B. mit Roastbeef und Schweinebraten und allem was der Fleischmarkt eben hergibt. Zu welchem Preis ? Sie werden es nicht glauben, jedes belegte Brötchen kostet Sie nur € 1,- ! Ja, kein Schreibfehler, Sie haben richtig gelesen.

Völlig unabhängig davon, womit es belegt ist. Das werden Sie in Hamburg nicht noch einmal finden, dass dürfte nach Meinung von Escort Hamburg in Erikas Eck einmalig sein.

Angeboten werden auch Aktionstage, jeweils von 17:00 bis 24:00 Uhr. Zum Beispiel Ententag, dann gibt es eine komplett halbe Ente mit wahlweise Klößen oder Salzkartoffeln und Rotkohl zu lediglich € 11,90

Oder an einem anderen Tag 150 Gramm Roastbeef mit Remoulade und Bratkartoffeln, zu sage und schreibe € 9,90. Gerichte dieser Art und zu diesen Preisen, versuchen sie einmal diese ein zweites Mal in Hamburg zu finden. Es dürfte schwer fallen, hinzu kommt, dass die Portionen generell sehr groß sind und oftmals gar nicht zu schaffen sind. Es muss Ihnen nicht peinlich sein, fragen Sie einfach nach einem Doggy Bag und nehmen Sie das nicht einverleibte einfach mit. Das ist dort völlig normal und niemand schaut Sie deshalb schief von der Seite an.

Betreffs der Umwelt sowieso eine entgegenkommende Maßnahme wenn man weiß, was an Lebensmitteln alles weg geschmissen wird. Escort Hamburg findet immer wieder interessant, wie verschiedene Gruppierungen in Erikas Eck miteinander klar kommen. Da sitzt der Schlachter neben der Ärztin, der Taxifahrer neben einem Richter, der Müllwerker neben einem Fotomodel usw. Treffen, die so im normalen Leben sicher nicht an der Tagesordnung sind, wirklich völlig wertfrei gemeint.

Aber hier sind alle gleich und keiner ist gleicher. Das gilt auch für die Bedienung, die unabhängig vom Ansehen, wirklich jeden Gast gleich behandelt. Hier sind auch alle friedlich, selbst die eventuell alkoholisierten Nachtschwärmer, werden hier weder auffällig noch ausfallend.

Sie müssen diese Kult Kneipe einfach selber erlebt haben, man kann es wirklich schwer beschreiben und wie soll man Stimmungen auf dem Papier wieder geben. Erikas Eck ist eine Hamburgensie und und wird es hoffentlich noch lange bleiben.

Auf jeden Fall wünscht Ihnen Escort Hamburg guten Appetit und bringen Sie großen Hunger mit, wenn Sie in Erikas Eck einkehren.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung

Ok