Escort Hamburg

Escort Hamburg weiß es und auch Sie wissen es, die Zeit ist schnelllebiger als je zuvor. Viele schöne aber auch dramatische Ereignisse im Jahr 2014 sind bei uns längst in Vergessenheit geraten. Täglich hat man über alle möglichen Medien einen Informationsfluss, den man fast nur noch selektiv wahrnehmen kann. Zeit ist sehr kostbar geworden und an der fehlt es uns heutzutage leider sehr oft.

Es gibt aber Ereignisse die nicht in Vergessenheit geraten dürfen und deshalb wurde vor einiger Zeit der WORLD PRESS PHOTO Award ins Leben gerufen. Er wird von der World Press Photo Foundation vergeben und ist nach der Recherche von Escort Hamburg der weltweit größte Wettbewerb für Pressefotografie. Dadurch hat er eine sehr hohe Bedeutung und die Jury ist international besetzt.v Aus der Vielzahl von Bildern wurden die besten zusammengestellt und diese werden bis zum 31. Mai 2015 im Gruner + Jahr Pressehaus ausgestellt. Sie haben also noch ausreichend Zeit die Ausstellung zu besuchen und dadurch bedingt eventuell die Möglichkeit, diesen Termin in Ihrem Terminkalender unterzubringen. Escort Hamburg empfiehlt Ihnen einen Blick in das Internet, um die Besuchszeiten einzusehen. Diese sind ganz annehmbar und irgendwie lässt es sich bestimmt ermöglichen diese Ausstellung einmal in das Visier zu nehmen.v Die Ausstellung umfasst acht Kategorien und für jede wurde interessantes und umfangreiches Fotomaterial ausgesucht und zusammen gestellt. Eigentlich sind alle wesentlichen Bereiche wie Sport, Kultur, Umwelt und Wissenschaft erfasst. Aber es gibt auch sehr dramatische Fotos von den unzähligen Brennpunkten auf dem gesamten Globus im Jahre 2014, vieles ist sehr ergreifend sowie bewegend und holt dramatische Ereignisse fast zwanghaft wieder in die Erinnerung zurück.

Escort Hamburg hat nachgezählt und kommt ungefähr auf Arbeiten von zweiundvierzig Künstlern aus siebzehn Ländern die ausgestellt werden. Die internationale Jury hat sich eine unglaubliche Arbeit gemacht und es war sicher nicht leicht hier Entscheidungen zu treffen. Insgesamt lagen fast 98.000 Bilder von ca. 5.700 Fotografen vor, die zum Abgabezeitpunkt eingereicht waren. Es gehört wirklich nicht viel Phantasie dazu sich diesen enormen Aufwand, dass vermeintlich Beste heraus zu filtern, vorzustellen.

Das Verlagshaus Gruner + Jahr präsentiert diese Ausstellung und den damit zusammenhängenden Award, zusammen mit dem Stern und GEO als Deutschlandpremiere im Presshaus am Baumwall. Alle mit dem World Press Photo Award ausgezeichneten Pressfotografien die das Jahr 2014 wiedergeben, sind vorhanden.

Escort Hamburg wünscht Ihnen viel Spaß wenn Sie die Möglichkeit haben, diese interessante Ausstellung zu besuchen.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung

Ok