Escort Hamburg

Es ist soweit, am Samstag wurde das "Mehr! Theater" im Gemüse Markt Hamburg feierlich eröffnet. 2400 Besucher kamen zur Premiere, dieses Haus ist damit das größte Theater der Stadt.

Escort Hamburg hat interveniert, Maik Klokow, Gründer von "Mehr!Theater" hat damit nunmehr sieben Theater in Deutschland die er betreibt.

Die Eröffnung hatte großartiges zu bieten, findet Escort Hamburg. Es gab ein Konzert des London Symphony Orchestra, unter dem Star-Dirigenten Gianandrea Noseda. Dieser betrat locker die Bühne und begrüßte das Publikum mit einem hanseatischen "Moin, Moin Hamburg". Schon damit hatte er die Herzen der Besucher erobert, es folgte das "Erste Klavierkonzert von Peter Tschaikowsky". Ein gelungener Auftakt ! Nach der Pause brachte das auf der ganzen Welt berühmte Orchester, die "Fünfte Sinfonie von Schostakowitsch" zu Gehör.

Escort Hamburg fragt sich, hält dieses Haus was es verspricht und hat einige Fakten zusammen getragen: Ein Vergleich mit der Elbphilharmonie ist sicher nicht zulässig. Dort ist zwar noch nichts vorgetragen worden, aber zumindest für den am Eröffnungstag vorgetragenen Klassiksound, ist diese Halle viel zu groß und betreffs der dafür notwendigen Akustik wohl auch zu hoch. Aber Klassik wird eher eine Ausnahme bleiben und im übrigen wurde das "Mehr! Theater" in nur 15 Monaten gebaut. Was das anbelangt, kommt der Bau an der Elbe längst nicht mit.

Das Publikum war vom Eröffnungsabend begeistert und schaffte es nach zweieinhalb Stunden eine Zugabe heraus zu holen, die besser nicht in diese Stadt hätte passen können.

Es war der "Ungarische Tanz Nr.5" von Johannes Brahms, einem Sohn der Hansestadt Hamburg, der hier und an diesem Abend -im übertragenden Sinn- den letzten Ton anschlagen durfte.

Diese Theater wurde ja in eine der drei denkmalgeschützten Großmarkthallen hinein gebaut. Escort Hamburg muss sagen, dass alles sehr stilvoll und mit Überlegung gestaltet wurde. Gekonnt gesetzte Lichtakzente verschaffen eine sehr angenehme Atmosphäre und es ist schon erstaunlich, dass dem Betreiber bei den in der Stadt strengen Bauverordnungen, dieses alles ohne Trubel und in kurzer Zeit so eindrucksvoll gelungen ist. Übrigens kurios, pünktlich um 23:00h starten unmittelbar nebenan die Obst- und Gemüsehändler mit ihrem Tagewerk.

Die Planung und Genehmigung für das gesamte Vorhaben begann 2012. Auch hier weiß Escort Hamburg von beeindruckenden Zahlen zu berichten. Es wurde 350 Quadratmeter Beton gegossen, um die 500 Tonnen Stahl wurden verbaut und mehr als 100km Kabel verlegt. Es handelt sich um eine multifunktionale Halle und dementsprechend um kein Theater im eigentlichen Sinne. Damit ist dieses Objekt sehr vielseitig, die Bühne kann in die Mitte geschoben werden, die Bestuhlung ist sehr schnell entfernt. Ohne Bestuhlung ist im übrigen Platz für 3500 Besucher und mit Bestuhlung für 2400 Besucher.

Damit ist die Möglichkeit geschaffen und wie Escort Hamburg meint sehr weitsichtig gedacht, fast alles mögliche umzusetzen was Entertainment zu bieten hat. Klassische Konzerte wie am Eröffnungsabend erlebt, wenn vom Sound her auch mit Einschränkungen. Rock und Pop Konzerte, Gala Abende, Fernsehaufzeichnungen und natürlich Musicals !

Und damit beginnt auch das Spielprogramm. Am 13.03.2015 bis 19.04.2015, gibt es das Queen-Musical "We rock you". Ab Ende Mai wird eine überarbeitete Version von "Dirty Dancing" aufgeführt, diese vom 27.05.2015 bis 19.06.2015. Und zwischendurch, nämlich am 17.04.2015, prüft einmal Urgestein Achim Reichel, wie es sich auf der Bühne so anfühlt.

Im übrigen, sollten Sie aus der Ferne mit dem Zug anreisen. Das Theater ist vom Hauptbahnhof Hamburg, in lediglich 15 Gehminuten erreicht. Wenn Sie eine der dortigen Aufführungen wahrnehmen können, wünscht Ihnen Escort Hamburg sehr viel Spaß !

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung

Ok