Escort Hamburg

Escort Hamburg hat eine interessante Buchempfehlung für Sie, wenn Sie sich für dieses Thema erwärmen können. Das Buch Hamburg Musik ! thematisiert die Musikgeschichte der Freien und Hansestadt Hamburg auf lesenswerte Art und Weise. Escort Hamburg fand dieses Buch sehr interessant, da es viele Sachen zum Vorschein bringt die einem auch als Hamburger vorher sicherlich nicht bekannt waren.

Die Hansestadt Hamburg hat in den letzten Jahrhunderten mehr zur Musikgeschichte beigetragen, als kaum eine andere Stadt. Sie ist als Musikstadt nicht so berühmt wie London, Paris oder Wien. Hamburg rühmte sich jedoch nicht mit seinen Musikern, was andere offen taten. Daher wurde vieles nicht in die Welt hinaus getragen.

Escort Hamburg war teilweise amüsiert, da der Autor viele anstehende Fragen mit Witz und Leidenschaft erzählt. Es ist Joachim Mischke, der durch seine häufig sehr kritischen und manchmal respektlosen Musikberichte bestens bekannt ist. Was machte Tschaikowsky am Jungfernstieg ? Wie ist Brahms aufgewachsen ? Wo entdeckten die Beatles Schlammringerinnen ? Und wer wollte Händel auf dem Gänsemarkt töten ? Hier wird Geschichte und Geschichten erzählt, aus der faszinierenden Musikwelt der Hansestadt.

Wie Escort Hamburg schon einmal berichtet hat, gehörte die Liebe zur Musik an Elbe und Alster schon immer zum guten Ton. Der Beginn und die Blütezeit war jedoch im Barock. Im Jahr 1678 wurde mit der Gänsemarktoper das erste deutsche Opernhaus in Form einer Volksoper für alle eröffnet. Escort Hamburg war überrascht, hätten Sie es gewusst ? Erbaut wurde diese Oper von Girolamo Sartorio. Dieser hatte bereits das wiederum welterste Opernhaus in Venedig errichtet. Sehr schnell entwickelte sich die Stadt zum Zentrum des Barock.

Händel, Telemann, Keiser, Mitglieder der Bach-Familie, waren streckenweise Jahrzehnte in Hamburg tätig. Sehr viele Opern und Kompositionen aus dieser Zeit werden heute leider nicht mehr gespielt. Es würde sich jedoch durchaus lohnen diese wieder zu entdecken. Escort Hamburg würde sich freuen, wenn sich Liebhaber finden würden die dieses Wunschvorhaben vieler Musikliebhaber in die Tat umsetzen würden.

Die Liste berühmter Komponisten und Dirigenten die in Hamburg aktiv waren, ist lang. Mendelssohn und Brahms wurden hier in Hamburg geboren, Mahler dirigierte am Stadt Theater und litt unter dem Hamburger Publikum. Escort Hamburg musste bezüglich der Begründung schmunzeln: Das Publikum klatschte stets an den falschen Stellen, im übrigen auch heute noch oft zu erleben. Aber diese kulturellen Unkenntnisse, glich das vermögende Hamburger Bürgertum mit stattlichen Summen zur Unterstützung der Musik hinlänglich aus. Zum Beispiel durch die großzügige Unterstützung des Reeder-Ehepaars Laeisz, dass die Hamburger Musikhalle finanzierte. Bis heute, für Escort Hamburg eines der schönsten Konzerthäuser der Stadt. Hier fanden und finden Konzerte aller Art statt, in früheren Jahren auch viele Rockkonzerte. Jimmy Hendrix, Johnny Winter, 10CC, K.D. Lang und viele mehr hatten hier ihre Auftritte. Die Bühnentechnik ist heutzutage jedoch so weit fortgeschritten, dass das Platzangebot zu gering geworden ist. Das gilt auch für die Bestuhlung, daher gibt es in diesem schönen Rahmen leider immer weniger Auftritte namhafter Künstler. Diese weichen daher in die eher kalt anmutenden entstandenen großen Hallen und Arenen aus.

Es darf in diesem Buch natürlich auch nicht an populärer Musikgeschichte fehlen. Schließlich begannen die Beatles ihre nachfolgende Weltkarriere in den Clubs rund um die Reeperbahn. Als Erinnerung ist vor der Großen Freiheit der Beatles Platz errichtet worden, damals mit großem Brimborium. Heute leider eher ein Schandfleck, ungepflegt und weder der Stadt oder den Beatles würdig. Hamburg ist die Hauptstadt der Musicals, Udo Lindenberg, Blumfeld, Tocotronic oder auch Jan Delay, sind Hamburger Stars die immer noch Pop-Geschichte schreiben.

Escort Hamburg hat bei der Lektüre dieses Buches, einen Überblick auf mehr als drei Jahrhunderte Musikgeschichte -gemacht in Hamburg- erleben dürfen. Unterhaltsam und facettenreich geschrieben. Es lohnt sich, Escort Hamburg wünscht Ihnen viel Spaß.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung

Ok