Escort Hamburg

Act One News

New York, noch bis 05.01.2020, Fotografie, Guggenheim Museum

ROBERT MARPLETHORPE

Das Guggenheim Museum in New York, widmet Robert Marplethorpe eine eigene Ausstellung und feiert ihn als „kulturelle Ikone“ und einen der namhaftesten amerikanischen Künstler.

Das ist doch wirklich ein Grund für Sie mit Ihrer Begleitung von Act One einmal einen kleinen Trip nach New York zu machen.

Eigentlich wollte Robert Marplethorpe gar nicht Fotograf werden, aber er benötigte die Kamera für andere Kunstwerke.

Heute sind seine Fotos selbst Kunstwerke und weltbekannt.

Mit seinen oft erotischen und provokanten Fotografien zeigte er in eleganter Form die Welt in Schwarz und Weiß.

Das Guggenheim Museum ist im Besitz einer der umfangreichsten Sammlungen des Fotografen und hat nun seiner kurzen Karriere diese Ausstellung gewidmet.

Sie, als schöngeistig denkender Mann, werden sicher Ihrer Lady von Act One diese wundervollen Bilder nahe bringen.

Ob ein nackter Männerkörper, ein Blumenstrauß oder ein Selbstportrait, immer ist es authentische Kunst.

Freunde rieten Marplethorpe die Fotografie zu seiner Kunst zu machen und der Kurator des Metropolitan Museums kaufte ihm seine erste Kamera. Erst danach beschäftigte er sich intensiver mit der Fotografie und konnte 1977 seine erste größere Ausstellung eröffnen.

Eine gute und mutige Entscheidung, denn Marplethorpe entfachte heiße Debatten über eine eventuelle Zensur seiner Werke.

Zu sehen sind im Guggenheim Museum Collagen, Aktfotos, Künstler-Portraits von Prominenten und Freunden wie z. B. Andy Wahol und Cindy Seherman. Und eben auch eine viel diskutierte Darstellung einer Sado-Maso Szene.

Damit durchbrach Marplethorpe den Sittenkodex der USA.

Vielleicht finden Sie und Ihre Dame von Act One in den erstklassigen Fotos Anregungen für den Abend und die Nacht.

Act One wünscht Ihnen einen interessanten und erotischen Trip in die Stadt die niemals schläft.

Weitere Informationen im Internet.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung

Ok