Escort Hamburg

Planetarium Queen

Act One News

Hamburg, 04.07.2019 – 21.30h - Show / Konzert - Planetarium

QUEEN HEAVEN PLANET

Queen – Eine echte Kultband!

Kreative Texte, die enorme Power ihrer Konzerte, die unendliche Vielfalt ihrer Kompositionen und vor allem die unvergessene Stimme von Freddy Mercury, haben die Band zum Mittelpunkt dieser Musik-Show im Retro-Stil gemacht.

Sie und Ihre Begleitung von Act One können an der riesigen Kuppelfläche die Hommage an die vier genialen Musiker von Queen hautnah erleben.

Viele Originalaufnahmen, Songs und Videos sind vom Team des Planetariums sehr feinfühlig auf die neue Technik und die außerordentliche Soundanlage abgestimmt worden.

Hits wie “Bohemian Rhapsodie“, “We will Rock you“, “Radio Gaga” und “We are the Champions” lassen Sie und Ihre Lady von Act One in den Himmel der Rockmusik schweben. Erleben Sie ein riesiges Spektakel mit 360°-Effekt und Licht- und Laser-Show.

Act One Escort wünsche Ihnen ein Tolles Erlebnis und eine faszinierende Nacht!

Dauer: 80 Minuten / 14,00 €

Weitere Temine: 06.07./ 22.15h - 08.07./ 17.30h - 10.07./21.00h - 22.07./ 19.00h - 24.07./ 21.00h

Weitere Informationen auf der Website des Planetariums.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Neil Young in Berlin

Act One News

Berlin, 03.07.2019, 18.30h – Waldbühne

NEIL YOUNG + Promise of the Real

Neil Young ist in Deutschland!

Für vier Konzerte wird er mit der Band „Promise of the Real“ für Sie und ihre Dame von Act One auf der Waldbühne in Berlin stehen. Die Begleitband „Promise of the Real“ wird von keinem geringeren als Lukas Nelson angeführt, dem Sohn von Willy Nelson.

Als ‚Special Guest’ ist die Folkband „Bear’s Den“ mit dabei.

Eine hochkarätigere Besetzung kann es kaum geben.

Neil Young ist zwar schon 73 Jahre alt, aber wenn er singt und seine bewusst leicht verstimmte Gitarre spielt, spürt man, dass er ewig jung bleiben wird.

Es kann nur an der Musik liegen, die ihn immer wieder antreibt. In den letzten zehn Jahren hat er tatsächlich 10 Alben veröffentlicht.

Lassen Sie sich und Ihre Act One-Begleitung von diesen exzellenten Musikern mitnehmen in die schönsten Songs von Neil Young aus 50 Jahren Bühnenerfahrung.

Act One wünscht Ihnen einen schönen Abend.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Internet.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Beth Hart

Act One News

Hamburg, 03.07.2019, 19.00h, Konzert Rock/Hardrock, Stadtpark Freilichtbühne

BETH HART – special guest: KENNY WAYNE SHEPHERD

Wer Beth Hart schon einmal Live gesehen hat, der weiß, dass auch diesmal wieder die Bühne brennen wird. Die Alben werden von den Kritiker hoch gelobt. Und Beth Hart arbeitet immer wieder mit den weltgrößten Musikern wie Slash, Jeff Beck oder Joe Bonamassa zusammen.

Das ist für Sie, den Liebhaber des Hardrock und schöner Frauen, ein must hier im Stadtpark mit Ihrer attraktiven Lady von Act One aufzuschlagen.

The Blues Magazin nannte Beth Hart „den ultimativen, weiblichen Rockstar“ und die Times schrieb „ Eine außergewöhnliche Stimme, die es nur einmal pro Generation gibt“. Sie wurde sogar als zweite Janis Joplin bezeichnet.

Ihre Auftritte sind wild, emotional, verwegen und manchmal sogar wütend. Aber nie unehrlich. Das macht Beth Hart so sehenswert. Und noch ein zweiter, ganz großer Musiker ist dabei. Kenny Wayne Shepherd.

Mit Millionen verkauften Alben verhalf der Gitarrist der Musikgeschichte des Blues zu neuem Glanz.

Als 7jähriger traf er auf sein Vorbild Stevie Ray Vaughn und als 13jähriger teilte er die Bühne mit dem legendären Bryan Lee aus New Orleans. Oft wird er in einem Atemzug mit B.B.Kiing und Eric Clapton genannt.

Wenn Sie an diesem Mittwoch mit Ihrer Rock-Lady von Act One das Konzert gehört haben, dann wissen Sie auch, warum.

Act One Hamburg wünscht Ihnen einen tollen Abend! Let’s Rock!

Nur noch wenige Karten!

Weitere Infos über das Internet.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

The Mighty Mighty Bosstones

Act One News

Hamburg, 02.07.2019, 20.00h Konzert (Reggae, Dancehall, Ska) Große Freiheit

THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES

Als die Band aus Boston in den 80ern sich gründete, war die Kombination aus jamaikanischem Ska und der rohen Energie des Punks noch neu. Seither ist sie Referenz für einen Sound, der jede dümpelnde Party auf Touren bringt. Kaum eine Band war einflussreicher und Vorbild für so viele Musiker.

Die scharf gesetzten Bläsersätze, die Offbeats des Raggae von der Gitarre und die Orgel bilden den Grundrhythmus. Der Schlagzeuger trommelt sich durch den Abend und Sänger Dicky Barret röhrt wie ein junger Hirsch. Das müssen Sie und Ihre Begleitung von Act One einfach erleben.

Die Jungs, die heute auf der Bühne stehen, viele noch aus der Ur-Besetzung, bilden mit ihren schrägen Jacketts immer noch die eine der bestangezogensten Bands der Rockstory ever.

Ihr Ska-Core hat nichts an Wumms verloren. Wenn diese Band spielt, bleibt kein Kleidungsstück trocken. Hier können Sie mit Ihrer Lady von Act One wild abhotten und sich auf eine ebenso wilde Nacht vorbereiten.

Weitere Infos Über das Internet.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Rufus Beck

Act One News

Hamburg, 02.07.2019, 19.30h Musik/Theater, Elbphilharmonie (kleiner Saal)

RUFUS BECK & SILVER-GARBUNG PIANO DUO

Rufus Beck ist bekannt als deutscher Theater- und Filmschauspieler, sowie Hörbuch- und Synchronsprecher.

Hier bietet er Ihnen und Ihrer Dame von Act One Hamburg einen musikalischen Theaterabend der wohl schönsten Komödie von William Shakespeare.

Im Stil eines Stand-Up Comedian präsentiert er seine eigene, ironische und moderne Version des „Sommernachttraumes“.

17 Rollen umfasst das Personenverzeichnis ohne die vielen Elfen und deren Gefolge. Zudem spielt diese Komödie in drei verschiedenen Welten.

Rufus Beck erzählt die Geschichte und lässt ab und zu einige Rollen wie „Zettel“, „Titiana“ oder „die Liebenden“ zu Wort kommen, nur selten, aber dann im sehr eindrucksvollen Shakespeare-Text.

Der Wechsel der Schauplätze wird häufig mit dem Wort „Schnitt“ markiert, das erleichtert dem Zuschauer die Einordnung der Erzählstränge. Für Sie und Ihre Dame von Act One Hamburg eine äußerst unterhaltsame und anspruchsvolle Darbietung.

Der äußerst freie Umgang mit der Vorlage macht das Stück oft sehr lustig, wobei aber auch der poetische Zauber des Originals nicht vergessen wird.

Die Musik von Felix Mendelssohn hat einen großen Anteil an der atmosphärischen Dichte des Abends.

Das Programm ist mit 110 Minuten abendfüllend, besticht aber durch eine gute Kombination aus klassischer Musik und neu interpretierten Texten.

Act One Hamburg wünscht Ihnen und Ihrer Begleitung einen amüsanten Abend

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Klassisches Konzert

Act One News

Hamburg, 01.07.2019, 19.30h,

Klassisches Konzert, Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

JOSÉ LUIS MONTON, UWE KROPINSKI & MICHAEL HEUPEL

Ende der 70er Jahre, im überfüllten Teatro Real in Madrid, kam ein junger Musiker auf die Bühne und setzt sich. Ein Mann, eine Gitarre, - seine Musik. Er spielt unübertrefflcih!

Das Publikum gibt Standing Ovations, der Saal bebt und PACO DE LUCIA gibt eine Zugabe nach der anderen. Von diesem Tag an ist er der Star am Flamenco-Himmel.

Bis dahin kannte man diese Art der Unterhaltung nur aus den Bodegas und kleinen Theatern. Aber seither ist die andalusische Volksmusik konzertreif geworden.

Der spanische Gitarrist José Luis Morton widmet in Ehrerbietung dieses Konzert Paco de Lucia. Mit dabei ist der deutsche Gitarrenvirtuose Uwe Kropinski und der Flötist Michael Heupel.

Lassen Sie sich und Ihre Begleitung von Act One Hamburg mitnehmen in die temperamentvollen Klänge des Flamenco und in die heiße Sonne Spaniens.

Act One wünscht Ihnen einen leidenschaftlichen Abend in Hamburg.

Weite Informationen über das Internet.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Harley Days

Act One News

Hamburg, 28.06.2019 – 30.06.2019

HARLEY DAYs, Großmarkt

Wow! Das kesselt in den Ohren! Easy Rider can’t stop rockin’ !

Sie Stehen auf Leder? Gut!

Am Großmarkt in Hamburgs Süden befindet sich das HARLEY-VILLAGE.

Wo sonst nur Obst, Gemüse und anderes Grünzeug über den Tisch geht, knattern hier bis spät in die Nacht die Motoren.

Da ist die Homebase für die vielen Teilnehmer der Events. Hier gibt es alles, was ein echter Biker für seine Kult-Maschine braucht.

Hier befindet sich auch die Hauptbühne mit Hammer-Musik, die so richtig was auf die Ohren gibt und hier ist der Startpunkt, von dem aus am Sonntag der Demo-Ride abgeht.

Dieses Erlebnis sollte Ihnen und Ihrer coolen Braut von Act One nicht entgehen.

Heiße Öfen, heiße Frauen. Zeigen Sie den harten Jungs, wie fantastisch Ihre Lady von Act One auf einer rassigen Maschine aussieht.

Es gibt für die späte Nacht natürlich auch Side-Locations. Der Place-to-be ist die Reeperbahn. Die angesagteste Biker-Party-Meile um mit Ihrer Act One Begleitung die Nacht zu rocken.

Wer sich dieses Event sausen lässt, muss Tretroller fahren.

Weitere Informationen im Internet.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Fabian Harlow

Act One News

Hamburg, morgen 28.06.2019,

FABIAN HARLOW und Band, Nachtspeicher, 20h Der Schauspieler Fabian Harlow ist jetzt auch musikalisch auf dem Land angekommen. Sie und Ihre Begleitung von Act One kennen den Schauspieler bestimmt aus Serien wie „TKKG“, „SK Babies“, Roter Meile“, „Notruf Hafenkante“ und vielen mehr.

Im Jahr 2016 kaufte er sich im Norden von Hamburg einen Bauernhof und hat damit auch einen neuen Lebensabschnitt begonnen. Das spiegelt sich nun in seiner Musik wider, denn er hat sich der Country Musik zugewandt.

„Ich mochte schon immer handgemachte Musik ohne viel Technik“, sagt er, „ dieser Sound hat mich sofort abgeholt. Gitarren, Satzgesänge und Texte die einfach ehrlich sind.“

Heute Abend präsentiert der erstklassige Musiker im Nochtspeicher die Songs seines neuen Albums, das ab morgen auf dem Markt ist.

Ein Event, das Sie und Ihre Lady von Act One nicht verpassen sollten.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Martha Argerich

Act One News

MARTHA ARGERICH,

nur noch 28./29.06.2019 und 30.06.2019

Mit Freunden musizieren ist das Motto dieses Festivals.

Als Residenzkünstlerin bei den Symphonikern Hamburg lädt Martha Argerich erneut ihre große Musiker-Familie ein. Hierzu zählen auch Freunde und langjährige Weggefährten.

Trotz ihrer stolzen 77 Jahre präsentiert die Künstlerin immer noch eine enorme Energie.

Mit dabei sind Buniatishvili, Maria Joao Pires, Renaud Capucon, Edgar Moreau, Mischa Maisky und seine Kinder Lily und Sasha. Und selbstverständlich auch die Hamburg Symphoniker mit Sylvian Cambreling.

Wer hier nur noch fehlt sind Sie mit Ihrer eleganten Begleitung von Act One Hamburg.

Dieses Festival umfasst zehn Vorstellungen in der Laeizhalle und der Elbphilharmonie die sie in den Zauber der klassischen Musik mitnehmen. Weitere Informationen finden Sie im Internet.

Act One Begleitservice Hamburg wünscht Ihnen einen stilvollen Abend.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Beach Volleyball WM

Act One News

Hamburg, 28.06.2019 – 07.07.2019

BEACH-VOLLEYBALL WELTMEISTERSCHAFT 2019

Stadion am Rothenbaum

Für alle, die es sportlich mögen!

Smart Beach Tour, Major Series, World Tour Finals, - das ist nicht neu in Hamburg.

Aber nun findet in der Hansestadt der absolute Höhepunkt des Beach Volleyballs statt. Die Weltmeisterschaft!

Bei traumhaften Wetter ein idealer Event für Sie und Ihre Begleitung von Act One.

Laura Ludwig bekommt hier in ihrer Heimatstadt die Gelegenheit, im Stadion vom Rothenbaum vor ca 13.000 Zuschauern, den WM-Titel von 2017 zu verteidigen. Leider ohne Kira Walkenhorst, die aus gesundheitlichen Gründen ihre Karriere beenden musste.

Bei den Herren sind die norwegischen Weltranglistenersten Anders Mol und Christian Soerum ganz vorn im Rennen. Aber die russischen Paare sind ihnen dicht auf den Fersen.

Es wird sicher eine hochbrisante WM mit einem spannenden Finale, dass Sie sich und Ihre Escortlady nicht entgehen lassen sollten. Ebenso spannend wird bestimmt auch der Abend.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte dem Internet. Es sind nur noch wenige Karten verfügbar.

Ein weiteres Event für Sie und Ihre Act One Begleitung finden Sie im Anschluss.

Die Beach-Party im East Hotel am 06.07.2019

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Gregor Meyle

Act One News

Hamburg, heute 27.06.2019, 19h

GREGOR MEYLE und Band, Stadtpark Open Air

Ganz schlicht, mit Hut, Brille und einer Spitzenband im Background, so steht der softe Singer-Songwriter Gregor Meyle auf der Bühne. Nah an seinen Fans, voll Energie und immer bereit für einen Dialog mit seinem Publikum.

Das sollten Sie und Ihre Dame von Act One nicht verpassen.

Altbekannte Klassiker wie „Keine ist wie Du“ oder „Niemand“ schaffen eine gewisse Intimität zu den Besuchern und neue Songs bilden ein Feuerwerk von gefühlvollem Rock `n Roll.

Der Stadtpark mit seiner wunderschönen Natur unterstützt die Musik. Es gibt wohl kaum eine schönere Location für diese softigen Songs.

Ein guter Start in die Nacht für Sie und Ihre Begleitung von Act One.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Berliner Philharmoniker

Act One News

Act One empfiehlt Ihnen für heute Abend:

Hamburg, heute 27.06.2019, 20h

BERLINER PHILHARMONIKER, Elbphilharmonie Hamburg

Act One empfiehlt Ihnen für den heutigen Abend einen Besuch zu einem klassischen Konzert mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Tugan Sokhiev.

In dieser Saison bringt das Spitzenorchester in seinem Programm Werke von Ravel und Prokovjev. Lassen Sie sich und Ihre Lady von Act One von „Shéhérezade“, „Romeo und Julia“ und „Leutnant Kije“ mitnehmen in die Welt der Musik und den fantastischen Klang der Elbphilharmonie.

Eine vorzügliche Gelegenheit um Ihre Begleitung von Act One elegant auszuführen. Act One Begleitservice wünscht Ihnen einen schönen Abend.

Nähere Informationen im Internet.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Die Türsteherlesung

Act One News

Hamburg, 19.06.2019, Zeit für Zorn - Die Türsteherlesung, 19.30h / €11,70

Act One Begleitservice empfiehlt Ihnen heute ein Event der ganz besonderen Art.

"Manege frei für Drama und Humor im nächtlichen Kiezleben!"

"Ruhige Schicht", - so grüßen sich traditionell die Hamburger Türsteher. Ob als Zeichen von Mutmachen, Sarkasmus oder ob fatalistisch gemeint, ist noch nicht geklärt.

Das erfahren Sie und Ihre Begleitung von Escort Hamburg heute Abend in der Sternschanze.

Henning, Intensiv-Dieter und Viktor berichten von krassen, lustigen Begegnungen und äußerst seltsamen Erlebnissen aus dem Nachtleben auf dem Kiez. Eine wahrlich ungewöhnliche Berufswahl. Ist es etwa die wahre Freude an der Monsterwelle von Speckgürtelbewohnern, die am Abend über den Kiez herfällt? Oder nur senile Bettflucht mit dem Wunsch nach menschlicher Kommunikation?

Dieses Event mit vielen coolen Sprüchen, ist für Sie und Ihre Lady von Act One ein gelungener Opener für eine heiße Nacht!

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Udo Lindenberg

Act One News

Hamburg, 20.06.2019, 20.00h, Udo Lindenberg, Barclaycard Arena

Der Erfinder des deutschen Rock ´n Roll ist wieder auf Tour.

Mit vielen Panik-Kumpanen und der „fettesten Rock Revue der Welt“! Mit einem völlig neuen Programm, frischen und alten Songs und megacoolen visuellen Überraschungen rockt er die Barclaycard Arena bis die Andrea Doria untergeht.

Ein Event, dass Sie mit Ihrer Escort Hamburg Begleitung nicht verpassen sollten.

Udo ist ein Multitalent, nicht nur als Musiker, sondern auch als Kunstmaler, - seine Likörelle sind berüchtigt, als Schriftsteller und als Filmemacher. Nach seinem Mega-Comeback gelingt ihm einfach alles.

Lassen Sie sich und ihre Lady von Act One Escort, ganz ohne Panik, von diesem Event bis an den Horizont mitnehmen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Nur noch wenige Tickets verfügbar.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Long Shot

Act One News

Kino – Long Shot “Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.”

Fred Flarsky (Seth Rogan) ist ein nicht sehr erfolgreicher Polit-Journalist der aus Protest gegen die neue Führung in der Redaktion seinen Job hinschmeißt.

Da trifft Fred seine ehemalige Babysitterin Charlotte (Charlize Theron) wieder, in die er als Kind schon verliebt war. Diese hat es inzwischen bis zur US-Außenministerin gebracht und will sogar Präsidentin der USA werden.

Sie nimmt Fred in ihr Team von Profi-Schreibern auf, damit etwas mehr Humor in ihre Reden einfließt.

Während einer weltweiten Tour für eine Umweltinitiative kommen sich die beiden näher.

Das Genre einer typischen RomCom in der zwei sehr unterschiedliche Menschen zueinander finden, ist nicht neu. Ob in „Pretty Woman“, „Ein Herz und eine Krone“ oder „Notting Hill“, so ist auch hier die Beziehung zwischen der Polit-Lady und dem Lotter-Journalisten nicht unkompliziert. Allerdings ist sie mit bissigen Bemerkungen und anzüglichem Humor auf das aktuelle politische Geschehen versehen. Viel böser Witz, ein wenig Romantik und Sex und zwei Hauptdarsteller, die perfekt miteinander harmonieren machen den Film unbedingt sehenswert.

Es ist nicht unwahrscheinlich und auch nicht unmöglich, dass Sie sich mit ihrer Dame von Act One Hamburg diese herrlich amüsante und bissige RomCom ansehen werden.

Alle Vorführungen hierzu finden Sie im Netz.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Nachtasyl

Act One Hamburg News

Theater / Live Hörspiel -

Die Krimi Komplizen Hamburg, 04.07.2019 Nachtasyl im Thalia Theater, Einlass 19h, Beginn 20h bis 21h Eintritt 7,00 Euro

MORD AUF MALLORCA

Der 4. Fall Kommissarin Bockenheim kann es nicht fassen: Der Sohn eines Freundes ist auf mysteriöse Weise in seinem Urlaub auf Mallorca ums Leben gekommen. Das Kuriose: Glaubt man den Angaben des örtlichen Gerichtsmediziners ist er bei einem Fallschirmsprung ertrunken. Zusammen mit ihrem Kollegen Claas Rödelheim und seinen 14 Gepäckstücken geht es daher sofort rüber auf die Urlaubsinsel. Doch das Paradies währt nicht lange. Denn schon bald geraten die beiden selbst in das Fadenkreuz der Ermittlungen.

Die Krimi Komplizen um den Schauspieler und Synchronsprecher Felix Strüven produzieren seit 2011 selbst geschriebene Krimi-Hörspiele. Felix Strüven hat die Krimi Komplizen mit befreundeten Kollegen ins Leben gerufen. Seit geraumer Zeit veranstaltet er Live-Hörspiele, die er regelmäßig vertont und die u.a. schon am Thalia Theater Hamburg und Staatstheater Wiesbaden aufgeführt werden. Die Stimmen sind bekannt aus Die Drei???, TKKG, 5 Freunde und zahlreichen Netflix-Serien.

Die Live-Hörspiele im Theater zu erleben ist etwas ganz Besonderes und sollten Sie mit Ihrer Begleitung von Escort Hamburg unbedingt besuchen.

Die Stücke sind von Felix Strüven und den immer mal wieder wechselnden Schauspielern in eigener Regie entwickelt worden. Nirgendwo habe ich eine so große Spielfreude gesehen, gepaart mit Lässigkeit und unendlich viel Witz.

Die Location im Nachtasyl im Thalia Theater ist ziemlich Privat und gemütlich. Aber es gibt auch eine schöne Bar mit guten Getränken. Die Bühne ist klein, und wenn es voll wird im Saal, sitzt schon so mancher Besucher auf der Fensterbank.

Hier erlebt man eine Stunde voller Humor und Leichtigkeit.

Im Anschluss sind manche Schauspieler auch für einen Small Talk zu haben und Sie können Ihrer Dame von Act One Begleitservice die Theater- und Filmwelt nahe bringen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

ZZ TOP

Act One News

Hamburg – Save The Date – Konzert ZZ TOP!!

17.06.2019, Barclaycard Arena 20.00h

Heute noch nichts auf die Ohren gekriegt?

Dann aber schnell Karten buchen und heute Abend mit der Begleitdame von Act One ins Konzert von ZZ TOP gehen.

Die langen Bärte sind noch längst nicht ab!

Obwohl ZZ Top auf dieser Tour schon ihr 50stes Bühnenjubiläum feiert.

15 Alben haben die Texaner bereits veröffentlicht und ihr Stil ist immer noch unverkennbar. Selbst die Frankfurter Rundschau schrieb einst „... sie spielen den flüssigsten Blues-Rock seit Jonny Winter!“.

Bereits seit den 70er Jahren sind ein wesentlicher Bestandteil des Band-Images Autos und die Vorliebe für attraktive Frauen.

Zeigen Sie den wilden Jungs, wie attraktiv Ihre Begleitung von Act One Hamburg ist und empfehlen Sie uns Backstage weiter.

Viel Spaß und Bock auf Rock!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Motorrad Gottesdienst

Ein Erlebnis der besonderen Art, ist der MOGO am Hamburger Michel.

Wer mal den Unterschied zwischen Laut und Leise kennenlernen möchte, ist hier genau richtig.

Rund 30.000 Biker versammeln sich am 16. Juni 2019 nun schon zum 36. Mal rund um die berühmte Kirche in der Englischen Planke. Der Gottesdienst für alle Motorradfahrer die nicht mehr bei uns sind, findet in der Kirche St. Michaelis (eben dem Michel) um 12.00h statt. Nur Mut und einfach reingehen, man findet oft noch einen Stehplatz in der Kirche.

Brechend voll wird es dennoch sein. Wie immer. Alles friedlich und ohne Stress. Es riecht nach Leder und Benzin. Es ist still. Sehr still. Während der Pastor spricht, kann man eine Stecknadel fallen hören.

Das Motto lautet wie schon die letzten Jahren „Fahre nie schneller, als Dein Schutzengel fliegen kann!“.

Wer sich darüber wundert, dass fast alle Biker ein gelbes Band am Motorrad haben, so ist das schnell erklärt. Das gelbe Band symbolisiert den Schutzengel. Man kann diese Bänder sogar vor Ort kaufen, für den Fall, dass man noch keinen Schutzengel hat.

Nach der Predigt geht es nach draußen und alle Biker machen sich bereit, für den Konvoi nach Buchholz. Um 13.15h soll es diesmal losgehen. Alle sitzen auf den Maschinen und lauern, dass es endlich losgeht. Es ist immer wieder ein unglaublicher Moment, wenn alle 30.000 Biker auf einmal Ihre Maschinen starten. Ein echtes Gänsehautgefühl und mit Worten nicht zu beschreiben. Rrrrroooaaah!

In Buchholz findet dann die Riesen-Party statt mit Musik auf der Bühne von Rock-Antenne Hamburg, Biker-Frühstück und vielem mehr. Vielleicht verspüren Sie ja Lust, mit Ihrer Escort Dame von Escort Hamburg an diesem Event teil zu nehmen.

Für jeden Zweirad-Fan ein unbedingtes Must und ein spannender Vorbote für die Harley Days die in Hamburg vom 28.06.2019 bis 30.06.2019 stattfinden

Escort Hamburg wünscht Ihnen viel Spaß.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Nacht der Museen

Wir, vom Team Escort Hamburg, sind fast jedes Jahr dabei und finden immer wieder neue Überraschungen.

Denn auch in diesem Jahr gibt es wieder die "Lange Nacht der Museen" am 18. Mai 2019. Federführend ist das Archäologische Museum Hamburg, dass sich in diesem Jahr an drei unterschiedlichen Orten präsentiert. Diese Jahr beginnt die Nacht um 18.00 Uhr und endet um 02.00 Uhr, ein Ereignis für alle Nachtschwärmer was man sich nicht entgehen lassen sollte. Viele der Besucher sind eigentlich jedes Jahr dabei und das eine oder andere Gesicht, kommt einem schon bekannt vor.

Wenn man hungrig auf Kultur ist, kommt man in dieser Nacht voll auf seine Kosten. Das Archäologische Museum präsentiert sich unter anderem in der Außenstelle des Museums. Das ist der Bischofsturm am Domplatz. Das gesamte Programm ist extra für diesen Tag zusammen gestellt und es gibt natürlich eine Sonderausstellung, unabhängig von der vorhandenen bestehenden Ausstellung des Museums. Es geht um die Themen "Hammaburg-SmartSquare" sowie "Heavy Metal". Das zuletzt genannte Thema natürlich in einer anderen Form als vermutet, aber dazu später.

Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert in dieser Nacht eine sehr abwechslungsreiche Mixtur aus spektakulären Vorführungen und ebenso spannenden Aktionen zum Mitmachen. Im übrigen Aktionen, die auch für jüngere Besucher so einige Abenteuer bereit halten. Eventuell ist das für den Nachwuchs ja eine wunderbare Gelegenheit, in dieses Metier einzutauchen und sich auch über diesen Abend hinaus, damit zu beschäftigen.

Der Bischofsturm bleibt ja sonst immer verschlossen, in dieser Nacht erhalten Sie Zugang und werden erstaunt sein. Viele werden sicher auch nicht wissen, dass sich der Domplatz und Bischofsturm zu den bedeutendsten Bodendenkmälern Hamburg zählen können. Hier liegt nämlich das Tor zum Ursprung von Hamburg, quasi die Keimzelle dieser wunderschönen Stadt. Und dies ist die Hammaburg, nachzulesen in allen Geschichtsbüchern die Hamburg betreffen.

Auch die digitale Welt macht vor der Vergangenheit natürlich keinen Halt. Unter dem Projekt Namen SmartSquare, erprobt das Archäologische Museum Hamburg, dort innovative Vermittlungskonzepte. Dieses Projekt wird in Kooperation mit der neuen HafenCity Universität durchgeführt. An diesem Tag ist eine wirklich erstaunliche Premiere, das neueste digitale Projekt wird präsentiert.

Es nennt sich FlowSign und dieses Technologie kommt das erste Mal in Deutschland zum Einsatz. Diese Technik ermöglicht es, Informationen mit den realen Objekten zu verknüpfen. Stellen Sie sich das bitte wie folgt vor: Das Objekt wird hierzu illuminiert und in das Licht werden Informationen eingebettet. Nicht nur diese, sondern auch weitere digitale Installationen am Domplatz laden Interessierte dazu ein, auf eine Zeitreise zu gehen um den Ort und seine Geschichte völlig neu und aus einem anderen Blickwinkel zu entdecken.

Das Turmfundament aus dem 12. Jahrhundert ist der Startpunkt dieser Reise. Das spannende, Sie können den dort agierenden Forschern über die Schulter schauen. Sie können dabei sein, wie neue Techniken zur Vermittlung von Kultur getestet werden. Quasi Museum zum anfassen und nicht lediglich trockener Stoff.

Dieser archäologische Rundgang führt vom Bischofsturm zum Domplatz und bietet eine einmalige Entdeckungstour zu der Keimzelle der Hansestadt mit Live Demonstrationen.

Wir sind Ihnen noch eine Erklärung zum Begriff Heavy Metal schuldig. Es geht um Bronze und diese veränderte die ganze Welt, die Erfindung war revolutionär und prägte eine ganze Epoche, nämlich die Bronzezeit. Es gibt dazu eine gesonderte Führung durch die Archäologische Ausstellung, in dieser wird der Siegeszug des goldglänzenden Metall präsentiert.

In diesem Zusammenhang gab es große gesellschaftliche und globale Veränderungen. Es wird dargestellt welche Folgen dieser damals neue Werkstoff für die Menschen hatte. Und es wird die Frage geklärt, warum bis heute, zumindest Elemente dieses Metalls bis heute in Cent Münzen und allen Smartphones und weiteren technischen Gerätschaften vorhanden sind.

Es gibt ergänzend dazu im übrigen einen Workshop der um 18.00 Uhr beginnt und um 01.00 Uhr endet. Nach originalen Vorbildern können Ringe, Armreifen etc. gefertigt werden. Wie sah überhaupt der Schmuck in der Bronzezeit aus, man geht diesem nach. Dieser Workshop ist bestimmt einen spannende Besuch wert.

Es gibt weitere Workshops und auch für Ihr kulinarisches Wohl ist gesorgt. Nehmen Sie diese Ausstellung in Ihr Programm auf, sie werden es nicht bereuen.

Escort Hamburg wünscht Ihnen viel Spaß.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Tierpark Hagenbeck

Das Team von Escort Hamburg ist davon überzeugt, dass es sich bei Hagenbeck um den schönsten Tierpark in Europa handelt. Jetzt beginnt die schönste Zeit, um Hagenbeck einen Besuch abzustatten. Eine Vielzahl von Tierbabys entdecken bei Sonne und Wärme das erste Mal ihre Außengehege und machen sich mit der noch fremden Umgebung vertraut.

Immer wieder bewegend, wie die Muttertiere bei den ersten Ausgängen ihre Sorgfalt walten lassen, damit die "Kleinen" nicht vor lauter Übermut Unfug anstellen und sich dabei eventuell verletzen. Aber auch die Tierpfleger sind natürlich sehr aufmerksam und wissen genau wo die Grenzen sind. Und wenn diese überschritten wird, wird zügig eingeschritten.

Seit über einhundert (100) Jahren ist diese neunzehn Hektar große Parkanlage nun vorhanden. Man hat nicht den Eindruck in einem Zoo zu sein, sonder der Begriff Tierpark trifft es besser. Es handelt sich um eine wunderschöne Landschaft mit einer unglaublichen botanischen Vielfalt. Die Tiere sind nicht hinter Gittern, sondern leben fast alle in Freigehegen. Es gibt zwischenzeitlich denkmalgeschützte Panoramen und viele kulturelle Bauten. Hier wird mit Liebe zum Tier und der Natur agiert, dass merkt man förmlich an jeder Ecke und jedem ins Auge fallende Detail.

Viele Tiere sind auch freilaufend und manchmal "büxen" einige auch aus, aber sie finden immer wieder ihr Zuhause. Natürlich handelt es sich bei den freilaufenden Tieren nicht um eventuell gefährliche Tiere. Bei Hagenbeck treffen Sie auf eine der größten Elefantenherden Europas, es gibt dort ein sehr erfolgreiches Zuchtprogramm. Das ist ein Zeichen dafür, dass gerade diese Tiere sich dort sehr wohl fühlen. Sonst wäre eine Vermehrung nicht gegeben. Leider sind in kurzer Zeit zwei Jungtiere verstorben, sie hatten einen Virus der dem Herpes Virus gleicht. Eines der Elefanten Babys hatte einen gebrochenen Kiefer und konnte daher nicht ausreichend Muttermilch aufnehmen. Von außen, war dieser Bruch nicht erkennbar. Der Bruch kann bei der Geburt entstanden sein oder auch ein Tritt des Muttertieres kommt in Betracht. Sie treten die Kleinen häufig um sie zum aufstehen zu bewegen. Aber auch Veränderungen im Darm und anderen Organen, wurde bei einer Obduktion festgestellt.

Wenn Sie Hagenbeck besuchen und alles entdecken wollen, nehmen Sie sich viel Zeit mit. Es erwarten Sie über 1.860 Tiere aus allen Kontinenten, füttern Sie doch einmal selber einen Elefanten oder eine Giraffe. Es gibt regelmäßig Schauvorführungen, dort können Sie viel über die Tierarten erfahren. Die Kinder können auf Ponys reiten, für die ganz Kleinen gibt es ein Streichelgehege, eine Märchenbahn ist vorhanden und ein wirklich sehr großer Kinderspielplatz. Es fehlt also an nichts und Langeweile wird nicht aufkommen. Am Ende des Tages wird man sich fragen, wo die Zeit geblieben ist. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Im Sommer gibt es die legendären Sommernächte mit immer wechselnden Programmen und Themen. An diesen Abenden, ist der Tierpark Hagenbeck bin in den späten Abend geöffnet und ein Besuch ist sehr lohnenswert.

Aber damit nicht genug. Verlassen wir einmal die Wärme und bewegen uns der Kälte zu. Gemeint ist das Eismeer, sicherlich der kälteste Ort in Hamburg. Auf mehr als achttausend (8.000) Quadratmetern, gibt es dort atemberaubende Über- und Unterwassereinsichten. Wirklich einmalig und auwändig gestaltet, erleben Sie dort Eisbären, Königspinguine, Seebären und die Walrosse. Mit einem Highlight, nämlich dem ersten Walross Nachwuchs in Deutschland der in Hagenbeck gelungen ist. Ein weiteres Anzeichen dafür, wie wohl sich die Tiere bei Hagenbeck fühlen. Ein 750 Meter langer Rundweg, führt mitten durch eine beeindruckende Seevogel-Voliere, dass müssen Sie einfach gesehen haben.

Aber, immer noch nicht genug. Ungefähr 14.300 exotische Tiere an Land, im Wasser und in Höhlen, entdecken Sie im achttausend (8.000) Quadratmeter großen Tropen Aquarium. Man hat wirklich das Gefühl sich in eine andere Welt zu begeben.

Sie können sich vorstellen, was für ein finanzieller Aufwand nötig ist um dieses alles herzustellen, zu erhalten, die Futterkosten zu garantieren und natürlich die Gehälter der Mitarbeiter zu bezahlen. Hagenbeck finanziert sich selber und ist stolz darauf, bisher keine Gelder des Stadtstaates Hamburg in Anspruch genommen zu haben. Wir von Escort Hamburg finden das dieses eine tolle Leistung ist und wünschen Ihnen viel Spaß, wenn diese Zeilen ein Anreiz sind Hagenbeck einen Besuch abzustatten.

 

<

 

zum nächsten Thema----->>

Airbus A 380

Escort Hamburg, sowie viele Hamburger, hatten große Hoffnungen. Doch nun sind diese Hoffnungen nicht mehr vorhanden, Airbus stellt die Produktion für den Airbus A380 endgültig ein. Bereits im Jahr 1995 begannen die Planungen für das größte Passagierflugzeug der Welt, im Oktober 2008 nahm dieses Fluggerät seine offiziellen Dienste auf. Im Jahr 2021 wird die letzte Maschine ausgeliefert.

Hier in Hamburg-Finkenwerder, unmittelbar an der Elbe, werden die vorderen und hinteren Rumpfsektionen montiert. Ebenso werden wichtige Systeme installiert. Nach diesen Arbeitsgängen, geht es per Schiff nach Toulouse wo die Endmontage stattfindet. Im Anschluss fliegen die leeren Maschinen zurück nach Hamburg, Hier werden sie lackiert und die Kabine wird eingebaut. Ein sehr ausgeklügeltes System, was förmlich nach Fahrplan verläuft.

Der Entschluss ist nachvollziehbar, der A380 verkauft sich einfach nicht ausreichend und kosten deckend. Natürlich denkt man zuerst an die vielen Mitarbeiter und Zulieferer, speziell für diese Projekt. Aber da die Produktion für die Modelle A320, A330 und A350 erhöht wird, besteht für den norddeutschen Bereich keine Gefahr und es ist weiterhin ausreichend Arbeit vorhanden. Die Nachfrage nach den genannten Flugzeugen ist groß und es geht jetzt darum, den Wechsel der bisher für den A380 Beschäftigten, auf die anderen Muster zu regeln. Da es einen Zukunftstarifvertrag bis Ende 2020 gibt, sind Kündigungen bis dahin ohnehin ausgeschlossen. Auf jeden Fall ist man bemüht, die Beschäftigung langfristig zu sichern und die vorhandene Regelung soll über den Zeitraum hinaus ausgebaut werden. Das sehen Sprecher der Gewerkschaft sehr positiv, die in die Abläufe mit eingebunden ist.

Der Großteil der bislang ausgelieferten Flugzeuge ging an die Airline Emirates, allerdings reduzierte Emirates ihre letzte Bestellung um 39 Flugzeuge. Auch andere Airlines sind an dem A380 nicht interessiert. Da war der Griff in die Sterne wohl doch etwas zu hoch . . .

Auf jeden Fall ist damit die Grundlage für eine weitere Produktion der Boden entzogen worden. Allerdings hat Emirates nun (40) vierzig A330 und (30) dreißig A350-900 bei Airbus bestellt.

Emirates bedauert die Einstellung des A380, die Maschine werde von den Crews sehr gemocht, aber man muss sich eben auch den Realitäten stellen.

Auch Qantas Airways, die australische Airline, hatte kürzlich die Bestellung für (8) acht A380 storniert. Dort führt man Klage darüber, dass das Flugzeug einfach zu schwer ist und damit bezüglich Kerosin etc. unrentabel sei. Grund sollen die Tragflächen sein, die für die nie gebaute Langversion des A380 ausgelegt sind. Mitbewerbern ist das Fluggerät einfach zu groß, damit zu geringe Auslastung und natürlich nicht wirtschaftlich zu betreiben, wenn das Flugzeug nicht voll besetzt ist.

Ein paar Zahlen zum A380 selber: Das Flugzeug hat eine Reichweite von 15.200 Kilometern und ist in etwa 72 (zweiundsiebzig) Meter lang. Die Flügelspannweite liegt bei 80 Metern. Extra für den A380, bekamen viele Flughäfen neue Terminals. Am Hamburger Flughafen wurde eine Doppelfluggastbrücke gebaut, damit ein komfortables andocken möglich ist. Allerdings hat die Einstellung auf Hamburg keine große Auswirkung. Erst am 29. Oktober 2018 dockte die Maschine der Emirates erstmals an. Sie ist jetzt täglich im Linienflug Dubai-Hamburg und zurück im Liniendienst. Die erste Ankunft wurde groß gefeiert, natürlich mit einem weinenden Auge. Die Einstellung der Produktion dieses Giganten, stand damals schon zur Diskussion.

Wie bereits erwähnt, muss die Produktion eines Flugzeuges was keine Abnehmer findet, natürlich eingestellt werden. Der Trend geht momentan wohl eher zu kleineren Maschinen mit vier und zwei Triebwerken. Der A380 war für den Einsatz an den großen Drehkreuzen wie London, New York und Tokyo gedacht. Aber natürlich, möchten die Passagiere auch von kleineren Flughäfen aus in die Ferne fliegen. Einen A380, bekommt man auf einer Strecke von Düsseldorf nach Miami einfach nicht voll und in die Rentabilität.

Escort Hamburg verfolgt dieses Sachthema schon lange und weiß, dass viele Dauerflieger traurig sind das dieser Airbus A380 nicht mehr hergestellt wird. Viele von denen buchen ihre Reisen so, dass sie sicher mit einem A380 fliegen. Nun, Wirtschaftlichkeit hat eben Vorrang und man muss es als gegeben hinnehmen.

Eines kann Escort Hamburg Ihnen aber versichern, der A380 wird ein Gigant der Lüfte bleiben und noch über Jahrzehnte durch die Welt fliegen.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Gesundheitsmesse in Hamburg

Das Team von Escort Hamburg, möchte Sie auf die nachfolgende Messe aufmerksam machen.

Die Gesundheitsbranche lädt wieder einmal zur größten Gesundheitsmesse in Hamburg ein. In diesem Jahr findet sie am Wochenende 09. und 10. Februar 2019 statt.

Veranstaltungsort ist die Messe Halle Hamburg-Schnelsen. Für nicht Eingeweihte, diese befindet sich auf dem Gelände des Modezentrums. Und zumindest der Weg dorthin, ist ausreichend ausgeschildert.

Wenn Sie von auswärts kommen, erkundigen Sie sich bitte vorab, ob Sie die BAB Ausfahrt Hamburg Schnelsen nutzen können. Durch die langwierigen Umbauarbeiten auf der A7, ist das nicht immer möglich und man muss Umleitungen in Kauf nehmen. Das ist aber alles gut organisiert und sollte Sie nicht abschrecken.

Das diesjährige Motto lautet "Gesund leben, gesund bleiben, gesund werden". Um diese Thema herum rankend wird wieder viel geboten, fünfzig Fachvorträge und zahlreiche Aussteller aus der Gesundheitsbranche bieten dem Besucher ein sehr informatives Programm.

Diese Messe ist nicht nur für Fachleute gedacht, Gesundheit betrifft schließlich jeden, und jeder kann dafür etwas tun. Das Bewusstsein dafür, ist in den letzten Jahren enorm gestiegen.

Leider wird in dieser hektischen Gesellschaft aber immer noch aus Zeitgründen zu wenig getan um seine Gesundheit zu erhalten, die Leistungsfähigkeit, Vitalität und Fitness zu steigern.

Es gibt heute Programme und Anwendungen die zu Hause oder auch in Fitness Studios, auch sehr kurzfristig zu bewerkstelligen sind. Alles das, wird Ihnen dort umfangreich und ausführlich vermittelt. Das Team von Escort Hamburg war im letzten Jahr vor Ort, es war keineswegs "dröge" sondern hochinteressant.

Diese Messe ist vielseitig und soll als Kompetenzplattform gelten, sowie als Marktplatz um Kontakte knüpfen zu können. Es werden Wege für eine nachhaltige Gesundheit aufgezeigt, man lässt Gesundheit förmlich zu einem Erlebnis werden. Es gibt sogenannte MachMit-Veranstaltungen. Für Jung oder Alt, Gesunde oder Kranke sowie für Menschen mit Handicap.

Hier findet jeder Anregungen zur Erhaltung seiner Gesundheit, Beweglichkeit und für das eigene allgemeine Wohlbefinden. Und natürlich auch, für die Optimierung und Wiederherstellung seiner Gesundheit.

Es wird Interviews mit Ärzten und Gesundheitsexperten geben, ebenso aktive Gesprächsrunden mit den selbigen. Im Forum referieren Fachärzte und Spezialisten zu diversen Themen.

Eines davon oder auch viele andere, werden sicher Ihr Interesse wecken und Sie teilnehmen lassen. Das alles, macht diese Messe zum "Gesundheitsschaufenster der Region".

Sie können von folgenden Angeboten profitieren: Über einhundert (100) Aussteller werden auf der Messe vertreten sein, es werden über fünfzig Fachvorträge gehalten, Sie können an kostenlosen Gesundheitschecks teilnehmen, es gibt bei Interesse eine Impfpasskontrolle, Expertengespräche und vieles mehr . . .

Die Aussteller setzen sich zusammen aus den Bereichen Medizin und Pflege, Krankenhäuser und Rehabilitation Einrichtungen, Ärztevereinigungen und Verbände, Pflegeeinrichtungen. Heil- und Hilfsmittelanbieter, Hörgeräteakustiker, Optiker, Sanitätshäuser und das weite Feld der Medizintechnik. Wir haben das bewusst einmal so ausführlich geschildert um Ihnen zu vermitteln, wie umfangreich diese Messe ist.

Ebenso gibt es Anbieter aus den Branchen Sport und Fitness, Ernährung, Naturheilverfahren sowie Naturkosmetik. Aber auch an Aus- und Weiterbildung ist gedacht, für Interessierte gibt es hier ebenfalls Ansprechpartner. Eventuell sitzen Sie ja (bei Interesse) von Ihrem zukünftigen Arbeitgeber.

Zum Abschluss sei mitgeteilt, dass sich auf dem Messegelände 1.600 Parkplätze befinden, die Ihnen als Besucher kostenlos zur Verfügung stehen.

Wir, vom Escort Hamburg Team, wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Spaß und viele neue Informationen.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Ablauf einer Escort Buchung

Das Team von Escort Hamburg, bekommt in der letzten Zeit viele Anrufe von Kunden, die das erste mal eine Escort Buchung in Anspruch nehmen möchten, aber keineswegs mit den Abläufen vertraut sind und sich das teilweise sehr schwierig vorstellen.

Wir möchten daher gerne einmal zur Aufklärung beitragen und die notwendigen Fakten nennen. Sie haben als Kunde die Möglichkeit uns per Telefon, SMS oder E-Mail zu kontaktieren. Alle dafür nötigen Verbindungsdaten, finden Sie auf unserer Homepage. Natürlich ist es naheliegend, bei einer Erstbuchung möglichst den Telefonanruf zu nutzen. Wir können dann viel intensiver erklären, auf Ihre Wünsche eingehen und Ihnen die Abläufe nahe bringen. Natürlich machen wir das auch per E-Mail, aber Telefon ist beim ersten mal sicher persönlicher.

Wir wissen natürlich, dass es einigen Kunden zuerst unangenehm ist. Meistens erzählen sie das zum Ende des Telefonats mit der Bemerkung, dass sie sich darüber freuen, dass alles so "locker" abgelaufen ist. Das Team von Escort Hamburg Begleitservice, führt solche Gespräche natürlich täglich und es ist der Hauptanteil vom Tagesgeschäft. Da entwickelt man natürlich ein Gefühl und Empfinden gegenüber seinem Gesprächspartner. Soll heißen, etwaige Hemmungen sind schnell verflogen und es kehrt Offenheit und vor allen Dingen, Vertrauen ein. Aber es ist nun einmal eine intime und sehr vertrauliche Angelegenheit, und eine zuerst vorhandene Zurückhaltung ist vollkommen verständlich.

Nach dem "Warmlauf", kommt es dann zur eigentlichen Buchung. Einige Kunden haben eine ganz bestimmte Dame im Fokus und informieren sich dann detailliert über sie. Viele Details, zum Beispiel zum Service, kann man vorab schon der jeweiligen Sedcard entnehmen. Zusätzliche Fragen beantworten wir aber gerne, dass ist überhaupt kein Problem. Das Team von Escort Hamburg, kennt jede seiner Damen persönlich. Darauf machen wir ausdrücklich aufmerksam, da dies nicht überall der Fall ist. Für uns unvorstellbar, aber es ist nicht unser Problem.

Andere Kunden haben sich eine Favoritin heraus gesucht und zum Beispiel zwei weitere Damen als Alternative genannt, wenn man das so sagen darf ohne das es abfällig wirkt. Gerne geben wir Auskunft über alle gewünschten Damen. Wenn der Kunde sich dann für eine Dame entschieden hat, sind wir erst einmal am Zug. Wir erfragen vom Kunden das gewünschte Buchungsdatum, die Uhrzeit Beginn und die Buchungsdauer.

Mit diesen Informationen können wir dann die sogenannte Prüfung der Verfügbarkeit vornehmen. Wenn wir das Ergebnis vorliegen haben, informieren wir den Kunden und teilen ihm mit, dass wir die Buchung seinen Wünschen entsprechend fix machen können.

Dann wird in der Regel der Treffpunkt im Hotel vereinbart. Aus Gründen der Sicherheit, benötigen wir bitte immer die Zimmernummer. Die erhält der Kunde in der Regel bei seinem Check in im jeweiligen Hotel. Eine vorherige Vergebung von Zimmernummern seitens des Hotels, ist unüblich. Es gibt Ausnahmen, wenn es sich im entsprechenden Hotel um jahrelange Stammkunden handelt, die immer Wert auf das selbe Zimmer legen. Solche Kunden haben wir auch, aber es ist eher selten.

Bei einigen Hotels kommen Besucher (gemeint ist nicht der Gast) ohne Karte in den Fahrstuhl und damit zum Zimmer. Viele Hotels sind aber dazu übergegangen, dass der Lift nur noch mit Karte bedient werden kann. So sollen Unbefugte fern gehalten werden und Diebstähle vermieden werden. In so einem Fall vereinbart man dann einen Treffpunkt im Hotel.

Ein immer wieder und eigentlich zum kennen lernen auch sympathischer Ort, ist die Bar im Hotel. Viele Hamburger Hotels zum Beispiel, haben tolle Bars nebst ausgezeichneten Barkeepern. Aber auch die Lobby ist immer wieder ein beliebter Treffpunkt, für den "ersten Blick". Wenn der Zugang zum Fahrstuhl frei ist und der Kunde es wünscht, kann die Dame gerne direkt zum Zimmer kommen. In der Regel kennen wir die Abläufe in den meisten Hotels und wissen bereits bei der Buchungsanfrage schon Bescheid wie verfahren werden muss.

Viele Kunden gehen vor dem Vergnügen auch gerne noch mit der Dame dinieren. Oder sie besuchen vorab ein Event, zum Beispiel ein Musical, gehen ins Theater oder auch in die Oper.

Eigentlich hatten wir schon alles und viel mehr rund um die Buchungen gehabt, es würde nur den Rahmen dieses Blogs sprengen alles hier nieder zu schreiben.

Die Bezahlung der Dame erfolgt direkt an diese, bitte immer in bar und vor Beginn des Dates. Wenn Sie eine Verlängerung der Buchung wünschen, ist dieses fast immer möglich. Sie können vorher auch bei uns schon eine Option auf Verlängerung angeben. Dann ist die Dame bereits vorab darüber in Kenntnis gesetzt, dass eine Verlängerung der Buchung möglich ist.

Zum Abschluss ein wichtige Hinweis. Unmittelbar nach Beendigung der Buchung, sind Ihre Daten bei uns gelöscht. Damit sind E-Mails, Telefonnummern und damit verbunden, SMS gemeint. Wir "sammeln" keine Daten und Diskretion gegenüber unseren Kunden, ist für uns ein hohes Gut !

Darum sein Sie bitte nicht böse, sollten Sie öfter bei uns buchen, wenn immer wieder nach den Daten gefragt wird. Dieses System hat sich nach all den Jahren sehr bewährt und Indiskretionen sind für uns daher ein absolutes Fremdwort.

Wir hoffen, Ihnen mit dieser Schilderung die gesamte Vorgehensweise etwas näher gebracht zu haben. Wenn Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Wir sind immer und gerne für Sie da.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

68. Pop & Protest

Das Team von Escort Hamburg möchte unbedingt auf diese Ausstellung hinweisen. Sie findet im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg statt und ist vom 18. Oktober 2018 bis zum 17. März 2019 installiert.

Eine ganz besondere Epoche, die hier vielfältig wiedergegeben wird. Hier ist alles versammelt was dieses Jahr 1968, national und international, so markant und eindeutig geprägt hat und auch heute immer wieder Stoff für viele Geschichten gibt. Es werden Bilder präsentiert, Filme, Texte und natürlich der Sound dieser Epoche. Das alles führt zu einem ausgesprochen komplexen Stimmungsbild und ruft bei vielen sicher manche Erinnerung wach. Nicht immer nur gute Erinnerungen, dass Jahr hatte es in sich.

Ungefähr 200 Objekte wie Musikinstallationen, Filme, Mode, sehr viele Fotografien runden das Bild ab. Aber auch Plakate aus der Zeit, Designobjekte und historische Dokumente sind vorhanden. Auch Raum Ensembles z.B. Verner Pantons ikonische Spiegel Kantine sind vorhanden. Das Museum zeigt anschaulich, was die Menschen 1968 bewegt hat. Nicht nur in Hamburg, sondern in Deutschland und der ganzen Welt. Nämlich das Bewusstsein für die eigenen Rechte und die Möglichkeit, diese öffentlich in Form von Protest und Aufbegehren zu vertreten.

Noch nie schien die Lust so groß, am kritischen Diskurs und am öffentlichen Streitgespräch teilzunehmen wie 1968. Diese Jahr wird von dramatischen Ereignissen erschüttert, es gibt nationale Proteste und diese verleihen revolutionären Ideen erheblichen Rückenwind. Es beginnt eine weltweite kulturelle Revolution, die gegen konservative autoritäre Strukturen angeht. Das alles mit sehr viel Fantasie, es wird sexuelle Freiheit gefordert und es wird die Gleichberechtigung aller Menschen gefordert. Alles wird gewaltfrei ausgeführt und das Spektrum ist vielfältig. Progressive Musik, komplett unkonventionelle Mode, abgehobenes Design, sehr kontroverses Theater und vieles mehr. Gesellschaftskritisch wird von Autoren alles aufs Korn genommen was etwas hergibt.

Das gemeinsame Ziel der Protagonisten ist die Hoffnung das die Welt fairer, die Gesellschaft gerechter und der Mensch besser werden würde. Die Hoffnung das politische Unterdrückung endet, Freiheit und Selbstbestimmung Einzug finden. Heute übrigens wichtiger denn je. Offenbar stehen Aspekte einer freiheitlichen und demokratischen Lebensweise erneut -wieder- auf dem Spiel.

Ferner die Hoffnung auf selbstbestimmte Entfaltung des Individuums, die grundsätzliche Rede- und Pressefreiheit und nicht zuletzt, die demokratische Teilhabe. Die Ausstellung wird durch namhafte Stiftungen unterstützt und ist mit einem Eintrittsgeld von 12,- Euro absolut erschwinglich. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch dieser Ausstellung mit einer überaus interessanten Thematik, interessant aufgemacht und sehr vielseitig. Wir wünschen Ihnen viel Spaß !

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Blue Port

Wir vom Escort Hamburg Team, werden auf jeden Fall dabei sein. Vor zehn Jahren begann der Lichtkünstler Michael Batz diese ganz besondere Erfolgsgeschichte. Im Jahr 2008 hieß es das erste Mal, "Hamburg macht blau".

Und in diesem Jahr feiert Hamburg das zehnjährige Jubiläum dieses tollen und sehenswerten Ereignisses. Die Illumination des Hafens und einiger großen Schiffe, dürfte wohl weltweit einmalig sein. Und es scheint anziehend zu sein, vor allen Dingen für das absolute Lieblingsschiff der Hamburger, die Queen Mary 2. Mit diesem Luxusliner begann im Jahr 2008 diese Erfolgsgeschichte, Und sie lässt es sich natürlich nicht nehmen, uns auch zum Anlass des Jubiläums in diesem Jahr zu besuchen.

Hanseaten und Schiffsliebhaber aus der ganzen Welt reisen zu diesem Anlass an, es ist also offenbar eine lange Reise wert und sehr ergreifend. Deshalb erwartet alle Besucher am Sonntag 12. August 2018 ein Sailaway Event der ganz besonderen Art. Kein zweites Schiff zieht die Liebhaber so in ihren Bann wie die Queen Mary 2.

Vom Lichtkünstler Michael Batz blau illuminiert, wird sie am Sonntag 12. August 2018 auslaufen. Das ebenfalls sehenswerte Ablegemanöver dieses Giganten, beginnt um 20:30 Uhr und wird zusätzlich von einem großen Jubiläums Feuerwerk begleitet.

Zahlreiche Begleitschiffe werden Sie bei ihrer Abfahrt über die Elbe eskortieren. Bestimmt gibt es Mitfahrgelegenheiten, erkundigen Sie sich doch einfach- Fragen kosten in Hamburg nichts. Für die Queen Mary 2 geht es übrigens nach Skandinavien und später wieder über die Weltmeere.

Vom Stintfang aus, über dem Bahnhof Landungsbrücken gelegen, haben Sie einen sehr guten Ausblick. Wenn das Wetter mitspielt, was zu erwarten ist, natürlich auch von dem am Wasser gelegenen hohen Hotels wie Empire Riverside, Hotel Hafen Hamburg und weitere. Und natürlich haben Sie die Möglichkeit sich entlang der Elbchaussee zu positionieren. Häufig wird da nicht so ganz nach den Verkehrsregeln geparkt, aber zu dem Anlass drückt die Polizei meistens ein Auge zu.

Die Fahrt der Queen Mary 2 von Hamburg nach Cuxhaven, dauert ca. 3 bis 3,5 Stunden. Natürlich positionieren sich die QM2-Fans auch am Streckenlauf der Elbe. Das ist bis Cuxhaven fast überall möglich. Das "sichten" bleibt also nicht auf Hamburg beschränkt. In Cuxhaven sticht sie dann förmlich in See, ebenfalls ein imposantes Schauspiel mit einem großen Abschied.

Für Interessierte noch ein paar Details zur Queen Mary, abgekürzt wird sie übrigens kurz und bündig QM2 genannt. Seit 2004 besucht uns dieser Gigant regelmäßig in Hamburg und es ist ein Luxusliner der Superlative. Mit 345m Länge, 72m Höhe und einem Gewicht von 151.400 Tonnen, gehört sie zu den größten und längsten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Im übrigen mit 800 Millionen US Dollar, auch zu den teuersten jemals gebauten Schiffen auf den Weltmeeren.

Wenn Sie die Möglichkeit haben und gerade in Hamburg sind, nehmen Sie diese Gelegenheit wahr. Illuminiert ist nicht nur die Queen Mary 2, sondern viele Bereiche des Hamburger Hafens. Wir können Ihnen aus eigener Anschauung versichern, ein tolle Schauspiel und schwer zu vergessen.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Reeperbahn Festival 2018

Das Team von Escort Hamburg Begleitservice, wird auch dieses Jahr wieder dabei sein. Nämlich beim Reeperbahn Festival 2018, welches sich wohl als einzigartig in ganz Europa bezeichnen darf. Diese Jahr beginnt es am 19. September 2018 und endet am 22. September 2018. In diesem Jahr also zum zwölften Mal und Dank des großen Erfolges, hat man noch einmal ordentlich zugelegt.

Eigentlich wird ganz St. Pauli zu einem Festivalgelände, die Freilichtbühnen in der Mitte der Reeperbahn bieten sich dazu förmlich an. Viele kennen diese aus dem TV, da von dort immer die Live Übertragungen des internationalen Song Contest übertragen werden. Aber auch unzählige Clubs und Locations rund um die Reeperbahn, sind mit einbezogen. Das ist auch nötig, da über vierhundert fünfzig (450) Künstler und Bands ihre Teilnahme zugesagt haben. Für Newcomer ist es ein must have hier teilzunehmen, viele der Teilnehmer sind hier entdeckt worden und haben ihre Weltkarriere von Hamburg aus gestartet. Man denkt willkürlich zurück an die gute alte Zeit der Beatles.

Das Festival hat ein sehr vielseitiges Programm, es gibt Lesungen, Ausstellungen und vieles mehr. Einige Konzerte werden übrigens auch in der Elbphilharmonie stattfinden. Natürlich sind auch Workshops vorgesehen und für so ein Vorhaben eigentlich sehr wichtig. Es ermöglicht den Künstlern und Unternehmen aus der Unterhaltungsindustrie, Kontakte zu knüpfen um sich auszutauschen oder eventuell auch zukünftige gemeinsame Geschäfte zu planen.

Es ist wirklich ein Festival für Musikliebhaber, Professionelle und natürlich von der Kunst begeisterte Menschen. Hier wird jeder auf seine Kosten kommen, wie in den Vorjahren auch. Dazu noch einige Zahlen aus dem Jahr 2017. Dort wurden nämlich schon viele Rekorde aus dem Vorjahr, also 2016, gebrochen. Immerhin 2000 Besucher mehr, ungefähr 4700 Fachbesucher aus 56 Nationen (Vorjahr 40 Nationen)

Dieses Festival wird von Jahr zu Jahr internationaler und damit auch größer und umfangreicher. Aber die Veranstalter behalten den Überblick und alles ist sehr gut geplant. Alleine für dieses Jahr, sind neunhundert Programmpunkte geplant, dass sind in etwa doppelt so viele wie im Vorjahr.

Jedes Jahr gibt es ein neues Partnerland, dieses Jahr wird es Frankreich sein. Es gibt nunmehr eine 60-jährige Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Marseille. Daher finden viele Sessions, Konzerte usw. mit Partnern aus Frankreich statt.

Statten Sie dieser tollen Veranstaltung einen Besuch ab, mit Sicherheit wird ein (wenn nicht mehrere) Programmpunkte Ihre Aufmerksamkeit finden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gute Unterhaltung.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Kieler Woche 2018

Das Team von Escort Hamburg möchte Ihr Augenmerk auf ein großes maritimes Fest richten. Ausnahmsweise einmal nicht in Hamburg, sondern ebenfalls im Norden- nämlich in Kiel.

Wie jedes Jahr, findet in Kiel wieder das größte Sommerfest Europas statt. Es handelt sich natürlich um die Kieler Woche, dass größte Segelsportereignis der Welt.

In diesem Jahr findet die Kieler Woche vom 16.Juni 2018 bis zum 24.Juni 2018 statt. Es ist eine sehr große Veranstaltung und um alle Veranstaltungen die auf der Kieler Woche stattfinden zu benennen, würde unendlich Seiten füllen und den Rahmen sprengen.

Die Kieler Woche findet bereits seit dem Jahr 1882 statt und ist seitdem zum größten Segelsportereignis auf der ganzen Welt avanciert. Bei der heutigen schnellen technischen Entwicklung, gibt es natürlich in jedem Jahr Neuerungen zu bestaunen. Es mangelt dort im übrigen an nichts. Für aktive Teilnehmer sind Firmen vor Ort die Bootsreparaturen durchführen. Im Eifer des Gefechts kann ja immer etwas kaputt gehen und Segelmacher und deren Reparatur Betriebe stehen natürlich auch hilfreich zur Seite.

Escort Hamburg Begleitservice hat weit über 2000 Veranstaltungen in dieser Woche ausgemacht, dass gibt einen kleinen Vorgeschmack auf das, was man alles erleben und sehen kann.

In dieser Woche ist ganz Kiel auf den Beinen und tausende von Besuchern ebenso. Es sind Gäste aus mindestens fünf Kontinenten, die Kiel zu diesem Anlass ihre Ehre erweisen.

Die Besucher werden an Volksfesten rund um die Veranstaltung, sportlichen Begegnungen, sowie Empfängen und Kongressen zu den entsprechenden Themen teilnehmen. Diese Veranstaltung ist in der ganzen Welt bekannt und weltweit wird in den Medien auch darüber berichtet. Es gibt weltweit nichts vergleichbares und es lohnt sich, zumindest einmal zuzuschauen, wie die Skipper ihre Millionen teuren Yachten über die See gleiten lassen.

Kulinarische Angebote gibt es unzählige, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Oder gehen Sie mutig kulinarisch doch einmal auf Entdeckungsreise, es wird sicher Dinge geben die Sie bis dahin noch nicht kannten.

Es gibt unzählige Künstler und Bühnen auf der Kieler Woche, die Ihnen zu Land erstklassige Unterhaltung bieten werden. Die Regatta Bahn ist so ausgelegt, dass diese von jedermann gut einzusehen ist. Machen Sie sich keine Sorgen wegen der Unmenge von Besuchern, es ist dort alles so weitläufig, so das man sich nicht auf die Füße tritt.

Wir hoffen, Ihnen einen kleinen Vorgeschmack auf dieses Ereignis gegeben zu haben. Mache Sie sich also auf, in die Landeshauptstadt Kiel. Und etwas schönes zum Schluss, dass Wetter scheint über dem gesamten Veranstaltungszeitraum Erbarmen zu haben und lässt überwiegend die Sonne mitspielen.

Sollten Sie sich auf den Weg machen, wünscht Ihnen das Team von Escort Hamburg ganz viel Spaß und Freude.

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Hafengeburtstag 2018

Das Team von Escort Hamburg Begleitservice bedauert es sehr. Leider ist das jährliche Alstervergnügen nicht mehr vorhanden. Die Kosten für die Terrorabwehrmaßnahmen sind dermaßen hoch, dass der Veranstalter diese nicht übernehmen kann oder will. Die Stadt ist nicht bereit, sich daran zu beteiligen.

Es bleibt uns aber der Hafengeburtstag und das Team von Escort Hamburg wird dabei sein. Dieser beginnt in Kürze am 10. Mai 2018 und geht bis zum 13. Mai 2018, in der Hauptsache vor der Kulisse des Hamburger Hafens.

Jedes Jahr fällt den Veranstaltern ein neues und vor allen Dingen abwechslungsreiches Programm ein. Natürlich wird an alle gedacht, an Jung und Alt.

Immerhin ist der Hamburger Hafengeburtstag das größte Hafenfest der Welt, wie es einer Weltstadt gebührt. Wegen dem Feiertag Christi Himmelfahrt, findet das Fest in diesem Jahr vier Tage statt. Wenn die Schlepper ihr berühmtes Ballett vorführen, unzählige Windjammer und andere Großsegler auf dem Wasser sind und Luxusliner einen Besuch in Hamburg machen, hat er begonnen- der 829. Hafengeburtstag im Jahr 2018.

Die großen Ereignisse spielen sich rund um die Landungsbrücken ab, weitere Veranstaltungen gibt es in der Speicherstadt, der Hafen City, am Fischmarkt, dem Museumshafen Övelgönne und dem Traditionsschiffhafen. Die Landungsbrücken können Sie übrigens besten mit der U-Bahn erreichen und während der Anfahrt, von dort schon einmal einen Blick auf das Geschehen werfen. Die Bahn fährt dort nämlich nicht im Tunnel sondern ziemlich erhöht und man hat einen tollen Blick.

Das größte Spektakel ist natürlich die Einlaufparade aller in- und ausländischen Gäste mit ihren Schiffen. Diese findet am Donnerstag gegen 16:30 Uhr statt und die Besucher werden mit Salutschüssen begrüßt. Der Abschluss des grandiosen Festes, findet am Sonntag mit der großen Auslaufparade gegen 18.00 Uhr statt. Die Elbe verläuft unterhalb der Elbchaussee und diese ist lang. Das bedeutet, dass Sie dort viele Möglichkeiten finden werden um zu parken um das Schauspiel vor dort oben zu betrachten. Sie kommen dort an diversen Stellen, auch direkt auf Augenhöhe zur Elbe hinunter.

Es sind immerhin über zweihundert Programmpunkte im Angebot. Ein Highlight dürfte wohl das Concerts on Screen der Elbphilharmonie sein. Am Sonntag um 20.00 Uhr wird ein Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchester live im großen Saal der Elbphilharmonie aufgeführt. Dieses Konzert wird auf eine Leinwand auf dem Platz der Deutschen Einheit am Eingangsbereich der Elbphilharmonie übertragen. Aber auch an anderen Tagen kommen der Klassik zugeneigte auf ihre Kosten. Ausgewählte Konzerte des ersten Jahres der Elbphilharmonie, werden ebenfalls auf der Leinwand gezeigt. Sicherlich ein tolles und emotionales Erlebnis.

Bisher, haben sich über dreihundert Schiffe zum Hafengeburtstag angekündigt. Natürlich kommen wieder namhafte Großsegler wie die Kruzensthern, Mir, Sedov und die Alexander von Humboldt II. Natürlich dürfen die modernen, immer mehr werdenden Kreuzfahrtschiffe, nicht fehlen. Kreuzfahrten sind übrigens erschwinglich geworden, wenn es Sie in die Ferne treibt informieren Sie sich ruhig. Das Angebot ist enorm groß und für jeden ist etwas dabei. Aber auch mit viel Mühsal und persönlichen Engagement von vielen fleißigen Helfern restaurierte Museumsschiffe, werden nicht fehlen. Zum Beispiel die Hochseeschlepper Elbe und Holland oder das Feuerschiff Borkumriff. Sie merken schon, für jeden wird etwas dabei sein und Langeweile wird ein Fremdwort sein.

Aber auch Marinefahrzeuge wie die Fregatte Augsburg (wenn sie denn fahr tauglich ist...) Dienstfahrzeuge der Wasserschutzpolizei und Feuerwehr, des Zolls und anderer Institutionen, sind Teilnehmer dieses Festes. Im übrigen laden die meisten Schiffe im Rahmen der Open Ship Aktion, zu einem Besuch an Bord ein. Eventuell holen Sie sich dort schon einmal einen Vorgeschmack für Ihre Kreuzfahrt.

An den vier Festtagen, werden elf Kreuzfahrtschiffe in Hamburg fest machen. Unter anderem die AIDAvita, AIDAperla und AIDAsol werden dabei sein. Alles Schiffe der Reederei AIDA.

Es handelt sich übrigens um den Hauptsponsor des Hafenfestes und dieser hat sein jährliches Engagement bis 2020 verlängert. Die AIDAperla wird beim Auslaufen am Samstag 12. Mai 2018 um ca. 21.45 Uhr auf Höhe der Landungsbrücken, von einem großen Feuerwerk aus dem Hafen begleitet. Schon am Freitag, können Sie die Lichtinszenierung der AIDAvita genießen.

Viele der Schiffe bieten Mitfahrgelegenheiten bei den Paraden an, informieren Sie sich an entsprechender Stelle bei Interesse. Also nicht nur dabei, sondern mittendrin sein, heißt die Devise.

Auf der Festmeile fehlt es natürlich an nichts. Kostenlose Konzerte für jeden Geschmack, Fahrgeschäfte und über dreihundert fünfzig Schausteller und Standbetreiber. Für Familien mit Kindern wird auch gesorgt, es gibt eine Michelwiese, eine Bungee Trampolin Anlage, einen Kletterberg und vieles mehr.

Wenn Sie die Möglichkeit haben diesem Fest einen Besuch abzustatten, wünscht Ihnen das Team von Escort Hamburg sehr viel Freude.

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Planetarium Hamburg

Dem Team von Escort Hamburg Begleitservice ist bekannt, dass das Planetarium Hamburg jährlich etwa um die 300.000 Besucher zählt. Nur unserer Meinung nach, hinkt es bezüglich der Hamburger Attraktionen immer etwas hinterher. Häufig fragen Kunden nach Orten die es sich lohnt aufzusuchen, stellen auch gezielt Fragen zu gewissen Ausstellungen, Messen oder anderen Events. Nur nach dem Planetarium, wurde das Team von Escort Hamburg noch nie befragt.

Im Gegenteil, wenn darauf aufmerksam gemacht wurde, kam eher Unwissenheit und die Neugierde siegte dann doch. Wir haben heute Kunden, die uns fast bei jedem Hamburg Besuch von ihrem erneuten Besuch an dieser Stätte berichten.

Es wird nämlich viel mehr geboten, als in die Sterne zu gucken. Das alleine für sich, ist mit der dortigen Technik natürlich schon ein Augenschmaus. Aber es gibt viele mehr im Angebot, wie zum Beispiel Lesungen, Konzerte. Nehmen Sie Platz in den unglaublich bequemen Sesseln, lehnen Sie sich zurück und schauen Sie live in die Hamburger Sterne. Dabei genießen Sie die Konzerte und Vorlesungen mit einem einmaligen Blick. Nur vom Planetarium haben Sie einen klaren Blick auf die Sterne. Hamburg ist in der Nacht sehr hell und die Technik im Planetarium bietet einen direkten ungestörten Blick zum Himmel.

Übrigens mit einem Klangbild, dass Sie so noch nicht erlebt haben dürften. Dort ist ein 3D Soundwave-Raumklang-System vorhanden. Jeder Lautsprecher kann einzeln angesteuert werden und dadurch können ungefähr zweiunddreißig Audioquellen in der Kuppel frei wiedergegeben werden. Damit wird ein idealer Klang, für jeden einzelnen Sitzplatz garantiert. Der Ton wird von jedem Besucher, ohne Einschränkung auf bevorzugte Hörerplätze, korrekt wahrgenommen. Durch dieses System wird nicht nur die Klangqualität verbessert, sondern auch die Sprachverständlichkeit. Eine hoch komplexe Entwicklung, mit einem faszinierenden Ergebnis.

Ein paar technische Hinweise dazu: Audio Inhalte werden im Sternensaal richtungsgerecht und dreidimensional erzeugt und wieder gegeben. Es handelt sich um eine patentierte Technologie der Wellenfeldsynthese des Fraunhofer Instituts für Digitale Medientechnologie. Das neue System beinhaltet sechzig QSC-Lautsprecher und vier Subwoofer. Das gesamte System wurde hinter der Sternenkuppel des Planetariums installiert.

Darüber hinaus oder verbunden mit einer separierten Veranstaltung, können Sie im Planetarium auch kulinarisches erleben. In den wunderbaren Räumen bietet Ihnen Kofler & Kompanie einen herausragenden Catering Service an, mit allem was dazu gehört. Kofler & Kompanie betreibt auch den Airport Club Frankfurt. Weiterhin betreibt dieses Unternehmen Restaurants und Cafés auf nationaler und internationaler Ebene. Standorte sind in den sechs größten deutschen Städten vorhanden, ferner in London, St. Petersburg, Rio de Janeiro, Sao Paulo und Shanghai. Event Catering und Gastronomie der Spitzenklasse, Kofler & Kompanie versteht etwas von dem Geschäft und hat zwischenzeitlich diverse internationale Auszeichnungen erhalten.

Ständig präsent ist das Café Nordstern. Sie erhalten dort Sandwiches, Salate nach Saison, leckere Suppen und herzhafte sowie süße Snacks. Im Sommer gibt es eine große Außenterrasse, mit einem wunderschönen Blick über den Hamburger Stadtpark. Im Sommer, bietet das Café Nordstern einen Picknick Korb an, gespickt mit Decke, Geschirr und Spielen. Eine tolle Idee, wie wir meinen.

Eventuell konnte unser Escort Hamburg Team Ihnen einen Anreiz bieten, vorausgesetzt Sie kannten das Planetarium Hamburg noch nicht. Wir würden uns zumindest sehr freuen wenn wir Sie auf etwas aufmerksam gemacht haben, über dass Sie sich bestimmt freuen werden.

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Kreuzfahrten

Escort Hamburg Begleitservice hat sich einmal mit Kreuzfahrten beschäftigt.

Der Markt der internationalen Kreuzfahrten hat erhebliche Ausmaße angenommen und der Aufschwung nimmt kein Ende. Fahren andernorts viele Reeder in die Pleite und lassen ihre Schiffe verschrotten, zum Beispiel in Hamburg ein trauriges Kapitel, läuft fast regelmäßig ein neues Kreuzfahrtschiff vom Stapel.

Früher nur für gut betuchte möglich, sind die Preise heute fast für jedermann zahlbar und das Buchungsaufkommen ist enorm. Innerhalb der letzten zehn Jahre gab es einen erstaunlichen Zuwachs, der sich in Zahlen ausdrücken lässt. Im Jahr 2017, haben mehr als zwei Millionen Menschen eine Kreuzfahrt durchgeführt. Das ist die dreifache Menge an Passagieren, wie noch vor etwa zehn Jahren. Und die Zahlen haben sich seitdem gesteigert, ein Ende ist längst nicht in Sicht.

Der größte Markt bezüglich Kreuzfahrten ist in den USA vorhanden. Per Stand 2015, gab es dort 11,3 Millionen Passagiere. Dann folgt immerhin schon Deutschland mit 1,8 Millionen Passagieren, Großbritannien liegt bei 1,6 Millionen und Australien bei 1,1 Millionen Passagieren. Da ist das Wetter wohl ohnehin durchgehend schön und man verspürt nicht das Bedürfnis in wärmere Gefilde zu reisen.

Auf den Punkt gebracht, Sie bereisen die Karibik, dass Mittelmeer oder andere schöne Plätze auf der Erde und Ihr 5 Sterne Hotel ist immer bei Ihnen, reist förmlich mit. Sie genießen in den fernsten Ländern schön eingerichtete Kabinen, natürlich klimatisiert, bequeme Betten und auf Wunsch, dass Ihnen genehme Essen. Sollte ein Notfall vorliegen, haben Sie sogar noch einen Arzt direkt an Bord. Heutzutage für Pauschalpreise, mit denen Sie vorab eine feste Rechnung aufstellen können. Komfort und Sicherheit, sowie westlicher Standard- das lässt sich aushalten.

Hinzu kommt, dass Kreuzfahrten bezüglich der Angebote immer spezieller werden und auf bestimmte Zielgruppen fixiert sind. Früher eine Unternehmung für eher ältere Herrschaften, sind heute auch sehr viele junge Leute und sogar Familien mit Kindern unterwegs. Es gibt sogar Angebote für Heavy Metall Fans und überzeugte Nudisten, ja- Sie lesen richtig.

Anzumerken ist, dass die neuen Schiffe immer größer werden. Weltweit haben 2017, sage und schreibe, ca. 25,4 Millionen Passagiere eine Kreuzfahrt gebucht. 26 Neubauten im Jahr, sind keine Seltenheit, sondern schon fast Standard. So groß ist die Nachfrage, die bedient werden will. Und es hat für die Reedereien auch einen finanziellen Aspekt. Auf der "Harmony of Seas"einer US-Reederei haben 6.000 Passagiere Platz, die Rechnung ist einfach. Je mehr Passagiere auf ein Schiff passen, umso geringer sind die Kosten pro Kopf für die Reederei und damit umso höher wird der Gewinn ausfallen.

Aber keine Angst, die Ausmaße der Schiffe sind so gewaltig, dass es möglich ist das sie eine Person nur einmal während der Reise sehen und dann nicht mehr. Diverse Restaurants, Freizeitangebote und vieles mehr, lassen dies Menge an Passagieren auf dem Schiff quasi "verlaufen".

Besonders begehrt sind nach wie vor Kabinen mit Balkon. Escort Hamburg kann Ihnen nur anraten, rechtzeitig zu buchen, wenn Sie so eine Suite buchen wollen. Fragen Sie uns gerne, nicht umsonst fahren sehr viele Kreuzfahrtschiffe aus Hamburg ab oder/und machen hier Zwischenstation um neue Gäste aufzunehmen. Wir vom Escort Service Hamburg, haben schon einige dieser Reisen vermittelt, natürlich mit der passenden Dame für den Herrn an seiner Seite.

Aber wo Licht ist, gibt es auch Schatten. Die Schiffe haben eine sehr hohe Umweltbelastung und viele Umweltschutz Organisationen verlangen strengere Auflagen. Schiffe der neuesten Generation, müssen bereits immer strengere Umweltstandards erfüllen. Wir von Escort Hamburg begrüßen das, wir haben nur eine Welt !

Wenn Sie Interesse haben so eine Reisebuchung einmal vorzunehmen, wenden Sie sich gerne an das Team von Escort Hamburg. Wir können Ihnen Empfehlungen zu einer passenden Begleitung aussprechen und Ihnen ebenfalls Hinweise auf sich lohnende Kreuzfahrten geben.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Internorga

Es ist wieder soweit, dass Team von Escort Hamburg gibt bekannt. Die INTERNORGA öffnet ihre Tore vom 09. bis zum 13. März 2018. Es handelt sich hier um die größte europäische Fachmesse und in diesem Jahr werden um die 1300 Aussteller aus dem In- und Ausland erwartet. Man mag es kaum glauben, aber diese Messe gibt es bereits seit 1921 und sie ist immer wieder gut besucht. In der Rückschau betrachtet ist kaum vorstellbar, dass es immer wieder neue Konzepte und Technologien gibt und die Ideen gehen in diesem Bereich auch nicht aus.

Diese Messe ist als einzige internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie in Deutschland klassifiziert. Dies ist durch den Verband der Deutschen Messewirtschaft vorgenommen worden. Vom Grundsatz her, werden alle neuen Trends und Innovationen vorgestellt. In Fachkreisen nennt man diesen Bereich auch oft den Außer-Haus-Markt.

Aus diesem Grund, sind viele internationale Besucher dort und lassen sich das nicht entgehen. Da diese sich länger als einen Tag dort aufhalten, ist die Belegung der Hotels gesichert. Spontane Buchungen in Hotels, sind in diesem Zeitraum immer schwierig. Da kann Hamburg noch so viele Hotels anbieten, neu bauen und planen, es scheint nie auszureichen. Wenn Sie also Interesse haben, buchen Sie schnell. Es ist davon auszugehen, das bereits jetzt ein großes Kontingent an Hotel Betten vergeben ist. Wir vom Team Escort Hamburg Begleitservice, erleben das jedes Jahr aufs Neue. Viele Kunden von uns, die mit der Messe nichts das geringste zu tun haben, fragen dann oft was denn los wäre ? Es wäre keine Hotelbuchung möglich, häufig haben wir dann als "Insider" doch noch einmal Tipps, wo diese eventuell unter kommen können.

Zurück zur Messe, es geht natürlich nicht nur um Gastronomie und Hotellerie. Auch Großküchen für die Gemeinschaftsverpflegung sind im Blickpunkt, Bäckereien und natürlich die klassischen Konditoreien. Ja, es gibt sie noch, diese Relikte aus alter Zeit. In Österreich, z.B. in Wien, wäre ein Leben ohne die klassischen Kaffeehäuser und Konditoreien einfach undenkbar. In unseren Landen, sind Bäckereien und Konditoreien heutzutage häufig unter einem Dach. Gut, dass macht sie nicht schlechter, aber der Flair aus der alten Zeit ist dahin.

Es ist aber nicht nur die reine Messe, diese wird auch durch internationale Kongresse ergänzt und bereichert. Zum Beispiel gibt es das Foodservice Forum, Award Verleihungen und sogenannte Sideevent Konzepte. Sicher nur etwas für Fachleute, aber es soll zumindest darauf hingewiesen sein. Auf jeden Fall ist dieses Rahmenprogramm hochkarätig besetzt. Sicherlich sehr interessant für Newcomer aus sämtlichen Bereichen der Gastronomie und Hotellerie.

Im großen und ganzen geht es um Ladenbau, Kasensysteme, digitale Kommunikation und natürlich, neue Technologien im allgemeinen. Einrichtung und Ausstattung spielen eine wichtige Rolle, Küchentechnik in allen Belangen, und natürlich Nahrungsmittel und Getränke.

Die INTERNORGA ist für jeden zugänglich, also nicht nur für Betreiber von Betrieben. Essen Sie vorher nichts, fast überall gibt es Proben in Bezug auf Getränke und verhungern werden Sie auf dieser Messe auch nicht. An diesen fünf Tagen bietet diese Messe alles für diesen Bereich nötige, inklusive der Visionären Ideen. Es ist der europäische Branchentreffpunkt und ein wirklicher Pflichttermin für die Profis. Hier trifft man sich einmal im Jahr und tauscht sich aus, gibt sich gegenseitig Anregungen und es werden auch Freundschaften geschlossen.

Das Team von Escort Hamburg, ist jedes Jahr vor Ort. Wir lassen uns diese Messe nie entgehen und freuen uns jedes Jahr aufs Neue. Kommen Sie doch auch und schauen sich an was Ihnen auf 100.000 Quadratmetern geboten wird. Wenn Sie Begleitung wünschen, sind wir jederzeit für Sie da. Nicht nur die Aussteller freuen sich auf Sie, sondern auch unser Team.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Gut Basthorst

Das Team von Escort Hamburg, stattet dem traditionellen jährlichen Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst, fast jedes Jahr einen Besuch ab. Eine wunderschöne weitläufige Location vor den Toren Hamburgs, von dort aus in kurzer Zeit erreichbar.

Es gelingt Enno Freiherr von Ruffin jedes Jahr aufs Neue, diesem Weihnachtsmarkt eine stimmungsvolle Atmosphäre zu verschaffen. Es ist kein kleiner Markt mit fast dreihundert Ausstellern. Aber man schafft es immer wieder, es heimelig zu halten. Man fühlt sich dort einfach wohl, trifft viele Bekannte und knüpft die eine oder andere neue Freundschaft.

In diesem Jahr ist der Markt zusätzlich an den vier Adventswochenenden von 11:00 - 19:00 Uhr geöffnet, jeweils Freitags bis Sonntags. Am Heiligabend 24.12.2017, ist der Markt geschlossen.v Was erwartet Sie ? Natürlich die bei einem Weihnachtsmarkt unabdingbaren Kunsthandwerker aller Bereiche. Zum Beispiel Holzverarbeitung, es gibt sehr interessante Schmiedekunst, natürlich Keramik, Schmuck und Leder. Aber auch traditionelle Herstellung von Puppen wird geboten, ferner Kunstmalerei und Weihnachtsschmuck. Und natürlich darf die Mode einschließlich der Trachten, nicht fehlen.

Es gibt natürlich keinen Weihnachtmarkt, bei dem nicht für das leibliche Wohl seiner Besucher gesorgt ist. Kulinarische Spezialitäten gibt es an vielen Ständen, zum Beispiel den klassischen Prager Schinken. Aber auch ausgefallene Wildspezialitäten, Angebote bezüglich unzähliger Käsesorten. Fisch, insbesondere Räucherfisch darf nicht fehlen, die allseits beliebten Crepes werden angeboten. Und ganz wichtig für einen Markt dieser Güte, die heißen Maronen und Bratäpfel.

In diesem Jahr gibt es einen Suppenstand und natürlich, Apfel und Honigpunsch. Bitte gut dosieren, dass kann schnell zu Kopf steigen und das Fest eventuell nicht so angenehm enden lassen.

Natürlich darf weihnachtliche Blasmusik nicht fehlen. Eine Besonderheit sind die romantischen Fahrten mit der Kutsche, in der (bis jetzt) dortigen verschneiten wunderschönen Landschaft. Hinzu kommt am Abend ein wunderschönes Feuerwerk aus Licht und Wasser und lässt ein sehr festliche Stimmung entstehen.

Wenn Sie möchten, können Sie in diesem Jahr erstmals eine fulminanten Ausblick über das Gut Basthorst und den Weihnachtsmarkt von einem Riesenrad ergattern. Das Riesenrad ist immerhin 38 Meter hoch und hat 24 Gondeln. Sie merken schon, der Markt wächst von Jahr zu Jahr. Aber er verliert nie seine familiäre Atmosphäre, da achten die Betreiber sehr drauf und das ist auch so gewollt.

Auch Eltern brauchen einmal ihre Ruhe um alleine über diesen Markt zu schlendern. Die Kleinen können dann für zwei Stunden in der Weihnachtswerkstatt verbringen, ab dem vierten Lebensjahr ist das möglich. Dort können sie spielen, musizieren, es wird gebacken und gebastelt. Man kümmert sich dort liebevoll um Ihren Nachwuchs und Sie können unbesorgt sein.

Für die etwas größeren "Kleinen", gibt es ein Karussell, ein Trampolin und das immer wieder beliebte Pony reiten. Es warten viele weitere Überraschungen auf die Kinder, aber nicht alles soll hier verraten werden. Der Eintrittspreis ist sehr gering, er beträgt für Erwachsende € 5,00 Kinder und Jugendliche unter 16 Lebensjahren haben freien Eintritt.

Wenn Sie Zeit und Muße haben, wir vom Escort Hamburg Team, können Ihnen einen Besuch nur empfehlen. Es ist wohl, schon in Bezug auf den Standort, der romantischste Weihnachtsmarkt in und um Hamburg herum. Wir wünschen Ihnen viel Spaß, Müßiggang und natürlich auch einen guten Appetit.

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Hamburger Dom

Darauf muss das Escort Hamburg Team Sie natürlich aufmerksam machen, es ist einfach eine Hamburgensie. Wer es sich zeitlich einrichten kann oder gerade geschäftlich in Hamburg ist, sollte es noch einmal in Anspruch nehmen. Einen großen Bummel über den Hamburger Dom, der in diesem Jahr am 03. Dezember 2017 sein diesjähriges Ende findet.

Dreimal im Jahr findet dieses Spektakel auf dem Heiligengeistfeld statt, die Reeperbahn ist quasi um die Ecke- für den dem danach ist. Bei dem jetzigen Dom handelt es sich um den Winterdom. Eigentlich am schönsten wenn auch Winter ist und fallender Schnee einen in die richtige Weihnachtsatmosphäre bringt. Aber das bleibt uns wohl auch in diesem Jahr versagt.

In diesem Jahr sind auf der Fläche von 160.000m² in etwa 260 Anbieter vorhanden. Jedes mal eine logistische Meisterleistung für die Marktmeister, stellenweise werden die großen Fahrgeschäfte ja mit schwerem Gerät tagelang aufgebaut. Jedes Fahrgeschäft wird danach vom TÜV auf seine Sicherheit überprüft. Aber es gibt nicht nur Fahrgeschäfte, natürlich gibt es auch eine Unmenge an Gastronomie, Süßwaren, Automatenspielgeschäfte, dass Festzelt und unzählige Bäckereien mit dem leckeren Spritzkuchen und Berlinern. Und die altbekannten Losbuden und Schießbuden dürfen natürlich auch nicht fehlen. Es gibt hochmoderne Fahrgeschäfte, eigentlich wird jedes Jahr ein neues Highlight präsentiert. Der Ideenreichtum der Ingenieure und Fachunternehmen, die sich ausschließlich mit dem entwickeln dieser Gerätschaften beschäftigen, scheint schier grenzenlos zu sein.

Aber zur Freude aller, wird niemals die Nostalgie vergessen. Fahrgeschäfte für die Kinder und nostalgische Karussells sind immer vorhanden und erinnern an die längst verblichenen Zeiten. Sehr schön, dass einige Schausteller an diesen festhalten und die Erinnerung vieler älterer Menschen wieder aufleben lassen. Die sogenannten Dom Straßen, auf denen Sie sich auf dem Gelände fortbewegen, haben immerhin eine Länge von knapp 3,3 km. Daran kann man erkennen, welche Dimension eines der größten Volksfeste in Deutschland hat, dazu gehört der Hamburger Dom nämlich.

Immerhin werden in diesen dreißig Tagen, 2,8 Millionen Besucher den Dom besucht haben. Eine gigantische Zahl, die auch die große Beliebtheit dieses Festes ausweist. Es ist also eine wirklich vielfältige Mischung und für jeden ist hundertprozentig etwas dabei.

Das Team von Escort Hamburg empfiehlt Ihnen grundsätzlich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die U-Bahn hält an der Station Reeperbahn förmlich vor der Tür und einmal über die Straße gegangen, sind Sie schon auf dem Dom. Das gilt auch für die U-Bahn Station Feldstraße, auch da ist der Zugang unmittelbar direkt neben dem Ausgang. Natürlich können Sie auch mit dem Auto kommen, eine Hauptstraße ist komplett als kostenpflichtiger Parkplatz abgeriegelt.

Für Gruppen und Familien die ihr Auto jedoch stehen lassen, gibt es Vorteile. Der HVV (Hamburger Verkehrs Verbund) hat mit sehr vielen Schaustellern ein Übereinkommen. Bei allen Fahrgeschäften, auch für Kinder sowie Schau- und Belustigungsgeschäften, gilt folgendes. Pro Fahrkarte gibt es dort folgende Regel, für eine Person zahlen- die zweite Person fährt kostenlos mit. Im übrigen können Familien oder Gruppen, dieses Angebot pro Fahrkarte zweimal nutzen. Die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, Bahn oder auch Bus, könnte sich also rentieren. Gerade für Familien nicht uninteressant, ein billiges Vergnügen ist der Besuch dieses Volksfestes leider nicht. Daher gibt es übrigens jeden Mittwoch den Familientag, mit ermäßigten Preisen für alle Fahrgeschäfte und auch angeschlossene Verkaufsstände jeder Art. Einfach fragen und gucken, streckenweise sind diese Betriebe auch ausgeschildert.

Geöffnet ist jeweils von Montag- Donnerstag von 15:00 - 23:00 Uhr und Freitags sowie Samstags bis Mitternacht = 24:00 Uhr. Jeden Freitag findet ein sehenswertes Feuerwerk um 22:30 Uhr statt. Wenn der Wind entsprechend steht, wird der Lärm in weit entfernte Stadtteile getragen. Die Hamburger die es nicht mitbekommen haben wissen dann, Hallo- der Dom ist in der Stadt.

Wir vom Escort Hamburg Team würden uns freuen, wenn wir Ihnen eine Anregung gegeben haben. Wenn Sie diese annehmen, wünschen wir Ihnen sehr viel Spaß und Vergnügen.

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Streetfood

Manchmal fragen wir uns von Escort Hamburg, warum so manche eigentlich simple Sache erst sehr spät zum tragen kommt. Obwohl Essen auf der Straße, zum Beispiel in Thailand, seit Ewigkeiten zur Kultur gehört. Langsam aber sicher hat sich dieses Konzept auch in Deutschland etabliert und es gibt schon richtige Wettbewerbe unter den einzelnen Anbietern. Allerdings ist es auch der Garaus für manche extern betriebene Betriebskantine. Nun gut, leider musste man da sicher sehr oft nach guten und qualitativ hohem Niveau suchen. Das hatte oft auch seinen Hintergrund in der Preisgestaltung.

Aber es zeigt sich immer mehr, dass sich die Menschen gutes Essen auch gerne etwas mehr kosten lassen. Der Griff in die Geldbörse fällt da offenbar nicht so schwer und die Kantine wird täglich auf den Betriebshof verlegt. Oder wenn das nicht möglich ist, findet es im Umfeld statt. Täglich kommt ein anderer Foodtruck mit Spezialitäten und diese haben sich untereinander so abgestimmt, dass sie Fahrpläne vorlegen können, wann sie wo und wann sind. Die davor stehenden Schlangen bestätigen die These, dass man bereit ist mehr zu investieren als in der herkömmlichen Kantine. Und noch eines, es schmeckt offenbar lecker.

Denn das Angebot ist sehr vielfältig. Wenn Sie Interesse haben dieses Konzept einmal kennen zu lernen, notieren Sie sich den 3. und 4. November 2017. Dort können Sie in diese Streetfood Welt in Hamburg einmal eintauchen und wenn Sie möchten, einfach nur schlendern und das Treiben beobachten. Oder auch selber natürlich Kostbarkeiten genießen und Eindrücke der kulinarischen Art sammeln.

An diesen beiden Tagen, präsentieren nämlich einige der besten Streetfood Anbieter aus Deutschland, ihr gesamtes Sortiment in der Gänsemarkt Passage. Also direkt in der Innenstadt und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens und bequem zu erreichen. Sind Sie ein Süßer/Süße ? Dann steuern Sie doch einmal Bunny & Scott an, eine Zuckerbäckerei mit sehr leckeren Cup Cakes. Oder ist Ihnen nach eher herzhaften zumute ? Auch kein Problem, CurryWerk bietet Ihnen die herkömmliche und außergewöhnliche Kreationen der allseits beliebten Currywurst.

Aber das ist längst nicht alles. Angemeldet haben sich zwölf anerkannte Anbieter mit allem was das Herz begehrt. Was auf Sie zukommt, verraten schon die Namen der Betriebe. Streetfood Snacks von 1001 Gewürze, Burristas, Frau Waffel, Up to the Sky oder das Kakao Kontor- um nur einige zu nennen. Wir sind uns sicher, dass auf jeden Fall etwas für Sie dabei ist. Es sind die unterschiedlichsten Küchen der Welt und irgendetwas wird Ihnen munden, wäre ja ein Unding wenn nicht.

Im übrigen ist das Streetfood Angebot kein Hamburger Phänomen. In den letzten Jahren hat sich das Konzept der Streetfood Trucks und der dazugehörigen Märkte, weltweit etabliert. Man kann fast sagen, dass es für viele eine beliebte Alternative zum Restaurantbesuch darstellt. Hoffentlich nicht dem ewig zunehmenden Zeitdruck geschuldet, dass wäre sehr schade und natürlich auch traurig. Ein heimeliges schönes Restaurant mit vielleicht knisternden Kaminfeuer, kann Streetfood natürlich nicht ersetzen.

Aber versprochen, durch die große Fülle des Angebots, ist für jeden etwas dabei und alle werden fündig. Leider wird die Weihnachtszeit, von Jahr zu Jahr immer früher durch die Angebote in den Märkten vorverlegt. Draußen sind mancherorts noch 20 Grad und im Supermarkt schmilzt schon der Weihnachtsmann. Deshalb kommt man auch in diesem Jahr in der Gänsemarkt Passsage nicht darum herum, die dortigen vor weihnachtlichen Shopping Highlights zu bestaunen. In Ordnung, klappern gehört zum Handwerk und sicher wird es auch vielen gefallen. Also eine prall gefüllte Geldbörse dabei haben . . .

Wir von Escort Service Hamburg , werden uns das alles natürlich auch nicht entgehen lassen. Wenn Sie ebenfalls vor Ort sind, wünschen wir Ihnen auf jeden Fall viel Spaß und einen guten Appetit, so wie viele neue Eindrücke.

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Hanseboot 2017

Leider muss Escort Hamburg Begleitservice verkünden, dass diese allseits beliebte Messe für Einsteiger und Fortgeschrittene, in diesem Jahr zum letzten Mal in den Messehallen veranstaltet wird. Seit 1961 werden die Tore zu diesem Event geöffnet, dieses Jahr am 28. Oktober - 05. November 2017 zum letzten Mal. Wie man so schön sagt, man geht ja nie ganz. Ab 2019 soll ein vollkommen anderes Format Fuß fassen. Man plant, die Jachten und Boote direkt am Hafen in die Elbe zu verlegen. Inwieweit das bei den Besuchern ankommt, wird sich dann zeigen.

Es muss schon ein sehr gutes Konzept her, da das Ende in dieser Form, mit rückläufigen Aussteller- und Besucherzahlen begründet wird. Es gab erhebliche Verluste für die der Stadt gehörenden Messegesellschaft und es musste bezuschusst werden. Wenn es um das Geschäft geht, können natürlich nur noch die nüchternen Fakten heran gezogen werden. Da hilft auch keine lang anhaltende Tradition, sondern man muss abwägen und ist zu diesem Ergebnis gekommen.

1961 gestartet, musste der Besucher damals 6,- Deutsche Mark bezahlen. In etwa zu diesem Preis, jetzt 3,- Euro, können die Besucher die damit diesjährige 58. und letzte Schau in der Halle besuchen. Zu den wirtschaftlichen Einbrüchen folgendes: In den Jahren 2007 und 2008 waren noch 800 Aussteller und ca. 105.000 Besucher zu zählen. Die negativen Auswirkungen der Finanzkrise, haben natürlich auch die Boots- und Schiffsbauer stark getroffen. Zum Beispiel im vergangenen Jahr 2016, waren nur noch 500 Aussteller und 60.000 Besucher vor Ort. Ein sicherlich erheblicher Verlust, der quasi zu Umdenken zwang.

Escort Hamburg hat einmal zum Vergleich, die Zahlen des Marktführers- der internationalen Ausstellung Boot in Düsseldorf, gegenüber gestellt. In diesem Jahr 2017, nahmen dort 1800 Aussteller mit in etwa 242.000 Besuchern teil. Da wird man in Hamburg nicht mehr heran kommen. Es werden dann in Hamburg interessante Fachmessen stattfinden und man wird sich an die fehlende Hanseboot gewöhnen müssen.

Das neue Konzept sieht vor, das die dann als "In-Water Boat Show" auf der Elbe stattfindet. Die Liegeplätze sind direkt an den Becken rund um die Hafencity. Die Anbieter können größere Schiffe dorthin direkt auf dem Wasserweg verbringen, was sicher enorme Transportkosten, dafür erforderliche Logistik und viel zusätzlichen Aufwand ersparen wird. Sicherlich ist es auch schöner, dass die Besucher die Schiffe in ihrem Element dem Wasser sehen. In der Halle bleibt ja nichts anderes übrig, als die Schiffe aufgebockt zu präsentieren.

Ein weitere Anreiz diesen Schritt zu gehen, ist die zunehmende Nachfrage bei diesem Format. In ganz Europa, gibt es für Bootspräsentationen auf dem Wasser, einen unerwartet großen Zulauf. In Neustadt-SH stößt man mit 160 Liegeplätzen schon an die Kapazitätsgrenze. Die Schau in der dortigen Marina, wird im übrigen auch von der Hamburg Messe veranstaltet. Man betritt also kein Neuland, sondern hat für den Standort Hamburg alles gut durchdacht. Es wäre ja auch jammerschade, wenn so eine Messe dem maritimen Standort Hamburg komplett entgehen würde.

Im übrigen wird die Hafencity zu diesem Event nicht abgesperrt. Eintrittsgelder werden an den Uferbereichen eingenommen und damit bleibt die Hafencity komplett weiter zugänglich.

Aber natürlich wird auch die letzte offizielle Hanseboot mit vielen Neuigkeiten, Veranstaltungen und Seminaren glänzen. Escort Hamburg Begleitservice ist sich sicher, dass es ein würdiger Abschied wird. Für eingefleischte Liebhaber sicher mit einer Träne im Knopfloch, aber 2019 geht es ja direkt auf dem Wasser unmittelbar weiter. Wir wünschen Ihnen viel Spaß.

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Queen Mary 2

Queen Mary 2 Schon einmal rein vorsorglich Informationen von Escort Hamburg, für maritim zu begeisternde Leser.

Am Sonntag dem 29. Oktober 2017, kommt erneut die Königin der Meere nach Hamburg. Um 04:30 Uhr legt sie, wie immer, spektakulär am Terminal Steinwerder an. Ja nun, wer gucken will, muss früh aufstehen. Aber wir von Escort Hamburg Escortservice können Ihnen versichern, es sind Anblicke die Sie ihr Leben lang nicht vergessen werden. Oder machen Sie die Nacht doch zum Tag und buchen zum Abend eine sympathische Escort Dame bei uns. Dann bringt die ganze Unternehmung sicherlich noch mehr Freude und sie sind wunderbar eingestimmt.

Die Queen Mary 2 besucht Hamburg regelmäßig und sorgt immer wieder für großes Aufsehen. Man kann es kaum beschreiben, wenn man es noch nicht selber gesehen hat. Das diese Massen überhaupt schwimmen können, scheint einem kaum einleuchten zu wollen.

"Dieser Pott", wie der Hamburger zu sagen pflegt, ist aber auch absolut beeindruckend. Die Queen Mary erfüllt die Superlative und gehört zu den teuersten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Sie ist, sage und schreibe, 345m lang. Sie hat eine Höhe von 72 Metern und schleppt ein Gewicht von 151.400 Tonnen mit sich herum. Damit ist sie nicht nur der teuerste, sondern auch einer der größten und längsten Luxusliner der Welt. Die Baukosten betrugen 800 Millionen US Dollar, damit gehört sie auch zu den teuersten Schiffen auf den Weltmeeren.

Wie immer, werden hunderte von Schaulustigen das Ein- und auslaufen bestaunen. Auch das An- und Ablegen ist immer wieder ein Erlebnis. Sie haben unzählige Möglichkeiten, sich einen entsprechenden Standort zu wählen. Alleine die Fahrt der Queen Mary 2 von Hamburg nach Cuxhaven, wo es dann in die offene See geht, dauert ca. 3 Stunden auf der Elbe.

In Hamburg haben Sie die Möglichkeit das Schauspiel direkt unten am Hafen mit zu erleben, zum Beispiel an den Landungsbrücken. Oder Sie begeben sich erhöht zum Stintfang, oberhalb der U-Bahn Haltestelle Landungsbrücken. Und natürlich können Sie sich an der Elbchausse von Altona bis nach Wedel positionieren. Sie können es auch bequemer haben, wenn Sie sich einen Drink in der 25up Bar des Hotel Empire Riverside oder der Tower Bar im Hotel Hafen Hamburg genießen lassen. Von den Plätzen haben Sie natürlich einen fulminanten Blick über das gesamte Geschehen.

Wie gesagt, wenn Sie zufällig in Hamburg sind und Begleitung wünschen, hilft Ihnen das Team von Escort Hamburg sehr gerne und unkompliziert weiter. Melden Sie sich gerne bei uns, wir freuen uns auf Sie !

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Kongresshotel Neubau

Das bisherige Kongress Zentrum am Dammtor Bahnhof, war von seiner Gestaltung her nie das Lieblingskind der Hamburger. Der Konzertsaal erdrückt eher mit mieser Akustik, was durch die heutige Tontechnik zumindest ausgeglichen werden kann. Aber es ist dort nüchtern, kalt von der Aufmachung her und daher wenig einladend. Verschachtelt, ohne klare Linien, eben ein typischer Betonklotz aus vergangener Zeit.

Was liegt da näher, als die vorhandenen freien Baufelder an den Elbbrücken zu nutzen und damit erneut in der Hafencity, ein weiteres Großobjekt zu realisieren. Damit wird das Hafen City Quartier, langsam aber sicher, immer mehr zu einem Hotelstandort erster Güte. Geplant und auch schon bereits in der Vorplanung, ist dort ein ein sehr großes und internationales Kongresshotel. Damit rückt auch die Akquisition von Kongressen für diesen Standort in den Fokus, wie gesagt war das alte Zentrum nie beliebt. Es gab also diesbezüglich eine erhebliche Lücke im Angebot, die hiermit geschlossen werden kann. Auch die Modernisierung des bisherigen Zentrums, hat nicht die dort erwartetet Nachfrage gesteigert.

Das Grundstück wurde der ECE Projektmanagement an die Hand gegeben, diese ist auch Bauherr des genannten Objektes. Ein Garant für Erfolg, dass Unternehmen ist im Eigentum der Familie Otto (Otto Versand) und wird durch Alexander Otto, als Vorsitzender der Geschäftsführung, geleitet. Und das europaweit, mit einem enormen Erfolg. Der Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Großimmobilien in Europa, wobei der Schwerpunkt auf Büros, Hotels, Logistik Zentren und Handelsimmobilien liegt. Das Unternehmen ist in 14 Ländern vertreten, hat ca. 3600 Mitarbeiter und betreut Immobilien mit einem Wert von etwa 33,5 Milliarden Euro. ECE ist damit der führende Entwickler von Großimmobilien in Europa, dadurch hat man also einen Bauherrn, der halten kann, was er verspricht.

Gespräche mit internationalen Hotelbetreibern werden schon konkret betrieben. Wenn die erforderlichen Verträge unterzeichnet sind, wird dann ab Anfang 2018 der Architekturwettbewerb gestartet. Wenn alles planmäßig verläuft, was annehmbar ist, kann bereits im Jahr 2021 die Fertigstellung erfolgen.

Das dann fertig gestellt Kongresshotel, wird mit mindestens 500 Zimmern geplant und soll im gehobenen 4-5 Sterne Segment seinen Platz finden. Der große Konferenzsaal wird für bis zu 1.300 Gäste konzipiert. Ergänzend zu der genannten Nutzung, sollen Büroflächen mit aufgenommen werden. Die Anbindung an den Nahverkehr, ist sehr gut. Mit der zukünftigen S-Bahn Station Landungsbrücken, ist man nur zwei Stationen von Hauptbahnhof entfernt. Also für Kongress- und Hotelgäste eine optimale Konstellation, wenn sie nicht mit dem Auto anreisen.

Über den Elbtower haben wir ja bereits berichtet. Mit dem o.g. Bauvorhaben, ist es bereits die vierte große Objektentwicklung im Quartier Elbbrücken. Das Quartier Elbbrücken wird das größte Quartier der Hafencity sein, es umfasst 560.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche. In etwa 60% des gesamten Bauvolumens sind für Büronutzung und etwa 10% für Gastronomie und anderweitige Nutzung eingeplant. Das ergibt ein Potenzial für 13.000 Arbeitsplätze. Mit den Anbindung zu drei Wasserseiten, bietet es sich auch als attraktiver Wohnstandort an. 1.100 Wohnungen können dort entstehen und vier der großen Wohnbaufelder, werden noch im Sommer 2017 ausgeschrieben. Bleibt zu hoffen das es ein attraktiver Mix aus Eigentum und Mietwohnungen wird, damit man dem großen Wohnraumbedarf in Hamburg entsprechend nachkommt.

Wer hätte vor Jahren gedacht, dass ausgerechnet an diesem vormals eher trostlosen Platz, Objekte dieser Art entstehen. Jedes für sich, wird weit über die Landesgrenzen hinaus für Aufmerksamkeit sorgen und Hamburg noch beliebter und anziehender machen. Wir halten Sie über neue Geschehnisse informiert, vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Elb Tower

Hamburg - New York - Paris, langsam kommt Hamburg als Stadtstaat in den Bereich der Superlative. International wird der Blick vom Elbstrand auf das Container Terminal ja bereits gerühmt, für uns von Escort Hamburg Begleitservice eher unverständlich, aber der Elbtower dürfte alles bisher dagewesene übertreffen.

Als Abschluss der Hafen-City im Osten, ist ein Hochhaus an den Elbbrücken geplant welches bis zu 200m in den Himmel ragen wird. Ob nun der viel gerühmte, aber auch oft verhasste Ebltunnel vorhanden ist, noch immer gelten die Elbbrücken als Einlass Tor in die Hansestadt Hamburg. Die Pläne für dieses Vorhaben werden nun sehr konkret und eines ist sicher, es wird kein 08/15 Gebäude. Es soll ein Bauvorhaben auf höchstem internationalen Standard werden und wie bereits geschrieben, bis zu 200m in den Himmel ragen.

Genutzt werden soll der Elbtower für Büroflächen, eventuell ein Hotel, Ausstellungs- und Veranstaltungsflächen, angedacht ist auch Wohnraum. Der Beginn des ganzen Vorhabens ist jetzt gestartet, die Bauherrensuche hat begonnen und die Realisierung ist ebenfalls in der Startphase. Das Projekt wird zudem auf der internationalen Immobilienmesse in Cannes vorgestellt. Man geht davon aus das im Jahr 2018 der private Bauherr bekannt ist und feststeht. Wer den Zuschlag bekommt, entscheidet die Hamburgische Bürgerschaft. Angedacht als Baubeginn ist dann das Jahr 2020 bzw. 2021.

Die Idee, gerade dort einen signifikanten Blickpunkt zu erschaffen, geht schon in die Zeit der Anfänge der Hafen-City zurück. Vor mehr als zwanzig Jahren hatte Volwin Marg eine Skizze mit ersten Ideen vorgelegt, in der die Hafen-City als Erweiterung der Hamburger Innenstadt zu betrachten war. Bereits auf diesen alten Plänen, sind als östlicher Abschluss, zwischen den beiden Elbbrücken, zwei große Hochhäuser ersichtlich. Im Jahr 1999 gab es einen städtebaulichen Wettbewerb für die Hafencity, auch hier kamen an diesem Standort vermehrt Hochhäuser vor. Das hatte zur Folge, dass diese Idee in den Masterplan und das Konzept für die damals entstehende Hafen-City mit aufgenommen wurde. Im Nachhinein, wurde diese Idee immer wieder bestätigt. Es war also davon auszugehen, dass der Tag der Realisierung, wie jetzt geschehen, kommen wird.

Man mag es kaum glauben, nach jetzt fast 16 Jahren Planungs- und auch Bauzeit, wächst die Hafen-City immer weiter in Richtung Osten. Seit langem, genau beziffert seit 2014, wird unter der Erde an der 1,3 Kilometer langen Verlängerungsstrecke der U4 gebaut. Man geht davon aus, dass Ende 2018 dann die neue Station "Elbbrücken" eröffnet wird. Diese wird durch eine gläserne Brücke für Fußgänger, mit der ebenfalls neuen S-Bahn Station verbunden. Für das dort genannte östliche Quartier ist die Gesamtentwicklung sehr weit voran gegangen. Daher stellte sich jetzt die Frage, wie dieser Ort an den Elbbrücken einen fulminanten Abschluss bekommen kann und wie dieser zu gestalten ist.

Die Antwort ist der Elbtower, mit dem ein mehr als markanter Eingang zur Freien und Hansestadt Hamburg geschaffen wird. Im übrigen kann man bautechnisch nur hier dermaßen in die Höhe gehen, ohne das dass historische Stadtbild sowie die traditionelle Stadtsilhouette der wunderschönen vielen Kirchtürme zu Schaden kommt.

Diese Bauobjekt ist eine sehr komplexe Aufgabe, die eine nicht unbedeutende Vorlaufzeit für die Planung, Gewinnung geeigneter Bauherren und letztendlich der Realisierung in Anspruch nimmt. In dem Bereich HafenCity besteht ein großes ansteigendes Interesse an Immobilien, der Zeitpunkt ist also richtig gewählt.

Es soll ein skulpturales Gebäude werden, dass ist die Grundlage in der Grundstücksauslobung für Interessenten. Der einzigartige Charakter des Standortes soll dadurch ausdrücklich betont werde. Bei der gemischten Nutzung wird es bleiben, Platz und Fläche wird genügend zur Verfügung stehen. Nach der Elbphilharmonie wird dieses Objekt ein neuer Meilenstein für Hamburg. In der Hoffnung, dass es zumindest glatter läuft als das erstgenannte Objekt. Escort Hamburg wird den Verlauf weiter beobachten und in Abständen darüber berichten.

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Rolling Stones

Escort Hamburg kann erfreut mitteilen, dass die Rolling Stones ihre Europa Tournee "No Filter" am 09. September 2017 in Hamburg starten werden. Stattfinden wird das ganze auf der großen Festwiese im Hamburger Stadtpark. Die Bühne wird dann zum ersten Mal aufgebaut, was in etwa 14 Tage in Anspruch nehmen wird, für den Abbau gilt das selbe. Mehr als dreihundert Spezialisten werden mit diesem Auf- und Abbau beschäftigt sein. Hier fanden auch schon Konzerte von Pink Floyd im Jahr 1989 und David Bowie im Jahr 1987 statt, eine phantastische Kulisse ist garantiert.

Allerdings gibt es einen Wermutstropfen. Am Freitag Mittag 12.05.2017 um 12:00 Uhr startete der Vorverkauf und um 12:20 Uhr waren die Karten verkauft. Allerdings nicht nur für Hamburg, sondern für alle drei Deutschlandkonzerte in Hamburg, München und Düsseldorf. 160.000 Tickets waren in diesen 20 Minuten an den Mann und/oder die Frau gebracht. Unglaublich aber wahr ! Die restlichen 20.000 Karten sind heute in den freien Vorverkauf gegangen, der Schwarzmarkt lässt grüßen . . .

Die Server der Ticketanbieter gingen zeitweilig in die Knie und zeigten Fehlermeldungen sowie Wartehinweise an. Eine in unseren Augen große Ungerechtigkeit, war der sogenannte Vor-Vorverkauf. An diese Tickets kamen nämlich nur Kunden der Bild Zeitung, diese ist offizieller Medienpartner und durfte daher bereits ab 08:00 Uhr Tickets verkaufen. Die Luxus Tickets für € 680,- waren sofort vergriffen. In der ersten Minute nach Verkaufsstart, gab es weit über 50.000 Reservierungen für alle drei Deutschland Konzerte. In Spitzenzeiten, gab es über 100.000 Anfragen in der Minute. Das sind in etwa Zahlen die beim Vorverkauf für eine Fußball WM anfallen.

Immerhin kostet das "einfache" Ticket bereits € 105,- für einen Stehplatz. Alles lässt sich steigern, die Plätze direkt vor der Bühne in einem abgesperrten Areal, belaufen sich auf € 799,- ebenfalls alle ausverkauft. Wir sprechen dort übrigens über Stehplätze zu diesem Kurs !

Konzerte der Superlative mit einem enormen logistischen Aufwand. Alleine in Hamburg, sind 80.000 Karten verkauft. In Hamburg werden auf dem unteren Teil der Festwiese zwölf Tribünen mit ca. 26.000 Sitzplätzen installiert. Die ca. 30.500m² Rasen zwischen den Tribünen und der 14.700² große Bühnenbereich direkt vor dem Stadtparksee, werden mit besonderen Rasen Schutzsystemen versehen und abgedeckt.

Kurze Rückschau: Fast auf den Tag genau, spielten die Rolling Stones vor 52 Jahren in der Ernst-Merck-Halle in Hamburg, diese gibt es zwischenzeitlich schon lange nicht mehr. Es gab damals am 13. September 1965 zwei einstündige Konzerte. Die Ticket Preise damals beliefen sich auf 16,- Deutsche Mark. Jedes Konzert hatte ungefähr 6000 Zuschauer und es kam zu erheblichen Tumulten. Es gab unzählige Festnahmen und die Hamburger Polizei hatte Wasserwerfer anrollen lassen. Im Jahr 1970 waren die Rolling Stones nochmals in der Ernst-Merck-Halle, in späteren Jahren auf der Trabrennbahn in Hamburg Bahrenfeld und zuletzt spielten sie im Jahr 2007 im Rahmen ihrer "A bigger Bang Tour" im Volksparkstadion.

Ist die große Nachfrage eventuell dem Nostalgie Gefühl geschuldet das es die letzte Tour sein wird ? Im Hinblick auf das hohe Lebensalter der Musiker scheint das wahrscheinlich.

Aber wie Escort Hamburg Begleitservice immer wieder erfahren musste, bei den Rolling Stones weiß man nie . . .

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Hafengeburtstag 2017

Heute beginnt der 828. Hafengeburtstag. Leider muss Escort Hamburg feststellen, dass Wetter spielt überhaupt nicht mit, es regnet, ist düster, windig und kalt. Aber das hält einen Hamburger von seinem Hafengeburtstag nicht ab. Deshalb wird vom 05. bis zum 07. Mai 2017 volles Haus sein !

Die eindrucksvolle Kulisse des Hamburger Hafens macht alles wieder wett und mehr als 300 Schiffe aus der ganzen Welt, lassen das Hamburger "Schietwetter" vergessen. Es ist wieder für alles und alle gesorgt, von groß bis klein. Es gibt ein vielseitiges und buntes Programm für die gesamte Familie, für keinen wird lange Weile aufkommen. Unter den Schiffen ist eines der besondere Star. es handelt sich um die Hochseeyacht MALIZIA von Pierre Casiraghi und Boris Herrmann. Gefeiert wird das größte Hafenfest der Welt rund um die Landungsbrücken, in der Hafen City, am Fischmarkt, in der Speicherstadt, am Fischmarkt und dem Museumshafen Övelgönne, es bleibt also nichts aus.Im übrigen wird die Elbphilharmonie schon jetzt Tag und Nacht von der Polizei bewacht und soll auch weiträumig abgesperrt sein, es gibt Einlass Kontrollen. Grund ist die dortige Eröffnungsfeier zum Anlass des G20-Gipfel am 07. und 08.07.2017, der hier in Hamburg stattfindet.

Wie immer gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Bühnen und vielfältiger Live-Musik und anderweitigen Veranstaltungen. Am Freitag 05. Mai 2017 um 17:00 Uhr, werden die "schwimmenden Gäste" durch Salutschüsse in der großen Einlaufparade begrüßt. Immer wieder ein faszinierendes Schauspiel für jung und alt. Man sollte sich entlang der Elbchaussee in den Seitenstraßen einen Parkplatz suchen und dann vom Rand der Elbchaussee das Schauspiel betrachten. Sie finden dort auch überall Möglichkeiten direkt nach unten zum Wasser zu gelangen.

Die Auslaufparade findet dann am Sonntag 07. Mai 2017 ab 17:30 Uhr statt. Bis zu diesem Zeitpunkt, erwarten die Besucher an drei Tagen über 200 Programmpunkte an Land und natürlich naheliegend auf dem Wasser. Es gibt Seenot Rettungsübungen mit Hubschraubern, dass weltweit wohl einzigartige Schlepperballett. Historische Dampf- und Segelschiffe werden auf dem Wasser flanieren. Spannend wird es bei den HafenCity Championships, dort gibt es Drachenbootrennen und Segelregatten zu bewundern. Dies alles können Sie im Grasbrookhafen bestaunen. Und es wird auch daran gedacht die Kleinen an den Wassersport heranzuführen, Schnuppersegeln für Kinder wird angeboten.

Zu den Höhepunkten dürfte wohl die Vorführung der bereits oben genannten 60Fuß langen Rennyacht Malizia gehören. Eigner sind der mehrfache Weltumsegler und Weltrekordinhaber Boris Herrmann und Pierre Casiraghi, er ist der älteste Sohn von Prinzessin Caroline von Monaco. Vom zeitlichen Ablauf passt es dieses Jahr, dass die Reederei AIDA, auf diesem Hafengeburtstag mit vier ihrer Luxusliner am Hafengeburtstag teilnimmt. Den Auftakt übernimmt die AIDAvita, die bereits am ersten Tag in den Hafen einläuft. Am Samstagabend, wird an Bord der AIDAprima das große AIDA Feuerwerk gestartet. In etwa Höhe der Landungsbrücken können Sie das bestaunen. Am Sonntag laufen außerdem die AIDAsol und die AIDAluna in den Hafen ein.

Aber auch die Kreuzfahrtschiffe Amadea, Astor und MSC Preziosa, werden dem Hafengeburtstag einen Besuch abstatten. Natürlich dürfen auch in diesem Jahr die Großsegler nicht fehlen. Angekündigt haben sich die Kruzenshtern, der Großsegler Royal Helena, Mir und Sedoc. Wer diese noch nicht gesehen hat, es sind beeindruckende Großsegler die man so oft nicht zu Gesicht bekommt. Aber auch Museumsschiffe, oft sehr liebevoll und mit unheimlich viel Aufwand restauriert, Schiffe der Marine, Polizei, Feuerwehr und Zoll werden vor Ort sein. Viele von denen laden im Rahmen der "Open-Ship-Aktionen" zu einem Besuch an Bord ein.

Auf der langen Hafenmeile sind ca. 350 Schausteller mit kulinarischen Spezialitäten aus der gesamten Welt vertreten. Es gibt maritime Märkte, Fahrgeschäfte und große Event Flächen für Spiel und Spaß. Die Museen in der Speicherstadt laden zu Sonderaktionen ein. Es gibt auf zahlreichen Bühnen Live-Musik für jeden Geschmack, es ist wirklich für jeden etwas dabei und sie müssen weder verhungern oder verdursten. Alle Konzerte sind für die Besucher kostenlos !

Dieses große Fest in Hamburg, zieht jedes Jahr mehr als eine Million Besucher an drei Tagen an. Sein Sie dabei und haben Spaß, lassen Sie sich das ganze nicht durch das Wetter verderben. Schlechtes Wetter gibt es hier bekanntlich nicht, nur die falsche Bekleidung.

Escort Hamburg Service wünscht Ihnen viel Spaß !

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Isemarkt Hamburg

Escort Hamburg kann nicht oft genug auf diesen faszinierenden Wochenmarkt aufmerksam machen. Der Isemarkt gehört zu den größten Wochenmärkten im Lande und mit fast 600m Länge, auch zu den Längsten im Lande. Um die zweihundert (200) Händler sind hier vertreten und sie werden alles finden nach dem Sie suchen. Das Wetter, für Hamburger ohnehin wenig interessant, spielt für diesen Wochenmarkt keine Rolle.

Dieser Markt liegt in voller Länge in einer der beliebtesten Wohnstraßen Hamburgs unter einem Hochbahnviadukt, direkt zwischen den U-Bahn Haltestellen Hoheluftbrücke und Eppendorfer Baum. Wenn Sie an einem Dienstag oder Freitag in Hamburg sind, begeben Sie sich doch dort einmal hin. Nutzen Sie gerne die U-Bahn, weil diese in dem Bereich überirdisch verläuft und tolle Blicke auf Gewässer und wunderschöne Patrizier Häuser aus dem 19. Jahrhundert frei gibt. Wenn Sie aussteigen, unabhängig welche Station, einmal über die Straße und schon sind Sie mitten im bunten Treiben dieses Marktes.

Dieser Markt ist eine Hamburger Institution und natürlich sind viele Hamburger vor Ort. Die sind übrigens nicht unnahbar und/oder stolpern "über den spitzen Stein". Im Gegenteil, sie sind sehr gastfreundlich, haben immer einen Schnack auf den Lippen und Tipps für auswärtige Besucher sowieso. Sie werden sicher auch die eine oder andere Person aus dem Fernsehen dort sichten, dort tummelt sich eigentlich jeder Hamburger zumindest einmal, aber in der Regel viel, viel öfter in seinem Leben. Der Isemarkt gehört zu Hamburg wie die Alster und der Hafen.

Sie bekommen dort wirklich alles was Ihr Herz begehrt. Feines Olivenöl aus allen Ecken der Erde, Gewürze die Sie im normalen Handel nicht oder nur sehr selten sichten werden, getrocknete Früchte und auch sehr viel Naturkost. Viele Erzeuger sind direkt vor Ort und natürlich fehlt es auch nicht am Bonbon Spezialisten, in Hamburg übrigens "Bonsche" genannt. Ein besonderer Hinweis soll dem Aromagarten von Philip Daniel gelten. Ein sympathischer Typ, der viel interessantes zu berichten und zu erzählen weiß.

Frische Blumen, deren Duft Sie schon aus der Ferne wahr nehmen. Immer frisches und super knackiges Gemüse, aber auch fangfrischer Fisch ist im Angebot. Und auch Mützen und weitere Textilien sind im Angebot, es mangelt also an nichts. Links und rechts die wunderschönen großbürgerlichen Altbauten, die den Blick immer wieder abschweifen lassen. Aber es ist auch lohnenswert, dass können Sie uns gerne glauben.

Weiterhin gibt es mediterrane Cremes, hausgemachten Käse aus Tirol und aus der Lüneburger Heide hausgemachte Wurstspezialitäten. Kaum einem Besucher gelingt es, die Strecke zumindest ohne einen Einkauf zurückzulegen. Viele Stände versuchen Sie mit kleinen Probe Häppchen zu überzeugen und dann ist man oft schon verloren und greift ins Volle. Häufig sind Straßenmusiker vor Ort, die dem ganzen noch einen weiteren Flair angedeihen lassen. Ja, auch wenn es der Hamburger nicht gerne hört, es hat schon etwas französisches.

Aber auch längst vergessene Handwerkskunst sieht man hier wieder. Wo sieht man heute denn noch den Messerschleifer, hier gibt es ihn. Früher fuhren sie klingelnd durch die Straßen und boten ihre Dienste mobil an. Ebenso die Bürstenmacher, auch diesen werden Sie auf dem Isemarkt finden. Diesen Markt gibt es nunmehr seit 1949 und er lockt an den Markttagen bis zu 6000 Besucher täglich an. Darunter übrigens viele Touristen, Sie werden nicht der Einzige sein.

Auf Grund der Lage, ist dieser Markt ganzjährig geöffnet. Dienstag und Freitags jeweils von 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr. Übrigens, wenn Sie kurz vor Marktschluss kommen, können Sie bei Händlern die mit frische Ware handeln, immer das eine oder andere Schnäppchen machen. Nach dem Motto "alles muss raus", sind diese dann sehr oft zum verhandeln bereit und fast immer entgegenkommend.

Escort Hamburg Service kann Ihnen versichern, der Isemarkt ist ein absolutes Erlebnis für die Sinne !

Escort Hamburg Begleitservice empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Entlang der Osterfeuer

Auch für uns von Escort Hamburg, Ostern steht vor der Tür und damit verbunden, natürlich die traditionellen Osterfeuer entlang der Elbe. In Bezug auf die Gegebenheiten, finden Sie dort wohl die schönsten und größten Osterfeuer bei uns in Hamburg.

Der Blick darauf unmittelbar von der Elbe, ist natürlich unschlagbar. So bieten viele Unternehmen diese Fahrten an, viele Schiffe haben große Freidecks und sie können die Lagerfeuer Romantik quasi auch riechen. Der Elbstrand beginnt ja unmittelbar am Hafenausgang und führt über Othmarschen, Nienstedten bis nach Blankenese und natürlich noch weiter. Aber in diesem Bereich wird von den Anwohnern um das größte und schönste Osterfeuer geeifert. Aber ehrlich gesagt, alle sind ein Erlebnis. Das ganze findet jährlich am Ostersamstag statt und einige Reedereien bieten auch komplette Angebote an, sicher für Touristen interessant, die sich über die Osterfeiertage in Hamburg aufhalten.

So können Sie zum Beispiel eine zweistündige Fahrt über die Elbe zu den tollen Osterfeuern genießen und im Anschluss noch eine Tour durch den nächtlichen Hamburger Hafen. Gerade dann ist es ein wunderschönes Ambiente, mit den beleuchteten dort festgemachten Ozean Riesen, Terminals und Kai Anlagen. Der Blick zur Landseite bleibt Ihnen natürlich auch nicht verwehrt. Der Hafen in der Nacht hat eine einzigartige Atmosphäre, die sogar jeden "waschechten" Hamburger immer wieder auf ein Neues begeistert.

Im übrigen gibt es auch Fahrten im Angebot, die eine bordeigene Gastronomie anbieten. Sie bekommen dort leckere Speisen und Getränke, die extra gegen Barzahlung zu erwerben sind. Und wenn Sie als Unternehmer Ihren Angestellten einmal etwas gönnen möchten, können Sie auch ein ganzes Schiff nur für sich mieten.

Alle Schiffsführer sind sehr kompetent und seit Jahren auf der Elbe und im Hafen unterwegs. Sie werden Ihnen die Geschichte des Hafens erzählen und Ihnen Fragen beantworten. Lassen Sie sich nicht veräppeln, häufig bringen sie Sachen so gekonnt herüber die man sofort glaubt, die aber nicht stimmen. Da kommen dann schon mal Übertreibungen, Anekdoten, natürlich harmlose Unwahrheiten und einiges an Seemannsgarn an den Tag. Früher und auch noch heute, stehen oft Kinder auf den Brücken und rufen den Barkassen auf Plattdeutsch zu "He lücht" für "Er lügt".

Eine Anekdote wollen wir zum besten geben. "Vom Turm des Michels aus kann man drei Meere sehen: Tagsüber das Häusermeer, abends das Lichtermeer und nachts gar nichts mehr". Es ist eben Hamburger Tradition und gehört zum Hafen dazu wie das Wasser.

Eines zum Schluss. Der Hamburger Hafen ist ein Universalhafen, hier wird fast jede Art von Waren umgeschlagen. Unzählige Reedereien verbinden ihn mit mehr als 900 Häfen auf der ganzen Welt in über 170 Ländern. Eine beeindruckende Zahl die ahnen lässt, was hier für Betriebsamkeit 24 Stunden am Tag 365 Tage im Jahr vorhanden ist.

Escort Service Hamburg empfiehlt Ihnen diese Ostertour. Und wenn Sie die Empfehlung annehmen, viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Frühlingsdom in Hamburg

Was wäre Hamburg ohne den Hamburger Dom. Drei Mal im Jahr gibt es das Spektakel, dass zu Hamburg gehört wie die Elbe. Bis jetzt waren die Schausteller im Winterschlaf, sind nun aber sehr betriebsam. Denn am 24.März 2017 beginnt diese Saison mit dem ersten Hamburger DOM des Jahres 2017, nämlich den Frühlingsdom. Alles ist verladen und seit Tagen wird auf dem Heiligengeistfeld schon aufgebaut und alles in Stellung gebracht. Am 23. April 2017 wird dann alles wieder verstaut. Im übrigen ist wie immer am Mittwoch Familientag mit ermäßigten Preisen. Rein vorsorglich für Touristen, Karfreitag bleibt der Dom geschlossen.

Wie Escort Hamburg erfahren hat, gibt es auch in diesem Jahr wieder Neuigkeiten bezüglich der Fahrgeschäfte. Drei sind besonders hervorzuheben, zum Beispiel Devil Rock. Sehr temporeich geht es dazu, es ist ein Rundfahrgeschäft mit 360 Grad drehbaren Gondeln. Sechs Gelenk-Arme mit jeweils zwei frei schwingenden Gondeln. Pro Gondel können drei Fahrgäste mitfahren, zunächst dreht sich alles im Kreis. Dann beginnen die Arme sich auf und ab zu bewegen, dass Tempo wird erhöht und die stets zunehmende Geschwindigkeit veranlasst die Gondeln zu Loopings, dass vorwärts und rückwärts. Wenn Ihnen schon vom lesen übel wird, lieber sein lassen. Wenn Sie Lust auf einen absoluten Adrenalin Kick haben, bitte einsteigen.

Das nächste spektakuläre Geschäft ist The King, auch "The best Loop" genannt. Eigentlich ein Schiffsschaukel-Flugerlebnis, allerdings mit einem doppelten Looping in ungefähr 25 Metern Höhe bei bis zu 5g. Überlegen Sie sich vorher ob das für Sie erträglich sein kann, mit vollem Magen ist das wohl eher nichts.

Dann folgt noch das Viva Cuba Funhouse, in der Aufmachung wie die Rebellen Insel mit gleichen Namen. Hier sind alle Tricks und Herausforderungen eines typischen Fahrgeschäftes vorhanden und es wird für die Lachmuskeln bei Jung und Alt gleichermaßen gesorgt.

In diesem Jahr sind gleich vier Achterbahnen vor Ort, also für jeden etwas. Klassiker wie das 55m hohe Riesenrad dürfen natürlich nicht fehlen, schon von weitem sichtbar und das absolute Erkennungszeichen für den Hamburger Dom. Das über 100 Jahre alte Bodenkarussell ist natürlich dabei, der Kettenflieger, der Glas-Irrgarten und der Rotor, der Sie förmlich an der Wand kleben lässt.

Und natürlich nicht zu vergessen, unzählige Stände mit den Dom typischen Leckeren Süßigkeiten, Bratwürsten und was das Herz alles noch begehrt.

Escort Hamburg wünscht Ihnen viel Spaß und Freude.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Biker

Escort Hamburg macht auf die HMT aufmerksam, dass steht für Hamburger Motorrad Tage. Kaum annehmbar, dass bei diesem Programm ein Fan nicht auf seine Kosten kommt.

Es handelt sich um die größte Motorradmesse im Norden und es geht nicht nur um Motorräder, sondern um auch um alles erdenkliche rund um das Motorrad.

Am Wochenende vom 24. bis zum 26. Februar 2017 werden die Tore geöffnet. In diesem Jahr übrigens mit, sage und schreibe, 5000 Quadratmetern mehr Ausstellungsfläche als in den Vorjahren. Alleine das ist schon ein Hinweis darauf, was an Vielfalt geboten wird. Die Biker Saison steht ja noch bevor und hier gibt es einen Anlass, die Vorfreude darauf schon anzuheizen.

Auf dieser Ausstellung wird wirklich alles geboten und es bleibt nichts aus. Jeder Geschmack wird angesprochen, jeder Anspruch erfüllt und natürlich spielt auch die Geldbörse und deren Inhalt eine Rolle. Aber auch für das kleinere Budget gibt es ausreichend Angebote, es ist also wirklich alles berücksichtigt.

Vor Ort sind die namhaften großen Hersteller von Motorrädern vertreten. Sie nutzen diese Ausstellung um ihre neuen Modelle vorzustellen und zu präsentieren. Ferner zeigen sie exklusive Umbauten und es gibt natürlich auch atemberaubende Einzelstücke zu sehen. Speziell bei Motorrädern ist der Kreativität ja kaum eine Grenze gesetzt und eine ganze Branche hat sich im speziellen, auf diesen Bereich des Zubehörs festgelegt. Sei es nun Airbrush Technik, Veredelungen von Motorrädern sowie dem Tuning der kleinen Motoren, die eine so enorme Kraft entwickeln können.

Ein weiterer großer Markt in diesem Bereich ist natürlich das Zubehör inklusive der Bekleidung. Diverse Anbieter sind mit ihrem Sortiment vor Ort und sicher lässt sich für jeden Geschmack etwas finden. Erfahrungsgemäß kann man auf Messen bei Anbietern dieser Art, dass eine oder andere "Schnäppchen" machen und Messe Gegenstände preiswerter als später in Handel erwerben.

Aber natürlich ist so eine Messe auch bestens für Fachsimpeln geeignet, dass gehört doch einfach dazu. Und wo findet man schon so viele Profis die gerne beraten und einem zur Seite stehen, wenn Entscheidungen anstehen oder schwer fallen. Das Gesamtangebot ist also sehr gut abgerundet und jeder kommt auf seine Kosten. Auch für die Aussteller selber ist diese Messe ein wichtiges Kriterium. Wo sonst, bekommen Hersteller direkt vom Kunden eine Rückmeldung was ihre Produkte anbelangt. Was die Kunden gut finden oder vielleicht am Produkt kritisieren. Sozusagen ein wichtiges Barometer, dass für die Hersteller äußerst wichtig ist und auch sehr ernst genommen wird.

Natürlich wird auch Show geboten, ein zusätzliches Element der Messe. Stuntfahrer und Artisten auf den Zweirädern zeigen ihr können und bringen die Motorräder und auch Quads an ihre Grenzen und das absolute Limit. Bestimmt nicht zur Nachahmung empfohlen aber man bekommt einen Wissensstand darüber, was möglich ist. Auf die eine und andere Art, vermittelt das natürlich auch ein Gefühl der Sicherheit, auch wenn es widersprüchlich klingt.

Und wie kann es anders sein, auch für die Kleinen ist natürlich unter anderem mit Kindercross Aktionen gesorgt. Natürlich auch mit dem Hintergedanken, dass es sich dabei um die Kunden von morgen handeln könnte. Weitere Momente der Spannung gibt es durch Vorführungen von Show Dragstern und selbstverständlich darf der Nervenkitzel von MX-Freestyle nicht fehlen.

Wirkliche Artisten, die zum teilweise weltweit unterwegs sind und Sachen vollbringen, die das menschliche Auge kaum wahr haben will. Es wird also sehr viel Vielfalt geboten und jeder kann sich das für ihn passende heraus suchen.

In jedem Jahr versuchen die Messebetreiber, etwas total außergewöhnliches zu bieten. In diesem Jahr ist die Harzer-Bike-Schmiede dafür verantwortlich, sie zeigen das "Panzerbike". Was mag sich dahinter verbergen, Escort Hamburg erklärt es Ihnen gerne. Die genannte Schmiede hat ein Motorrad ausgerüstet, welches mit einem 1.000 PS starken 12 Zylinder Motor ausgestattet ist. Es handelt sich um einen Dieselmotor aus einem Panzer, naheliegend bei der Bezeichnung des Gerätes. Die Leistung wird aus 38.000 ccm Hubraum entnommen. Das Bike kommt damit auf 4,8 Tonnen. Alleine der genannte Motor wiegt für sich alleine schon 1,8 Tonnen.

Wie Escort Hamburg findet, alles in allem eine gelungene Messe für Interessierte und solche die es werden wollen. Für Biker die sich auf die kommende Saison freuen, ein schöner Vorgeschmack auf das was kommt.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Kein Bier ohne Alster

Escort Hamburg macht auf die Ausstellung "Hamburg- Brauhaus der Hanse" aufmerksam. Die Ausstellung ist noch bis zum 12. März 2017 zu besuchen, dann wird sie geschlossen.

Man sagt ja immer das Bier in Bayern ein Grundnahrungsmittel ist, das galt auch für Hamburg. Viele gehen sicher davon aus das es ein lustiger Spruch ist, aber es steckt mehr Wahrheit dahinter als eventuell vermutet. Wir gehen weit zurück in die Zeit um 1233, da gab es weder Tee noch Kaffe und Bier war tatsächlich ein Grundnahrungsmittel. Die genannte Zeit wird vermutet, sie wurde nie historisch belegt. Jedenfalls begann in diesem Zeitraum in Hamburg die Produktion von Hopfenbier.

In kurzer Zeit wurde dieses Bier zu einem großen Export Geschäft, sogar zu einem der wichtigsten der Stadt. Der Export fand damals zu Wasser statt und das produzierte Bier wurde nach Frankreich, in die Niederlande, England und Island verschifft. Bald festigte sich der Begriff das Hamburg das Brauhaus der Hanse war. Köln war zu dem Zeitpunkt zum Beispiel als Weinhaus der Hanse bekannt.

Es gab in kurzer Zeit in Hamburg unglaublich viele Brauereien. Übertragen wurde, dass es Mitte des 14. Jahrhunderts schon um die 450 Brauhäuser gab, im Jahr 1540 sind bereits 527 manifestiert. Wirklich eine unglaubliche Anzahl für diese damals noch verhältnismäßig überschaubare Stadt. Das zeigt deutlich auf, dass schon die damaligen Einwohner der Stadt sehr geschäftstüchtig waren. Nicht umsonst wird Hamburg als die Kaufmannsstadt bezeichnet, was später mit dem Gewürzhandel noch weiter ausgebaut wurde und diese Kaufleute steinreich machte. Im Volksmund wurden sie damals als "Pfeffersäcke" bezeichnet, dieser Begriff wurde bis in die heutige Zeit für vermögende Hamburger Kaufleute beibehalten.

Aber alles hat einmal ein Ende. Mit der Auflösung der Hanse, verloren viele der hier ansässigen Brauer einen großen Teil des Marktes. Grund war das damit verbundene, dann hinfällige, lange bestehende Importmonopol. Sehr viele Länder gründeten daraufhin eigene Brauereien und erhoben für das Bier aus Hamburg hohe Einfuhrzölle. Damit wirkten sie massiv entgegen und das Export Geschäft aus Hamburg kam zum erliegen. Fast zeitgleich, kam es im 17. Jahrhundert zu einem völligen Wandel der Trinkgewohnheiten.

Erst im 19. Jahrhundert gab es dann für die Bierproduktion einen neuen, enormen Aufschwung. Obwohl der Kaffee das Bier von seiner Führungsposition und dem Spitzenplatz beim Getränkekonsum im Durchschnitt verdrängt hat, stellt das Bier auch heute noch einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Vor allen Dingen die stetig wachsende Craft Beer-Produktion, trägt hieran einen ganz enormen Anteil.

Sehr ausführlich wird dies alles in der Ausstellung gezeigt. Zum Beispiel gibt es schriftliche Quellen, noch vorhandene Original Objekte, diverse Modelle. Damit wird die gesamte damalige Entwicklung der Brauereien sehr gut demonstriert. Und es wird anschaulich dargestellt, warum Bier damals eine sehr große Bedeutung als Grundnahrungsmittel für die mittelalterliche Bevölkerung hatte.

Natürlich gibt es auch einen umfangreichen Blick in die Moderne mit den heutigen hochtechnisierten Produktions Techniken. Gerne schaut man in die Gegenwart und auf das was noch kommen wird und kommen kann. Escort Hamburg empfiehlt Ihnen diese Ausstellung, erst recht natürlich, wenn Sie passionierter Biergenießer sind. Aber auch die Geschichte drumherum ist sehr gut aufbereitet und wiedergegeben. Eine lohnenswerte Ausstellung für jeden, Escort Hamburg wünscht Ihnen viel Spaß.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Ein letztes Mal . . .

Man mag es kaum glauben, es ist soweit !

Die Elbphilharmonie Hamburg ist am 11. Januar 2017 feierlich eröffnet worden. Es gab nicht einmal Probleme, wie zum Beispiel eine nicht funktionierende Rolltreppe, Wassereinbruch durch das Dach oder ähnliche Dinge . . .

Im Rahmen eines großen Festaktes, sprachen Bundespräsident Gauck und der Erste Bürgermeister Olaf Scholz die Eröffnungsreden. Im Anschluss folgte das erste Konzert im Großen Saal. Aufgeführt durch das NDR Elbphilharmonie Orchester gemeinsam mit namhaften Gast Solisten. Wie Escort Hamburg aus berufenen Munde erfahren hat, herrscht hier wirklich eine unglaubliche Akustik. Das erste Konzert fand unter der Leitung von Thomas Hengelbrock statt.

Auch das extra für diesen Anlass komponierte Auftragswerk unter dem Titel "Zum Raum wird hier die Zeit" von Wolfgang Rihm, war zu hören. Das Konzert wurde von einer imposanten Lichtinszenierung an der Fassade der Elbphilharmonie vervollständigt. Weithin sichtbar und wirklich absolut fulminant, mit großer Wirkung auf alle Beteiligten. Am 12. Januar 2017 wurde der Kleine Saal eingeweiht. Unter dem Titel "Unknown Space" hat das Ensemble Resonanz diese Aufführung gestaltet und ausgeführt. Unter anderem wurde an diesem Abend ein Auftragswerk des Komponisten Georg Friedrich Haas aus Österreich aufgeführt.

Die wirklich überwältigende Architektur des Hauses, hat in den letzten acht Wochen bereits über eine halbe Million Besucher begeistert. Escort Hamburg hat bereits in diesem Zusammenhang über die "Plaza" berichtet. Als frei zugängliche Aussichtsplattform für alle, unterstreicht diese in 37 Metern Höhe den Charakter der Elbphilharmonie auch als ein "Haus für alle".

Das Interesse am zukünftigen musikalischen Programm ist enorm. Knapp 500.000 Karten standen für die Veranstaltungen in Eröffnungshalbjahr zur Verfügung, diese sind bereits seit Wochen vergriffen. Das gilt im übrigen auch für das mit 1500 Veranstaltungen musikpädagogische Angebot im Hause, als eine sehr groß angelegte Aktion.

An den genannten Eröffnungskonzerten im Großen und Kleinen Saal, nahmen insgesamt 4500 Gäste aus dem In- und Ausland teil. Darunter die Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele weitere hochrangige Gäste aus der Politik, Wirtschaft und Kultur. Ferner 1000 Besucher, die Karten für diese Eröffnungsereignis gewonnen hatten. Diese in Form einer Verlosung, Escort Hamburg hatte darüber berichtet, es nahmen ungefähr 220.000 Teilnehmer aus 73 Ländern an dieser Verlosung beteiligt. Was aufzeigt, dass dieses Haus weltweit auf Interesse stößt und sicher in einigen Jahren viele Besucher zahlenmäßig aufzuweisen hat.

An den Eröffnungsabenden wurde die Musik auch außerhalb des Gebäudes durch eine Lichtinszenierung illuminiert. Der historische alte Kaispeicher, die neue gläserne Fassade sowie die Plaza, wurden zu einer Leinwand dieses spektakulären Licht- und Farbenspiels. Die Musik die im großen Saal erklang, wurde in Echtzeit in Formen und Farben übersetzt. Diese wurden auf das Gebäude projiziert und wurden zu einem großen für sich dastehenden Schauspiel und ließen die Architektur förmlich erstrahlen.

Die ersten nationalen sowie auch internationalen Reaktionen auf das neue Vorzeigestück der Musik- und Kulturstadt Hamburg zeigen schon jetzt deutlich: Der vom Architekturbüro Herzog & de Meuron, unter Mitwirkung des japanischen Akustikers Yasuhisa Toyota entwickelte Große Saal, soll aufgrund seiner hoch imposanten Eigenschaften und seiner einmaligen Gestalt, zu einem der besten Konzertsäle der Welt werden.

Es war ein langer Weg voller Hürden bis hierher. Im Jahr 2001 entstand im Büro der genannten Schweizer Architekten die allererste Skizze für das Konzerthaus. Im Jahr 2003 bekam die Öffentlichkeit erstmals ein Bild von der Plänen. Im Jahr 2007 entschied sich dann die Bürgerschaft für den Bau, der im April 2007 begonnen wurde. Es folgten zahlreiche Probleme, vor allem finanzieller Struktur, es gab daher im Jahr 2012 zwischen der Stadt Hamburg und dem Baukonzern Hochtief Ende 2012, eine komplette Neuordnung des gesamten Projektes unter Einbeziehung aller Beteiligten. Dann ging es endlich ohne Querelen voran und am 31. Oktober 2016 übergab Hochtief das fertige Objekt an die Freie und Hansestadt Hamburg.

Mit den jetzt erfolgten Konzerten, fängt das Herz der Elbphilharmonie an zu schlagen und bringt den Menschen sicherlich viele erlebnisreiche Momente.

Escort Hamburg freut sich natürlich mit und wünscht Ihnen, sollten Sie dort einmal Gast sein, musikalischen Genuss und unvergessliche visuelle Eindrücke.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Virtuelles Wasser

Escort Hamburg möchte über ein sehr wichtiges Thema und einer dazu passenden Ausstellung informieren, nämlich "Virtuelles Wasser". Wasser ein sehr kostbares Gut, von den meisten Menschen wird es als selbstverständlich angesehen den Wasserhahn aufzudrehen und diesem Wasser in unbegrenzter Menge zu entnehmen. Für alle Zwecke und Anwendungen, steht Wasser eigentlich immer zur Verfügung. Wir nehmen es als selbstverständlich hin und merken eigentlich erst wie wichtig und kostbar es ist, wenn wir es nicht haben. Zum Beispiel wenn durch einen Wasserrohrbruch kein Wasser zur Verfügung steht oder andere Umstände den Zugriff auf Wasser nicht zulassen.

In anderen Ländern, müssen Menschen oft Kilometer weit laufen um für sich und ihre Familien Wasser heran zu schaffen. Dort ist die Wasserknappheit so groß, dass es dort kaum Vegetation gibt und es wegen Wassermangel viele Todesopfer, vor allen kleine Kinder, zu bemängeln gibt. Das Wasser hat längst nicht die Reinheit wie hier zu lande, sondern ist häufig auch noch verschmutzt und voller Krankheitserreger. Trotzdem kommen diese Menschen an diesem Wasser nicht vorbei.

Gesundes Wasser ist also wichtig für die Menschheit und Aufklärung tut immer wieder Not. Woher kommt nun der Begriff Virtuelles Wasser, nach dem Motto- ich sehe etwas was du nicht siehst. Wie macht man den unglaublichen Verbrauch, oft unüberlegt, den Menschen klar damit sie sie den Begriff Virtuelles Wasser verstehen und nachvollziehen ?

Ein Beispiel: Im Idealfall trinken wir pro Einzelperson jeden Tag in etwa bis zu 3 Liter Wasser. Zum Waschen und Kochen und auch zum Zähne putzen, benötigen wir zusätzlich ungefähr 120 Liter Wasser. Und zwar jeden Tag, aber das ist noch längst nicht alles in Bezug auf den täglichen Bedarf an Wasser. Eigentlich benötigen wir täglich noch wesentlich mehr Wasser- sage und schreibe 4.000 Liter am Tag und das pro Person. Escort Hamburg Begleitservice hat sich auch gefragt, wie kommt diese unglaubliche Zahl zustande.

Das ist vom Grundsatz her verhältnismäßig einfach erklärt, nur im Alltag macht sich darüber kein Mensch Gedanken. Abgesehen von den Forschern die sich mit dieser Materie beruflich beschäftigen. Für die massenhafte Produktion unserer Lebensmittel, der Gegenstände die wir täglich nutzen und auch für die Produktion von Bekleidung, wird enorm viel Wasser benötigt und verbraucht.

Sehr oft werden diese genannten Produkte im Ausland und damit in anderen Ländern hergestellt. Deshalb nutzen wir hier in Deutschland also nicht nur das Wasservorkommen bei uns in Deutschland, sondern auch das Wasser aus anderen Gebieten auf der Welt. Aus diesem Grund muss man sich ernsthaft Gedanken darüber machen, wie man Wasser im täglichen Gebrauch und auch im industriellen Bereich einsparen kann.

Es gibt hierzu eine sehr interessante Sonderausstellung im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg, belegen in der Hafencity. Diese Ausstellung beginnt am 12.12.2016 und bleibt bis zum 15.02.2017 vor Ort installiert. Im Rahmen der Ausstellung gibt es sogenannte Mitmachstationen, dort kann man dem Thema "virtuelles Wasser" mannigfaltig begegnen.

Man bekommt dort anschaulich erklärt, wie und wo, diese unglaublich großen Verbrauchszahlen entstehen und welche Auswirkungen diese auf unseren Konsum haben können. Ihnen wird aufgezeigt, wie bereits kleine Handlungen dazu beitragen, enorm viel Wasser zu sparen.

Diese Ausstellung beschreibt und zeigt auf, welche Menge Wasser in einem Produkt vorhanden ist oder zur Herstellung eines Produktes benötigt wird. Ihnen wird dort häufiger der Begriff "Wasserfußabdruck" auffallen. Dort erfahren Sie über ausgewählte Länder über die wir zusätzlich Wasser in Anspruch nehmen und wie sich dieser Begriff dazu verhält. Sie können weiterhin erfahren, wie man beim eigenen Einkauf auf Wasserschonende Produkte achten kann.

Und außerdem werden Beispiele aufgezeigt, welche Menge an virtuellen Wasser sich hinter unseren Alltagsprodukten verbirgt.

Escort Service Hamburg ist sich sicher. Wenn Ihnen unsere gemeinsame Umwelt wichtig ist und am Herzen liegt, sollte man diese Ausstellung nicht auslassen.v Sicherlich werden Sie alltägliche Dinge erfahren deren Abläufe Ihnen vollkommen geläufig sind und verwundert schauen wenn Sie sehen, wie jeder einzelne von uns durch simple Handhabungen den Wasserverbrauch täglich minimieren kann.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Hamburg auf dem Fahrrad

Escort Hamburg hat es ausprobiert, fahren Sie gern Fahrrad ? Dann besichtigen Sie doch einmal die Stadt mit dem selbigen. Wenn Sie als Tourist bei uns zu Gast sind, werden Sie ein Fahrrad kaum dabei haben, dass ist auch nicht nötig. Der Anbieter "Zweiradperle", stellt Fahrräder zur Verfügung. Nicht nur das, Sie erhalten ein Fahrrad in der zu Ihnen passenden Größe, es erfolgt die Einstellung der richtigen Sattel Position und Höhe des Lenkers, die Bereitstellung von Helmen ist kostenfrei und es erfolgt eine kurze Rad- und Sicherheitseinweisung.

Also alles ziemlich gut durchdacht, die Tour soll Ihnen ja Spaß bringen. Sie werden immerhin ca. 3 Stunden unterwegs sein und da sollte alles passen, nicht das Sie zum Schluss wie gerädert das Fahrrad hin stellen. Der Anbieter befindet sich in der Innenstadt, direkt um die Ecke vom Kontorhausviertel, welches kürzlich zum Unesco-Welterbe gekürt wurde. Das ist auch schon die erste Station der Tour, bevor es durch die Speicherstadt und Hafencity geht. Über die besondere Architektur dieses Viertels und seiner Geschichte, haben wir von Escort Hamburg Begleitservice, an dieser Stelle ja schon öfter berichten dürfen. Abschluss des ersten Abschnitts ist natürlich das "wahre" Hamburger Wahrzeichen, der Hamburger Michel.

In der Nähe der Landungsbrücken, hat sich im Verlauf der Jahre eine kleine Stadt in der Stadt entwickeln können. Wir sprechen in Hamburg vom Portugiesen Viertel und dort reiht sich ein Lokal an das andere. Wenn Fußball von Bedeutung im Fernsehen übertragen wird, wird es dort im übrigen sehr überschwänglich und Sie können lange auf Ihr bestelltes Essen warten, wenn Ihre Bestellung nicht ganz vergessen wurde und der Kellner mit Ihrem Bestellzettel noch immer vor dem Fernseher verharrt . . . Aber die Portugiesen verstehen es, sich sympathisch aus solchen Situationen heraus zu manövrieren. Und der eine oder andere Drink auf Haus, ist Ihnen sicher. Viele Hamburger haben dort ihr zweites Zuhause entdeckt und wärmen ihre Urlaubserinnerungen wieder auf. Ein schöner Ort, mit vielen liebenswerten Menschen und stets guter Stimmung und Laune.

Im Anschluss geht es zu den historischen Landungsbrücken. Von dort durch den alten Elbtunnel, der seit Jahren liebevoll renoviert wird und wirklich ein einmaliges Bauwerk ist. Ihre erfahrenen Begleiter geben Ihnen natürlich Erklärungen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten und stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung. Nach der Rückkehr geht es über die "sündige Meile". Diese ist auf der ganzen Welt bekannt und das ist ? Natürlich die Reeperbahn mit ihren sagenumwobenen Geschichten und Anekdoten. Von dort aus sind Sie schnell im Zentrum und am Hamburger Rathaus, ein Abstecher dorthin muss unbedingt sein. Dann geht es weiter zum Jungfernstieg, von dort umrunden Sie die Binnen Alster bis zur Kunstmeile.

Am Hauptbahnhof erfolgt dann die Rückkehr zum Standort des Anbieters, der Zweiradperle. Ihre Begleiter sind sehr gut ausgebildet sowie informiert und Sie können wirklich alle Fragen stellen die Ihnen auf dem Herzen liegen. Die sind mit Witz und Charme unterwegs und wollen Ihnen ein unvergessliches Erlebnis bieten. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit unterwegs Fotos zu machen. Ganz so wie sie mögen, die Touren laufen zwanglos ab und wir von Escort Hamburg hatten einen riesigen Spaß. Obwohl "waschechte" Hamburger, erfahren wir bei Unternehmungen dieser Art, auch immer wieder neues über unsere Heimatstadt.

Diese Tour findet Montags - Freitags statt und beginnt um 10.30 Uhr. Samstags und Sonntags ist der Beginn jeweils um 14.30 Uhr. Tragen Sie bei den Touren bitte bequeme Kleidung und festes Schuhwerk, die Bekleidung am besten der Jahreszeit angemessen. Wenn Ihre Kinder das 12 Lebensjahr erreicht haben, können diese gerne mit teilnehmen. Sie müssen aber eine Körpergröße vom 150cm haben.

Ab zehn (10) Personen, werden die Touren auch als privates Event durchgeführt, natürlich zu Ihrer vorgegebenen Wunschzeit. Sicher eine tolle Sache für Mitarbeiter wenn Sie einen kleinen Betrieb haben und es sich zum Beispiel um "Wahlhamburger" handelt. So können Sie diesen ein tolles Erlebnis liefern und Ihnen die Stadt näher bringen, sicher nicht die schlechteste Motivation für Mitarbeiter. Im übrigen führt das Unternehmen diverse unterschiedliche Touren durch, geschildert haben wir Ihnen die Standard Tour.

Nur zum Beispiel sollen zum Schluss folgende angebotene Touren genannt sein: Highlights von Hamburg, Kulinarisch durch Hamburg, Auf der Alster um die Alster, Sonnenuntergangs-Tour, Szenen Tour. Und natürlich können auch ganze Schulklassen in den Genuss dieses Angebotes mit der sogenannten Schulklassen Fahrradtour kommen. Wie Sie schon bemerkt haben, man hat mit gedacht um diesen großen Spaß allen zu ermöglichen. Im übrigen ist preislich alles im Rahmen und wirklich nicht überzogen, jeder wird es sich leisten können.

Escort Hamburg spricht Ihnen diese Empfehlung aus und wenn Sie diese annehmen, wünschen wir Ihnen viel Spaß, Freude und viele neue Erlebnisse !

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Elbphilharmonie-Plaza

Escort Hamburg Service freut sich auf den kommenden Sonnabend den 05. November 2016. Dann gibt es einen Vorgeschmack auf das wohl spektakulärste Event in der Hansestadt, welches Anfang 2017 erfolgen wird. Wir sprechen von der Eröffnung der Elbphilharmonie, hierüber haben wir bereits ausführlich berichtet. Also gut zwei Monate vor diesem Ereignis, wird die Elbphilharmonie-Plaza eröffnet. Damit gewinnt Hamburg einen weiteren Aussichts- und auch ein neues Begegnungszentrum hinzu.

Auf 37m Höhe gibt es dort einen Rundum-blick auf die Hansestadt und den Hafen, der atemberaubend ist. Eine tolle Idee, so eine Plattform in das Gesamtobjekt mit zu integrieren. Mit einem Festakt wird die Plaza am 04. November 2016 eröffnet. Ab sofort können Sie übrigens Tickets für einen Besuch der Plaza bis Ende des Jahres im neuen Elbphilharmonie Besucherzentrum vor buchen. Sie finden das neue Zentrum Am Kaiserkai 62 in der Hafen City.

Das liest sich alles ziemlich simpel, ist aber architektonisch eine große Herausforderung gewesen. Die Plaza ist quasi eine Fuge zwischen Kaispeicher und dem Neubau der Elbphilharmonie. Ein Rundgang führt einen außen um das gesamte Haus herum. Im Inneren befinden sich die Aufgänge zu den einzelnen Konzertsälen. Ferner ist dort die Hotel Lobby, der dann neu eröffnete Elbphilharmonie Shop und das Take-Away-Café "Deck & Deli installiert.

Aber bevor Sie auf der eigentlichen Plaza ankommen, haben Sie schon ein einmaliges Erlebnis hinter sich. Eine ca. 82m lange Rolltreppe, diese ist leicht gewölbt, führt die Besucher durch das gesamte Gebäude zu einem großen Panoramafenster im 6. Obergeschoss der Liegenschaft. Auf dieser Ebene, befindet sich auch der Eingang in das Restaurant "Beer & Dine". Eine weitere, zweite Rolltreppe, bringt Sie dann zur Plaza mit dem tollen Blick.

Auch unabhängig von einem Konzert Besuch, können auch Sie die Plaza besuchen, Sie sind herzlich willkommen. Ab dem 05. November 2016 ist sie täglich von 09.00 bis 24.00 Uhr geöffnet. Der letzte Einlass findet um 23.30 Uhr statt. Die Kapazität an Besuchern für die Plaza ist begrenzt. Daher wird der Besuch über die Ausgabe von Tickets geregelt. Bereits seit dem 17. Oktober 2016, ist die Vorbuchung eines gewünschten festen Einlass Zeitfensters für eine Gebühr von lediglich € 2,- pro Ticket möglich. Der Zeitrahmen beläuft sich auf eine Stunde (60 Minuten) und das Zeitfenster öffnet sich immer jeweils zur vollen Stunde.

Innerhalb diese einstündigen Rahmens, ist der Zutritt zur Plaza zu jedem Zeitpunkt möglich. Tickets für einen Besuch sind ab dem 05. November 2016 am Plaza Ticket Automaten am Eingang und am o.g. Besucherzentrum nach Verfügbarkeit kostenfrei erhältlich. Die Plätze für den Festakt zur Eröffnung wurden verlost und dürften zwischenzeitlich vergriffen sein. Wenn Sie sich nach den ersten Tagen der Eröffnung und ohne Vorbuchung dorthin begeben möchten, müssen Sie sich gegebenenfalls auf lange Wartezeiten einstellen.

Wenn Sie nach der Eröffnung der Elbphilharmonie Tickets für den Großen oder Kleinen Saal des Konzerthauses haben, ermöglichen Ihnen diese den kostenfreien Zugang ab zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn zur Plaza. Sie müssen also nicht extra um weitere Tickets bemüht sein.

Escort Hamburg empfiehlt Ihnen auf jeden Fall einen Besuch auf der Plaza. Entweder als Abrundung eines Besuchs in unserer Stadt oder wenn Sie ohnehin ein Konzert besuchen. Es gibt Aussichten, die prägen sich ein und bleiben unvergesslich.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Kiez Geh Rock Revue

Was ist denn das nun wieder, haben wir uns von Escort Hamburg gefragt. Dabei aber eine interessante Entdeckung gemacht, es ist eine weitere St. Pauli Tour, aber dieses Mal angenehm anders . . . Die anderen hängen uns nämlich langsam schon zu den Ohren hinaus.

Diese Touren gibt es ja zwischenzeitlich fast massenweise und die Behörden überlegen schon Einschränkungen, da sich Anwohner, dortige Gewerbetreibende und auch Touristen, streckenweise genervt fühlen. Einige Führungen werden mit Megaphonen untermalt und arten zu Massenveranstaltungen aus.

Tiegervogel & Aal Fatal -so heißen die beiden Protagonisten-, haben eine besondere Art der Darbietung dieses weltberühmten Stadtteils gefunden. Man kann es als eine Mischung aus Improvisationstheater, Geschichtsstunde und Konzert unter freiem Himmel bezeichnen. Es bringt einfach Spaß und ist nicht nur das stumpfe Vortragen längst bekannter Geschichten die zum x-mal zum Vortrag kommen.

Mit den beiden erleben Sie St. Pauli wirklich einmal anders, in der Kiez Geh Rock Revue. Sie werden die charmante Seite der Reeperbahn kennen lernen und dieses mit Musik. Kiez Theater, lustige Anekdoten und Hinweise zur Kultur der "Meile" und deren Umfeld, Ecken und Nischen.

Wirklich sehr individuell und liebevoll, präsentieren Tiegervogel & Aal Fatal Hamburger Liedgut auf der Runde, über und um den Kiez. Und dieses sehr umfangreich, von Hans Albers über die Beatles bis zum Hafenstraßen Punk. Außerdem liefern sie jede Menge Informationen zum Leben auf St. Pauli. Weit entfernt von den abgetretenen Pfaden der vielen Mitbewerber in diesem Bereich. Sie heben sich wirklich ab und so bringt eine Tour über den Kiez auch Spaß, sie bieten es übrigens bis zum Dezember 2016 an. Sie haben also noch Zeit Karten zu buchen.

St. Pauli ist im allgemeinen und vor allen Dingen für diese beiden, viel mehr als Rotlicht und Tabledance. Hinzu kommt, dass es sich um erfahrene Entertainer handelt, die gut informiert an ihr Werk gehen. Sie werden den Kiez von St. Pauli erkunden, wie ihn selbst viele Hamburger überhaupt nicht kennen. Ob abseits der ausgetretenen Touristenpfade oder auch direkt auf der Reeperbahn, es gibt wahnsinnig viel zu entdecken. Die beiden vermitteln Ihnen skurrile Geschichten, schöne Orte und eine Fülle an Fakten, die Sie auch als Hamburger überraschen werden.

Erfreulicherweise kommt hinzu, dass die beiden völlig cool sind und immer einen lockeren Schnack auf den Lippen haben. Und Ihre Gitarren haben die beiden stets im Anschlag, Sie werden nichts verpassen.

Die € 25,- für ein Ticket sind hier wirklich gut angelegt und Sie werden die Tour mit vielen Neuigkeiten beenden. Escort Hamburg wünscht Ihnen viel Spaß, nehmen Sie dieses Angebot gerne an, die Tour wird Ihnen Spaß bringen und den wünscht Ihnen das Team von Act One Escort Service.

<<----zum vorherigen Thema

zum nächsten Thema----->>

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung

Ok